Angebote zu "Wandern" (265 Treffer)

Wandern Elba
€ 399.00 *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise auf die italienische Insel Elba inklusive Fährüberfahrten, Unterbringung im 3***Sterne-Hotel lt. Ausschreibung, Halbpension, geführten Wanderungen mit Wander-Reiseleitung, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. Schon unter dem einstigen Namen ´´Aethalia´´ hatte die Insel Elba Hunderte von Jahren einen großen ökonomischen Einfluss; es war der unerschöpfliche Eisenreichtum, der der Insel dazu verhalf. Auch Napoleon hinterließ hier während seines 285-tägigen Exils seine unvergesslichen Spuren und Eindrücke. Doch noch mehr als historische Geschichte, verzaubert die Insel Elba seine Besucher immer wieder mit seiner unbeschreiblichen Naturschönheit und seinen variierenden Landschaftsabschnitten. Lassen Sie sich einfangen vom Zauber der Insel und vom Zauber einer alten Geschichte. 1. Tag: Busanreise nach Piombino und Einschiffung zur ca. 1-std. Überfahrt auf die Insel Elba. 2. Tag: Diese Wanderung ist eine der schönsten, die man auf Elba unternehmen kann! Es geht erst bergauf, dann weiter auf halber Höhe zwischen dem Monte Capanne, Elbas höchstem Berg, und dem Meer. Vorbei an alten Bauernhäusern bis zum felsigen Strand von Contoncello. Weiter nach Sant Andrea, dem malerischen Fischerdörfchen inmitten grüner Hügel. (Gehzeit ca. 3 Std., ca. 8 km, Aufstieg ca. 380 Höhenmeter) 3. Tag: Ihre heutige Wanderung mit Reiseleitung startet in Capoliveri, einem ehemaligen Bergarbeiterort an der Südküste Elbas. Der Weg steigt langsam an und die Aussicht auf die Bucht von Porto Azzuro und die darüber liegende Festung wird mit zunehmender Höhe immer schöner. Am höchsten Punkt angelangt, führt der Weg zur Südküste, von wo aus Sie bei guter Witterung auch die große Nachbarinsel Korsika sehen können. Bevor der Weg dann wieder hinunter nach Capoliveri führt, können Sie noch einen wunderbaren Ausblick über fast ganz Elba mit deren landschaftlicher Schönheit genießen. (Gehzeit ca. 3,5 Std., ca. 10 km, Aufstieg ca. 300 Höhenmeter) 4. Tag: Ihre heutige Wanderung führt auf die Südseite des Monte Capanne, ins Land des Granits. Sie starten in dem kleinen, malerisch gelegenen Dorf San Piero. Der Weg führt aus dem Ort heraus in eine sehr abwechslungsreiche Vegetation. Sie kommen vorbei an den ´´Monstern aus Stein´´ , Granitfelsen, die ständig über die Jahre hinweg von Wind und Wetter bearbeitet wurden und dabei teilweise bizarre Formen angenommen haben. (Gehzeit ca. 3 Std., ca. 8 km, Aufstieg ca. 138 Höhenmeter) 5. Tag: Die heutige Etappe führt Sie in den Westen der Insel ins Bergdorf Marciana Alta inmitten von Kastanienwäldern. Auf dem alten Pilgerweg, der nahe der pisanischen Festung beginnt, geht es vorbei an den zwölf Leidensstationen Christi zur schönen Wallfahrtskirche Madonna del Monte am Monte Giove und den spektakulären ´´Felsenzirkus´´ - vom Wind bizarr geformte Steinformationen. Phantastische Ausblicke über den westlichen Teil der Insel und zu den Nachbarinseln erwarten Sie hier. Abstieg auf Maultierpfaden durch das Inselinnere zur Küste und zum kleinen Fischerort Chiessi. (Gehzeit ca. 5 Std., ca. 12 km, Aufstieg ca. 480 Höhenmeter, Abstieg ca. 700 Höhenmeter) 6. Tag: Einschiffung nach Piombino und Rückfahrt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Wandern Istrien
€ 299.00 *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise nach Istrien in Kroatien inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel, Halbpension, allen Getränken zum Abendessen, vielen geführten Wanderungen mit deutschsprachigem Wanderführer, allen Transfers und Besichtigungen mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Istrien zu Ihrem Urlaubshotel am Meer. 2. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Koper, wo Ihre erste Wanderetappe mit Wanderführer beginnt. Immer am Meer entlang führt Ihr Weg über das Fischerdörfchen Izola bis nach Piran. Genießen Sie das zauberhafte Küstenpanorama und schlendern Sie anschließend durch die engen Gässchen mit den venezianischen Palästen und der charmanten Piazza Tartini im Zentrum Pirans. ca. 15 km, ca. 4-5 Stunden, ca. 150 Höhenmeter 3. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Piran. Gemeinsam mit ihrem Wanderführer geht es heute vorbei an den Salzgärten Secovlje, wo durch natürliche Verdunstung Meersalz gewonnen wird, über die Grenze nach Kroatien. Weiter geht es auf der größten Halbinsel der Adria bis nach Buje. Lassen Sie Ihrer Fantasie freien Lauf, wenn Sie die Blicke über die Weinberge bis hin zum Meer schweifen lassen. ca. 15 km, ca. 4-5 Stunden, ca. 150 Höhenmeter 4. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Buje. Mit Ihrem Wanderführer geht es heute zunächst nach Groznjan, dem kulturellen Mittelpunkt Istriens und Treffpunkt für Musiker aus aller Welt. Anschließend führt Ihr Weg auf der alten Bahntrasse ´´Parenzana´´ bis ins Künstlerstädtchen Motovun. Einstmals führte die Strecke der Schmalspurbahn ´´Parenzana´´ von Triest über Koper, Portoroz und Buje bis nach Porec. ca. 15 km, ca. 4-5 Stunden, ca. 150 Höhenmeter 5. Tag: Auf Ihrer letzten Etappe Ihrer Entdeckungsreise mit Wanderführer begeben Sie sich von Motovun auf den Weg nach Porec. Schon von Weitem grüßt das UNESCO-Weltkulturerbe Euphrasius-Basilika die Besucher der Hafenstadt. Schlendern Sie anschließend durch die Gässchen und lassen Sie Ihre Wanderreise bei einem Gläschen Wein auf einem der Plätze in der Altstadt ausklingen. ca. 7km, ca. 3 Stunden, ca. 100 Höhenmeter 6. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Wandern Cinque Terre
€ 399.00 *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise nach Italien in die Cinque Terre in der Toskana inklusive Unterbringung im 3-Sterne Hotel an der toskanischen Versiliaküste, Halbpension, vielen geführten Wanderungen mit Wander-Reiseleitung, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und Besichtigungen mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise zu Ihrem Urlaubsort an der Versiliaküste. 2. Tag: Die heutige Wanderung beginnt am Rand des mittelalterlichen Dorfes Ameglia. Sie gehen steil hinauf bis zum Kamm, von hier haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf den blauen Golf von La Spezia. Ein Paradies mit üppiger Natur und kleinen Ortschaften. Sie laufen weiter abwärts bis zur zauberhaften Stadt Lerici. Diese Wanderung entführt Sie durch schöne Steineichen- und Esskastanienwälder bis zum Meer. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel (Gehzeit ca. 5 Std., ca. 9 km, ca. 400 Höhenmeter). 3. Tag: Nach dem Frühstück geht es nach Sestri Levante. Hier wandern Sie mit Ihrem Wanderführer auf Naturwegen über leichte Anstiege hinweg zur Aussichtsplattform Punta Manara. Dieser natürliche Vorsprung diente zu früheren Zeiten den Küstenbewohnern als Ausguck, um rechtzeitig vor Piraten und anderen bösen Weggefährten warnen zu können. Lassen Sie sich vom faszinierenden Ausblick auf Sestri Levante überwältigen. Genießen Sie das einmalige Panorama über den Golfo del Tigullio und den Buchten von Rapallo und Santa Margherita. Der Abstieg führt Sie durch einen Kiefernwald und auf guten Pfaden geht es zurück zu Ihrem Ausgangsort. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, die Altstadt von Sestri Levante zu erkunden (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 7 km, ca. 225 Höhenmeter). 4. Tag: Nach dem Frühstück beginnt Ihre Küstenwanderung, die Sie auf den Punta Mesco führt, ein felsiger Vorsprung der die Städte Levanto und Monterosso trennt. Sie besuchen zunächst das alte Stadtzentrum von Levanto und machen sich dann auf den Weg Richtung Meer. Auf Ihrer Wanderung werden Sie begleitet vom blauen Meer, schönen Pinien, Ginstersträuchern und vielen anderen Pflanzenarten. Das Highlight dieses Tages ist dann die Ankunft in Monterosso al Mare. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel (Gehzeit ca. 5 Std., ca. 8 km, ca. 400 Höhenmeter). 5. Tag: Nach dem Frühstück Busfahrt nach Manarola. Entdecken Sie die antike Gemeinde, die unmittelbar am ligurischen Meer liegt, bei einem geführten Spaziergang durch das Städtchen, bevor Sie mit Ihrem Wanderführer über Groppo nach Corniglia gehen. Genießen Sie die einmalige Aussicht auf die Olivenhaine, Olivenbäume und Weinberge, die diesem speziellen Landstrich seinen unverwechselbaren Charakter geben. Von Corniglia aus fahren Sie das letzte Stück mit der Bahn nach La Spezia, wo Ihr Reisebus bereits auf Sie wartet (Gehzeit ca. 3 Std., ca. 5 km, ca. 370 Höhenmeter). 6. Tag: Frühstück im Hotel. Anschließend Heimfahrt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Wandern Lago Maggiore
€ 399.00 *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise an den Lago Maggiore in Italien inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Premeno, Halbpension, geführten Wanderungen mit Wander-Reiseleitung, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück, vielen Besichtigungen und Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln mit Leitner Reisen. Der Lago Maggiore mit seiner einzigartigen Lage zwischen der Schweiz und Italien ist seit jeher ein Sinnbild von Eindrücken, Farben, Düften und Traditionen. Auf Ihrer Wanderreise lernen Sie ganz neue eindrucksvolle Winkel des Sees und der Seeumgebung kennen, in denen es scheint, als wäre die Zeit stehen geblieben. Tauchen Sie in die wunderschöne Landschaft ein und entdecken Sie die Schönheit der Region auf dieser abwechslungsreichen Wanderreise in einer Traumumgebung. 1. Tag: Busanreise in das idyllisch am Lago Maggiore gelegene Locarno mit seinen pittoresken Gassen. Bummeln Sie unterhalb der Wallfahrtskirche Madonna del Sasso durch die verträumte Altstadt oder spazieren Sie über die bezau-bernde Seepromenade mit ihren kleinen Geschäften und Cafes. Nach 2 Stunden Weiterfahrt in Ihr 3***Sterne-Hotel im Raum Premeno am Lago Maggiore. 2. Tag: Ihre erste Wanderung führt Sie heute rund um Premeno zu den Aussichtspunkten Tornicco mit herrlichem Blick über den Lago Maggiore und weiter zum General Cadorna mit Blick auf die Monte Rosa Gipfel. Über Manegra gelangen Sie zurück nach Premeno. (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 6 km, ca. 200 Höhenmeter) Am Nachmittag fahren Sie mit Ihrem Busfahrer an den Lago Maggiore und setzen mit privaten Motorbooten auf die Borromäischen Inseln über. Die Insel Pescatori (1 Stunde Aufenthalt) verzaubert mit ihren schmalen Gassen und alten Gebäuden. Danach fahren Sie weiter zur Isola Bella mit ihrem herrschaftlichen Palast und Terrassen-Garten (2 Stunden Aufenthalt). Rückfahrt in Ihr Hotel. 3. Tag: Heute fahren Sie durch das Ossola- und Anzascatal nach Macugnaga am Monte Rosa Bergmassiv. Mit dem Sessellift fahren Sie zur Berggaststätte ´´Belvedere´´ am Fuße des Gletschers. Entlang des Gletschers gelangen Sie zum Rifugio Zamboni, wo Sie einen grandiosen Blick auf die Gipfel des Monte Rosa haben. An malerischen Bergseen entlang wandern Sie zurück zum ´´Belvedere´´. Genießen Sie nach Ihrer Wanderung zur Stärkung eine typische Almmahlzeit, das traditionelle Hirschgulasch mit Steinpilzen auf Polenta (im Preis enthalten). Auf der Rückfahrt zu Ihrem Hotel haben Sie noch die Möglichkeit, sich im Holzfällerort Macugnaga umzusehen. (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 6 km, ca. 270 Höhenmeter) 4. Tag: Entlang der Küste des Lago Maggiore fahren Sie in die Schweiz. Über Ascona und Gordola erreichen Sie Lavertezzo, Ihren heutigen Ausgangspunkt der Wanderung. Im Verzascatal, eines der schönsten Täler im Tessin, wandern Sie immer entlang des türkisgrünen Wassers durch wunderschöne Schluchten und Wasserfälle. Ihre Wanderung endet in Sogno, wo Sie noch die Möglichkeit haben, die berühmten kulinarischen Spezialitäten des Tessins zu probieren. (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 7,5 km, ca. 200 Höhenmeter) 5. Tag: Nach dem Frühstück heißt es vom Lago Maggiore Abschied nehmen und Sie treten die Heimreise an. Genießen Sie auf der Rückfahrt noch Ihren 2-stündigen Aufenthalt in Bellinzona, der Hauptstadt des Tessins. Die Stadt ist vor allem bekannt durch das UNESCO Weltkulturerbe der drei Burgen, die gut erhaltene Stadtmauer und die schöne Altstadt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
Wandern Ligurien & Côte d´Azur
€ 399.00 *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise nach Ligurien in Italien inklusive Unterbringung im guten 3***Sterne-Hotel im Raum Diano Marina, Halbpension, geführten Wanderungen, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. Mystische Wälder und steil aufragende Felsmassive, scharf gezackte Zinnen und liebliche Almwiesen, Olivenhaine und Palmen, atemberaubende Ausblicke aufs Meer und in die grandiose Bergwelt der Seealpen. 1. Tag: Busanreise durch die Schweiz zu Ihrem Übernachtungsort im Raum Diano Marina. (5x HP) 2. Tag: Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach Capo Noli, einer der schönsten Küstenwanderwege Liguriens. Ihr Anfangspunkt ist Varigotti, das sich an einen langen Sandstrand schmiegt. Besonders durch seine Architektur mit den malerischen Häusern und dem Netz von verwinkelten Gassen ist es der Stolz der Riviera di Ponente. Durch den alten Saumpfad und durch Olivenhaine erreichen Sie die mittelalterliche Kirche San Lorenzo. Das romanische Bauwerk ist sehr gut erhalten und bietet eine atemberaubende Aussicht. Danach erreichen Sie die Spitze ´´Di Capo´´ und Noli, ein antikes Zentrum der Ligurer. Heute ist es ein bekannter Badeort, von Bedeutung jedoch vor allem für seine eindrucksvolle marine Altstadt. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Gehzeit ca. 3,5 Std., ca. 6,5 km, ca. 250 Höhenmeter) 3. Tag: Nach dem Frühstück entdecken Sie Dolceacqua, eine der schönen Ortschaften des Nervia-Tals und der Blumenriviera: zu ihren Sehenswürdigkeiten gehören die ´´Ponte Vecchio di Dolceacqua´´, auch bekannt als Nerviabrücke. Der französische Maler Claude Monet wurde 1884 durch diese Brücke zu einem Gemälde inspiriert - das ´´Juwel der Leichtigkeit´´. Nachdem Sie die Ortschaft durchquert haben, geht es weiter nach Perinaldo. Napoleon wohnte hier 1797 während seines Feldzuges in Italien. Danach stimmungsvolle Wanderung durch Weingärten und Olivenhaine. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 8,5 km, ca. 450 Höhenmeter) 4. Tag: Heute lernen Sie die Halbinsel ´´Cap Ferrat´´ kennen, die sich zwischen Nizza und Monaco befindet. Ihr Wanderweg startet ab Beaulieu-sur-Mer, umgibt das ganze Cap Ferrat und erreicht Villefranche sur Mer: Sie werden von Düften und Farben begeistert sein! Während des Ausflugs haben Sie die Möglichkeit, die Villa der Baronin Beatrice Ephrussi de Rothschild zu besichtigen (Eintritt zahlbar vor Ort, ? 14,- p.P.). Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 12 km, ca. 100 Höhenmeter) 5. Tag: Ausflug nach Albenga, eine der schönsten und kunsthistorisch interessantesten Städte der ligurischen Küste. Die Stadt hat ihren mittelalterlichen Kern erhalten, in dessen Zentrum sich die Piazza San Michele befindet. Sie wandern entlang einem breiten Panorama-Wanderweg, der in kurzen Strecken die Römerstraße ´´Julia Augusta´´ erhält. Nachdem Sie die Kirche Santa Croce erreichen haben, steigen Sie bis Alassio hinab. Alassio ist einer der wenigen Orte an diesem Abschnitt der Küste mit natürlichem Sandstrand. Das ´´Mäuerchen´´ (italienisch: muretto) ist bei Kunstinteressierten ein beliebtes Stadtmonument. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Gehzeit ca. 3 Std., ca. 6 km, ca. 100 Höhenmeter) 6. Tag: Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Geführte Wanderreise Gardasee inklusive Bus
€ 299.00 *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige geführte Wanderreise Gardasee in Italien zur Zeit des Blütenzaubers inklusive Bus, Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Gardasee / Trentino, Halbpension, geführten Wanderungen mit Wander-Reiseleitung, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. Ab Anfang April erwacht der Gardasee aus seinem ´´Winterschlaf´´. Entdecken Sie ein Blütenmeer vor einer Panoramakulisse. Krokussen und Veilchen folgen zarte Mimosen und ein kräftiges Gelb der Forsythien. Höhepunkt am Gardasee ist, wenn die Landschaft vom endlosen Weiß der Kirsch- und Pfirsichblüte verzaubert wird. 1. Tag: Busanreise nach Riva del Garda. Am Nachmittag wandern Sie mit Ihrem Wanderführer zur Bastion Belvedere. Von hier aus genießen Sie einen schönen Blick auf Riva del Garda. Anschließend Fahrt zu Ihrem gebuchten Hotel im Raum Gardasee/Trentino. (Gehzeit ca. 2 Std., ca. 5 km, ca. 150 Höhenmeter) 2. Tag: Die heutige Wanderung mit Ihrem Wanderführer beginnt bei Riva del Garda und führt Sie auf die Ponalestraße. Sie wurde ursprünglich erbaut, um das Ledrotal mit dem Gardagebiet zu verbinden. Im Laufe dieser Wanderung erwarten Sie atemberaubende Ausblicke auf den Gardasee, auf Riva und auf den gegenüberliegenden Bergrücken des Monte Baldo. (Gehzeit ca. 6 Std., ca. 8 km, ca. 400 Höhenmeter) 3. Tag: Heute entdecken Sie mit Ihrem Wanderführer den Ledro See, in dem sich die wunderbare Bergwelt romantisch in dem kristallklarem Wasser spiegelt. Ihre Rundwanderung um den See erfolgt meist auf ebenen Wegen und garantiert Ihnen wunderbare Blicke auf den See und die Gebirgslandschaft. In Molina di Ledro mit seiner sehenswerten Altstadt endet Ihre Wanderung. Bekannt geworden ist das Städtchen durch den Fund von Überresten eines Pfahlbautendorfes aus der Bronzezeit. Mit dem Bus fahren Sie anschließend weiter zum Städtchen Canale, dem ältesten mittelalterlichen Dorf der Gegend. Heute wird es hauptsächlich von Künstlern aller Art bewohnt und wurde zu einem der 100 schönsten Orte Italiens gekrönt. Es erwarten Sie enge gepflasterte Gassen, Bogengänge, kleine Innenhöfe und Häuser, die sich wie in den alten Dörfern aus dem 13. Jahrhundert aneinander reihen. Nach einer kurzen Besichtigung wandern Sie weiter durch die beschauliche Landschaft, die von Kirsch- und Wallnussbäumen, Wiesen und Weinbergen gesäumt ist bis zum Tennosee. (Gehzeit ca. 8 Std., ca. 15 km, ca. 600 Höhenmeter) 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Torbole, wo Sie Ihre heutige Wanderung mit Wanderführer beginnen. Der Weg führt Sie zunächst bergan zur Kirche Sant´Andrea, die malerisch inmitten eines Olivenhaines liegt. Anschließend beginnt der Panoramaweg, der grandiose Aussichten auf den See und die umliegende Landschaft für Sie bereit hält. Der schmale Weg liegt auf ca. 280 Metern Höhe und wird von Eichen und kleinen Judasbäumchen gesäumt. Am Ende dieses erlebnisreichen Panoramaweges beginnt der Abstieg in Richtung Gardasee. Über eine ´´Himmelsleiter´´ mit zahlreichen Treppenstufen, die es Ihnen ermöglicht über das ´´Valle di Ledro´´ zu blicken, geht es stetig bergab, bis Sie wieder das Ufer erreichen. (Gehzeit ca. 3 Std., ca. 6 km, ca. 250 Höhenmeter) 5. Tag: Wunderschöne Tage mit herrlichen Aussichten neigen sich dem Ende entgegen. Nach dem Frühstück haben Sie noch einmal die Möglichkeit am See entlang von Torbole nach Riva del Garda zu spazieren. Nach 2 Stunden treten Sie die Heimreise an.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Bernsteinpalast
€ 499.00 *
ggf. zzgl. Versand

8-tägige Busreise nach Polen inklusive Unterbringung in der 4****Sterne-Hotelanlage ´´Bernsteinpalast´´ in Swieszyno, Halbpension, Benutzung von Schwimmbad, Whirlpool und Sauna, vielen Ausflügen und Besichtigungen, unter anderem Nationalpark Leba, Danzig, Kolberg und Stettin mit Reiseleitung mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise an die goldene Bernsteinküste. Zimmerbezug in Ihrer 4****-Sterne-Hotelanlage ´´Bernsteinpalast´´ in Swieszyno. (7x HP). 2. Tag: Heute entdecken Sie mit Reiseleitung Kolberg, das größte Seebad an der polnischen Ostsee. Ihre Reiseleitung wird Ihnen viele interessante Bauwerke und historische Plätze zeigen und Sie werden erleben, warum Kolberg schon zur deutschen Zeit ein sehr bekannter und beliebter Kurort war. Anschließend fahren Sie mit dem Bus nach Köslin. Besonders sehenswert ist hier die mächtige St. Marien Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert. 3. Tag: Tagesausflug in die alte Hansestadt Danzig. Ein Besuch der Danziger Bucht ist gleichbedeutend mit einer Dreistadtbesichtigung. In der Altstadt, zwischen Goldenem Tor und Grüner Pforte, eröffnet sich für Sie eine Welt aus vergangenen Zeiten. Bei einer Stadtrundfahrt mit Reiseleitung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen, wie die Marienkirche, das große Zeughaus, den Artushof und das Krantor. Ein Höhepunkt folgt auf den anderen. 4. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung zur ´´Sahara Polens´´ nach Leba. Zwischen zwei und zehn Metern wandern diese Sandberge jährlich meist in Windrichtung von West nach Ost. Mehr als 250 Vogelarten nisten in diesem Park. Rückreise mit Stadtbesichtigung in Stolp. Zu sehen gibt es in ´´Klein-Paris Pommerns´´ idyllische Winkel, das Schloss der Herzöge von Pommern, die Johanniskirche u.v.a.m. Nach dem Abendessen Fahrt nach Mielno. Das Ostseebad, liegt idyllisch zwischen dem Jamunder See und der Ostseeküste. Lassen Sie bei einer seichten Meeresbrise die Seele baumeln. Nach 1,5 Stunden Aufenthalt Rückfahrt zum Hotel. 5. Tag: Heute erwartet Sie eine Fahrt mit Reiseleitung zur Insel Wollin. Lernen Sie die Insel mit ihren idyllischen Städtchen, kleinen Dörfern und ihren großartigen Stränden, die zum Schönsten gehören, was die Ostsee zu bieten hat, kennen. Das attraktive Seebad Misdroy darf dabei im Programm natürlich nicht fehlen. Der heute ca. 6.000 Einwohner zählende Badeort hat viel von seinem Charme aus früheren Tagen erhalten. Eine prachtvolle Strandpromenade lädt wie vor hundert Jahren zum Bummeln ein. 6. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt mit Reiseleitung in die Kaschubei. Genießen Sie während der Fahrt die malerische Landschaft der pommerschen Seenplatte. In Kartuzy (Karthaus) erwartet Sie die Klosterkirche Marienparadies, das frühere Kloster des Kartäuserordens, bevor es weiter geht ins Zentrum der Kaschubei nach Szymbark. Das weltweit längste Brett (Kaschubische Brett) und ein Haus, das auf dem Dach steht, werden Sie begeistern. Zu den weiteren Attraktionen gehört u.a. das ´´Sibirier-Haus´´, ein Haus der Verbannten in Sibirien und das imposante Klavier Stolems. 7. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt mit Reiseleitung nach Stettin, die Hauptstadt der polnischen Woiwodschaft Westpommern. Stettin, direkt an der Odermündung zum Stettiner Haff gelegen, ist einer der größten Seehäfen des Ostseeraums und siebtgrößte Stadt Polens. Lassen Sie sich vom charmanten Flair der Hansestadt mit ihrer Oper, dem Theater, dem Schloss und dem Königstor verzaubern. 8. Tag: Heute heißt es ´´Do widzenia´´ ´´Auf Wiedersehen´´ an der Bernsteinküste - Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Dec 7, 2018
Zum Angebot
Winterwandern in Südtirol
€ 328.00 *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise nach Südtirol inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel Schönwies in Truden/Südtirol, Halbpension, vier geführten Wanderungen mit deutschsprachigem Wanderführer und allen erforderlichen Transfers der Wanderungen mit Leitner Reisen. Fernab von überfüllten Skipisten und Touristenmassen finden Sie beim Winterwandern Ruhe, Erholung und unberührte Schneelandschaften. Nur das Knirschen des Schnees und das Rascheln der Bäume durchbrechen die Stille der verschneiten Hügel, glitzernden Landschaften und schneebedeckten Wälder. Bei unseren Wanderetappen benötigen Sie keine besondere Ausrüstung. Warme Winterbekleidung, gute Bergschuhe, Sonnenschutz (Brille, Hut oder Wollmütze, Sonnencreme), Rucksack und Trinkflasche reichen völlig aus. Alle Wanderungen werden von ortskundigen Reiseleitern auf sicheren Wanderwegen mit nur wenigen Höhenmetern geleitet. 1. Tag: Busanreise nach Obereggen. Auf Ihrer ersten Etappe mit Wanderführer geht es über den Templweg und durch den märchenhaften Wald zum Karersee. Die gesunde Luft und der wundervolle Blick auf die Rosengartengruppe machen diese Etappe zu einem unvergleichbaren Erlebnis (ca. 7,5 km, ca. 2,5 Stunden, ca. 250 Höhenmeter). 2. Tag: Mit dem Bus fahren Sie zum Ausgangspunkt Ihrer heutigen Wanderetappe mit Wanderführer nach Obereggen. Zunächst führt Sie ihr Weg auf dem neuen Fußgängerweg zur Epircher Laner Alm, bevor Sie der Almenweg weiter über die Mayrlalm bis hin zur Zischg- und Ganischalm führt. Zauberhafte Landschaften versüßen Ihren Weg zwischen den Almen, wo Sie jeweils in die verschiedenen Hütten einkehren werden (ca. 9 km, ca. 2,5 - 3 Stunden, ca. 450 Höhenmeter). 3. Tag: Ihre heutige Etappe mit Wanderführer führt Sie vom Jochgrimm durch die winterliche Landschaft zur Isihütte. Genießen Sie Alpenromantik in Ihrer schönsten Form und lassen Sie sich vom malerischen Panorama der verschneiten Berggipfel verführen. Bei einem Einkehrschwung auf der Isihütte haben Sie die Möglichkeit, sich aufzuwärmen und sich bei süßen und deftigen Köstlichkeiten zu stärken (ca. 9 km, ca. 2,5 Stunden, ca. 200 Höhenmeter). 4. Tag: Mit Ihrem Wanderführer geht es heute auf die Aldeiner Almen. Vom berühmten Wallfahrtsort Maria Weißenstein wandern Sie durch verschneite Wälder und Wiesen, genießen das Bergpanorama und den wundervollen Blick in die Bletterbachschlucht, den Grand Canyon Südtirols. Auf einer Almhütte haben Sie im Anschluss die Möglichkeit, einzukehren und die Wanderung ausklingen zu lassen (ca. 9 km, ca. 2,5 - 3 Stunden, ca. 250 Höhenmeter). 5. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise mit 2 Std. Aufenthalt in der Silberstadt Schwaz, einer der ältesten Städte Europas. Wenn Sie durch die Schwazer Altstadt bummeln, fühlen Sie sich in eine andere Zeit versetzt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 19, 2018
Zum Angebot
Polnische Ostsee
€ 429.00 *
ggf. zzgl. Versand

7-tägige Busreise an die Polnische Ostsee inklusive Unterbringung im 4-Sterne Hotel Delfin Spa & Wellness in Dabki inklusive Halbpension, vielen Tagesausflügen und Besichtigungen mit Reiseleitung und tägliche Benutzung von Fitnessraum, Schwimmbad, Whirlpool, Sauna & Dampfbad im Hotel mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Dabki zu Ihrem gebuchten 4-Sterne Hotel Delfin Spa & Wellness. Das Hotel Delfin Spa & Wellness befindet sich im Ortskern, ca. 500 m von den breiten Ostseestränden entfernt. 2. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung zur ´´Sahara Polens´´, nach Leba. Zwischen zwei und zehn Metern wandern diese Sandberge jährlich meist in Windrichtung von West nach Ost. Mehr als 250 Vogelarten nisten in diesem Park. Rückreise mit Stadtbesichtigung in Stolp. Zu sehen gibt es in ´´Klein-Paris Pommerns´´ idyllische Winkel, das Schloss der Herzöge von Pommern, die Johanniskirche u.v.a.m. 3. Tag: Im Mittelpunkt Ihres heutigen Tagesausfluges steht die Marienburg (Marlbork), östlich der Weichsel am Nogat gelegen. Das Hochschloss des Kreuzritterordens ist das größte Backsteinbauwerk, und damit die größte gotische Festungsanlage, Europas. Nicht ohne Grund steht die majestätische Burg auch auf der Liste des UNESCO-Weltkultur und Weltnaturerbes. 4. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung zur Pommerschen Seenplatte. Auf Ihrer Fahrt erwartet Sie eine zauberhafte Landschaft mit dem zweitgrößten See Polens, dem Dratzigsee, dem historischen Örtchen Stare Drawsko (Alt Drahim), mit den Ruinen des Schlosses aus dem 14. Jahrhundert, dem bekannten Kurort Polczyn Zdroj (Bad Polzin), und Szczecinek (Neustettin) mit dem neugotischen Rathaus. 5. Tag: Tagesausflug in die alte Hansestadt Danzig. Ein Besuch der Danziger Bucht ist gleichbedeutend mit einer Dreistadtbesichtigung. In der Altstadt, zwischen Goldenem Tor und Grüner Pforte, eröffnet sich für Sie eine Welt aus vergangenen Zeiten. Bei einer Stadtrundfahrt mit Reiseleitung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen, wie die Marienkirche, das große Zeughaus, den Artushof und das Krantor. 6. Tag: Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Kolberg, dem größten Seebad an der polnischen Ostsee. Bei einem geführten Stadtrundgang zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter viele interessante Bauwerke und historische Plätze. Der Nachmittag steht für einen entspannenden Spaziergang entlang der Kurpromenade zur freien Verfügung. 7. Tag: Heute heißt es Do widzenia - Auf Wiedersehen an der Bernsteinküste - Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 12, 2018
Zum Angebot
Kolberg
€ 399.00 *
ggf. zzgl. Versand

7-tägige Busreise nach Kolberg an der polnischen Ostseeküste inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Kolberg, Halbpension, vielen Tagesausflügen und Stadtbesichtigungen mit deutschsprachiger Reiseleitung mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise an die goldene Bernsteinküste. Zimmerbezug in Ihrem 3***Sterne-Hotel im Raum Kolberg. (6x HP). 2. Tag: Der heutige Tag steht ganz im Zeichen von Kolberg, dem größten Seebad an der polnischen Ostsee. Bei einem geführten Stadtrundgang zeigt Ihnen Ihre Reiseleitung viele interessante Bauwerke und historische Plätze und Sie werden erleben, warum Kolberg schon zur deutschen Zeit ein sehr bekannter und beliebter Kurort war. Der Nachmittag steht für einen entspannenden Spaziergang entlang der Kurpromenade zur freien Verfügung. 3. Tag: Ihr heutiger Ausflug führt Sie in die Bischofsstadt Köslin. Besonders sehenswert ist hier die mächtige St. Marien Kathedrale aus dem 14. Jahrhundert. Anschließend Weiterfahrt an die wunderschöne Ostseeküste nach Rügenwalde, Heimat der bekannten Teewurst. Besichtigen Sie die reizvolle Altstadt mit den schön renovierten Bürgerhäusern und dem spätbarocken Rathaus. 4. Tag: Tagesausflug in die alte Hansestadt Danzig. Ein Besuch der Danziger Bucht ist gleichbedeutend mit einer Dreistadtbesichtigung. In der Altstadt, zwischen Goldenem Tor und Grüner Pforte, eröffnet sich für Sie eine Welt aus vergangenen Zeiten. Bei einer Stadtrundfahrt mit Reiseleitung lernen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten kennen, wie die Marienkirche, das große Zeughaus, den Artushof und das Krantor. Ein Höhepunkt folgt auf den anderen. 5. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung zur ´´Sahara Polens´´, nach Leba. Zwischen zwei und zehn Metern wandern diese Sandberge jährlich meist in Windrichtung von West nach Ost. Mehr als 250 Vogelarten nisten in diesem Park. Rückreise mit Stadtbesichtigung in Stolp. Zu sehen gibt es in ´´Klein-Paris Pommerns´´ idyllische Winkel, das Schloss der Herzöge von Pommern, die Johanniskirche u.v.a.m. 6. Tag: Heute erwartet Sie eine Fahrt mit Reiseleitung zur Insel Wollin. Lernen Sie die Insel mit ihren idyllischen Städtchen, kleinen Dörfern und ihren großartigen Stränden, die zum Schönsten gehören, was die Ostsee zu bieten hat, kennen. Das attraktive Seebad Misdroy darf dabei im Programm natürlich nicht fehlen. Der heute ca. 6.000 Einwohner zählende Badeort hat viel von seinem Charme aus früheren Tagen erhalten. Eine prachtvolle Strandpromenade lädt wie vor hundert Jahren zum Bummeln ein. 7. Tag: Heute heißt es ´´Do widzenia´´ - ´´Auf Wiedersehen´´ an der Bernsteinküste - Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot