Angebote zu "Notlichtsysteme" (3 Treffer)

Kategorien

Shops

TYA670W  - KNX/DALI Gateway Tunable White TYA670W
362,05 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller-Artikelnummer: TYA670W - KNX/DALI Gateway Tunable White TYA670W Bussystem KNX, Andere Bussysteme ohne, Ausführung Schnittstelle Beleuchtungssystem/DALI, Montageart REG, Breite in Teilungseinheiten 4, Mit LED-Anzeige, Updatefähig, Betriebsspannung 230V, Protokoll sonstige, Providerabhängig, Visualisierung, Web-Server, Schutzart (IP) IP30, KNX/DALI Gateway Tunable White. KNX/DALI Gateway zur Einbindung von Geräten mit DALI-Schnittstelle in das KNX-System. Es kann ein DALI-System bestehend aus maximal 64 DALI-Geräten angesteuert und visualisiert werden. Einstellung der Farbtemperatur für Leuchten mit DALI Device Type 8 (Type: Colour Temperatur) für Tunable White gemäß IEC 62386-209. Steuerung der Farbtemperatur über relatives oder absolutes Dimmen und zusätzlich über Szenen und Effekte. Das Produkt KNX DALI-Gateway stellt den DALI-Master eines kompletten DALI-Systems dar. Die am Gateway vorhandene Handbedienung erlaubt die Ansteuerung der angeschlossenen DALI-Geräte auch zur Inbetriebnahme im Baustellenbetrieb, ohne dass das Gateway mit der KNX-Busspannung versorgt wird oder es mit der ETS projektiert ist. Dazu werden die an das DALI-System angeschlossenen Geräte zentral per sogenannten Broadcastbefehlen angesteuert. Das Gateway erlaubt das Schalten und Dimmen der angeschlossenen DALI-Geräte (z.B. DALI-EVGs) entweder zentral oder gruppenweise in 16/32 KNX-Gruppen. Eine KNX-Gruppe entspricht einem KNX-Aktorkanal. Ferner können 16 Lichtszenen konfiguriert und abgerufen werden. Die Inbetriebnahme erfolgt mit der ETS und einem zusätzlichen Plugin. Es können alle 32 KNX-Gruppen per Handbedienung manuell gesteuert werden. Es erfolgt eine Rückmeldung von Schaltzustand und Helligkeitswert im Bus- und Handbetrieb. Die Zentrale Schaltfunktion und eine Sperrfunktion für jede Gruppe sind möglich. Zusätzlich ist die Einstellung einer separaten Ein- und Ausschaltverzögerung oder eine Treppenlichtfunktion mit Vorwarnfunktion möglich. Der Austausch eines einzelnen DALI-Teilnehmers während des Betriebs ohne Software ist möglich. Im Auslieferungszustand ist der Baustellenbetrieb aktiviert und die Bedienung der DALI-Gruppen mit Tastenfeld möglich. Alle DALI-Teilnehmer werden gemeinsam gesteuert Die Anzeige der aktuellen KNX-Gruppe erfolgt mit einem zweiziffrigen LED-Display. Es werden nur die KNX-Gruppen angezeigt, die auch projektiert sind. Das Gerät verfügt über die folgenden Funktion: Schalten EIN/AUS, Dimmen, Zeitfunktionen, Handbedienung, Szenenaufrufe, Zustandsrückmeldung, Meldung Betriebszustand und Einbindung des Geräts in DALI-Notlichtsysteme. Das DALI-Gateway ist in der Lage DALI-Standardbetriebsgeräte für Beleuchtungssteuerungen gemäß IEC62386-101 (DALI-System) und IEC 62386-102 (Control-Gear) als Notleuchte in zentralversorgte Notlichtsysteme zu integrieren. Zur Unterstützung nicht DALI-konformer Betriebsgeräte verfügt das DALI-Gateway über einen Kompatibilitätsmodus. &#x2A6E4

Anbieter: eibmarkt DACH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot
210800  - DALI-Gateway Tunable Plus KNX REG ws ...
320,09 € *
ggf. zzgl. Versand

Hersteller-Artikelnummer: 210800 - DALI-Gateway Tunable Plus KNX REG ws 210800 Bussystem KNX, Andere Bussysteme sonstige, Ausführung Steuerbaustein, Montageart REG, Breite in Teilungseinheiten 4, Mit LED-Anzeige, KNX DALI-Gateway Tunable White Plus Merkmale: - Steuern von Leuchten und anderen Anwendungen mit DALI-Betriebsgerät in KNX Installationen. - Einstellung der Farbtemperatur für Leuchten mit DALI Device Type 8 (Clour Type: Colour Temperatur) für Tunable White gemäß IEC 62386-209. - Kurzschlussschutz, Überspannungsschutz, Überlastschutz. - Schalten und Dimmen von maximal 64 Leuchten mit DALI-Betriebsgeräten. - Bis zu 6 unterschiedliche Adressierungsarten ermöglichen das gruppenorientierte und einzeladressierte Ansteuern von DALI-Leuchten über KNX Telegramme. - Bei Gruppenadressierung stehen bis zu 32 unabhängige DALI-Gruppen zur Verfügung. Diese können um 64 einzeladressierbare DALI-Gerätekanäle ergänzt werden. - Ansteuerung von DALI-Betriebsgeräten des Gerätetyps -Colour Control- (DALI Device Type 8, Colour Type: Colour Temperature) in der spezifischen Ausprägung -Tunable White (TW)-. Steuerung der Farbtemperatur über relatives oder absolutes Dimmen und zusätzlich über Szenen und Effekte. - Zentralsteuerung aller angeschlossenen DALI-Komponenten möglich (Broadcast). - Handbetätigung unabhängig vom Bus (Baustellenbetrieb mit Broadcast-Steuerung). Steuerung des Schaltzustands und der Helligkeit. - Rückmeldungen von DALI-Fehlerstatus oder DALI-Kurzschluss und Meldung von Ausfall der Versorgungsspannung. - Zentrale Schaltfunktion. - Sammelrückmeldung aller Schaltzustände möglich. - 16 Lichtszenen. - Effektsteuerung zur Realisierung dynamischer Lichtstimmungen. 16 Effekte mit jeweils bis zu 16 Effekt-Schritten. Timer mit dem sich Effekte abhängig von Uhrzeit und Wochentag starten und stoppen lassen. Gruppen- und Gerätefunktionen: - Schalten und Helligkeitswert: Aktive oder passive Rückmeldefunktionen. - Einstellung der Helligkeitsgrenzwerte (Minimal- bzw. Maximalhelligkeit). - Dimmverhalten und Dimmkennlinien parametrierbar. - Lampenschonendes Ein- und Ausschalten. - Sperrfunktion oder Zwangsstellungsfunktion parametrierbar. - Zeitfunktionen (Ein-, Ausschaltverzögerung, Treppenhausfunktion - auch mit Vorwarnfunktion). - Betriebsstundenzähler. - DALI-Power-ON-Level und DALI-System-Failure-Level einstellbar. - Reaktionen bei Busspannungsausfall und -wiederkehr und nach ETS-Programmiervorgang einstellbar. - Steuerung der Farbtemperatur über absolutes Dimmen und relatives Dimmen, parametrierbares Dimmverhalten, minimale und maximale Farbtemperatur einstellbar, Rückmeldungen für aktuelle und ungültige Farbtemperatur. Betrieb von Notleuchten: - Einbindung des Geräts in DALI-Notlichtsysteme. Das DALI-Gateway ist in der Lage, DALI-Standardbetriebsgeräte für Beleuchtungssteuerungen gemäß IEC 62386-101 (DALI-System) und IEC 62386-102 (Control-Gear) als Notleuchte in zentralversorgte Notlichtsysteme zu integrieren. - Überwachung auf Ausfall der allgemeinen Spannungsversorgung. - Verhalten am Ende des Notbetriebs einstellbar. - Helligkeit und Farbtemperatur bei aktivem Notbetrieb einstellbar. ETS-Plug-in: - DALI-Inbetriebnahme ohne zusätzliche Softwarekomponenten. Das Identifizieren, Adressieren und Zuordnen von DALI-Betriebsgeräten erfolgt im ETS-Plug-in. - Zuordnen von Einzelgeräten zu Gruppen auch ohne Programmierverbindung zum Gerät. - Kompatibilitätsprüfung der DALI-Gerätetypen bei der Zuordnen von DALI-Betriebsgeräten. - Kompatibilitätsmodus zur Unterstützung nicht DALI-konformer Betriebsgeräte. - Partielle DALI-Inbetriebnahme. - Testfunktion aller angelegten DALI-Gruppen oder DALI-Betriebsgeräte. - Exportieren und Importieren einer Vorlage. - Druckfunktion zur Erstellung eines Reports. Hinweise : - Betrieb von Notbele

Anbieter: eibmarkt DACH
Stand: 03.06.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe