Angebote zu "Entlang" (442 Treffer)

Norwegen Bus
€ 699.00 *
ggf. zzgl. Versand

7-tägige Busreise zur Zeit der Obstbaumblüte nach Norwegen inklusive Unterbringung in 3***Sterne-Hotels, Halbpension, allen Fährüberfahrten, Rundreise, vielen Ausflügen zu den schönsten Fjorden und Stadtbesichtigung mit Reiseleitung in Oslo & Bergen mit Leitner Reisen. Genießen Sie atemberaubende Panoramablicke hinauf zu den schneebedeckten Gletschern. Wenn das Leben in Norwegen erwacht und ein Blütenmeer an den Fjorden sprießt, wird die Gletscherwelt zu einem wunderbaren Erlebnis. 1. Tag: Busanreise in die Lüneburger Heide. Genießen Sie die wunderbare Natur der Region. Bei einem 2-stündigen Aufenthalt in Lüneburg können Sie den historischen Kern der Stadt besichtigen. Entdecken Sie z.B. das ´´Alte Rathaus´´ am Ochsenmarkt, dessen große Ratsstube von meisterhaften Holzarbeiten geschmückt wird. Im Anschluss Weiterfahrt zu Ihrer Fähre, wo Sie ab späten Abend einschiffen. (1x HP an Bord der Fähre). 2. Tag: Genießen Sie Ihr Frühstücksbuffet an Bord der Fähre, bevor Sie Schweden erreichen. Nach der Ausschiffung starten Sie Ihre Panoramafahrt entlang der Westküste. Sie überqueren die Grenze zwischen Schweden und Norwegen auf der 60 m hohen und über 400m langen Svinesundbrücke. Der Idefjord trennt beide Länder. Während einer Stadtrundfahrt mit Reiseleitung lernen Sie die norwegische Hauptstadt Oslo mit dem Vigelandpark, dem imposanten Rathaus und der Museumsinsel Bygdoy kennen. Oslos Flair zieht seine Besucher in einen Bann. 3. Tag: Von Ihrem Hotel reisen Sie durch die Provinz Telemark zur Stabkirche in Heddal. Das mit kunstvollen Schnitzereien verzierte Gebäude zählt zu den schönsten Stabkirchen des Landes. Die Route führt nun weiter durch die karge Gebirgslandschaft des Haukelifjells. Am 165m hohen, tosenden Wasserfall Latefossen legen Sie eine Fotopause ein. Danach erreichen Sie den Hardangerfjord. Mit knapp 165 km Länge ist dieser der zweitlängste Fjord des Landes und zweifellos einer der schönsten. Er wird geprägt durch hohe Berge, zahlreiche Wasserfälle und idyllische Obstgärten. Wegen des milden Klimas wachsen hier sogar Kirschen und Pflaumen. Zur Zeit der Baumblüte im Mai zeigt sich die Region von ihrer schönsten Seite, wenn abertausende Obstbäume die Hänge mit einem weiß-rosa Blütenteppich überziehen. Am Fjord entlang fahren Sie zu Ihrem Hotel. 4. Tag: Der heutige Tag steht im Zeichen der alten Hansestadt Bergen. Bei einer Stadtführung mit Reiseleitung lernen Sie die Hansestadt mit seinen malerischen Gassen kennen. Bewundern Sie das alte Hafenviertel Bryggen, das bei Stadtbränden mehrmals zerstört wurde. Es wurde nach originalen Plänen wieder aufgebaut und gehört seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe. In Ihrer Freizeit lohnt sich ein Besuch des weltberühmten Fischmarktes und die Fahrt mit der Standseilbahn zum Aussichtspunkt Floyen - bewundern Sie das Panorama der Stadt. Nach der Freizeit fahren Sie zu Ihrem Hotel zurück. 5. Tag: Auf geht´s zum Aurlandsfjord. Die Panoramastraßen Norwegens führen Sie bis Flam. Hier startet die berühmte Flambahn. Nutzen Sie die Möglichkeit und genießen Sie eine unnachahmliche Fahrt oder unternehmen Sie einen Spaziergang vor einer atemberaubenden Kulisse. Ab Flam folgen Sie dem Ufer des Aurlandsfjord bis nach Aurland. Hier beginnt der Aurlandsveg. Dieser gehört zu den eindrucksvollsten Touristenstraßen Norwegens. Sie ist teilweise sehr schmal und steil und führt in eine Höhe von 1.306 m, von der Sie gleich mehrere eindrucksvolle Aussichten haben. 6. Tag: Bevor Sie die Weiterreise antreten, genießen Sie noch die Freizeit in Oslos Zentrum. Am frühen Nachmittag nehmen Sie Abschied von Norwegens Hauptstadt. Sie reisen entlang der schwedischen Westküste über die Inseln Orust und Tjörn. Der Schärengarten vor der Westküste ist weltweit wegen seiner Austern- und Hummersafaris bekannt. Über Nacht bringt Sie Ihre Fähre wieder zurück nach Deutschland. (1x HP an Bord der Fähre). 7. Tag: Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Geführte Wanderreise Gardasee inklusive Bus
€ 299.00 *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige geführte Wanderreise Gardasee in Italien zur Zeit des Blütenzaubers inklusive Bus, Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Gardasee / Trentino, Halbpension, geführten Wanderungen mit Wander-Reiseleitung, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. Ab Anfang April erwacht der Gardasee aus seinem ´´Winterschlaf´´. Entdecken Sie ein Blütenmeer vor einer Panoramakulisse. Krokussen und Veilchen folgen zarte Mimosen und ein kräftiges Gelb der Forsythien. Höhepunkt am Gardasee ist, wenn die Landschaft vom endlosen Weiß der Kirsch- und Pfirsichblüte verzaubert wird. 1. Tag: Busanreise nach Riva del Garda. Am Nachmittag wandern Sie mit Ihrem Wanderführer zur Bastion Belvedere. Von hier aus genießen Sie einen schönen Blick auf Riva del Garda. Anschließend Fahrt zu Ihrem gebuchten Hotel im Raum Gardasee/Trentino. (Gehzeit ca. 2 Std., ca. 5 km, ca. 150 Höhenmeter) 2. Tag: Die heutige Wanderung mit Ihrem Wanderführer beginnt bei Riva del Garda und führt Sie auf die Ponalestraße. Sie wurde ursprünglich erbaut, um das Ledrotal mit dem Gardagebiet zu verbinden. Im Laufe dieser Wanderung erwarten Sie atemberaubende Ausblicke auf den Gardasee, auf Riva und auf den gegenüberliegenden Bergrücken des Monte Baldo. (Gehzeit ca. 6 Std., ca. 8 km, ca. 400 Höhenmeter) 3. Tag: Heute entdecken Sie mit Ihrem Wanderführer den Ledro See, in dem sich die wunderbare Bergwelt romantisch in dem kristallklarem Wasser spiegelt. Ihre Rundwanderung um den See erfolgt meist auf ebenen Wegen und garantiert Ihnen wunderbare Blicke auf den See und die Gebirgslandschaft. In Molina di Ledro mit seiner sehenswerten Altstadt endet Ihre Wanderung. Bekannt geworden ist das Städtchen durch den Fund von Überresten eines Pfahlbautendorfes aus der Bronzezeit. Mit dem Bus fahren Sie anschließend weiter zum Städtchen Canale, dem ältesten mittelalterlichen Dorf der Gegend. Heute wird es hauptsächlich von Künstlern aller Art bewohnt und wurde zu einem der 100 schönsten Orte Italiens gekrönt. Es erwarten Sie enge gepflasterte Gassen, Bogengänge, kleine Innenhöfe und Häuser, die sich wie in den alten Dörfern aus dem 13. Jahrhundert aneinander reihen. Nach einer kurzen Besichtigung wandern Sie weiter durch die beschauliche Landschaft, die von Kirsch- und Wallnussbäumen, Wiesen und Weinbergen gesäumt ist bis zum Tennosee. (Gehzeit ca. 8 Std., ca. 15 km, ca. 600 Höhenmeter) 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Torbole, wo Sie Ihre heutige Wanderung mit Wanderführer beginnen. Der Weg führt Sie zunächst bergan zur Kirche Sant´Andrea, die malerisch inmitten eines Olivenhaines liegt. Anschließend beginnt der Panoramaweg, der grandiose Aussichten auf den See und die umliegende Landschaft für Sie bereit hält. Der schmale Weg liegt auf ca. 280 Metern Höhe und wird von Eichen und kleinen Judasbäumchen gesäumt. Am Ende dieses erlebnisreichen Panoramaweges beginnt der Abstieg in Richtung Gardasee. Über eine ´´Himmelsleiter´´ mit zahlreichen Treppenstufen, die es Ihnen ermöglicht über das ´´Valle di Ledro´´ zu blicken, geht es stetig bergab, bis Sie wieder das Ufer erreichen. (Gehzeit ca. 3 Std., ca. 6 km, ca. 250 Höhenmeter) 5. Tag: Wunderschöne Tage mit herrlichen Aussichten neigen sich dem Ende entgegen. Nach dem Frühstück haben Sie noch einmal die Möglichkeit am See entlang von Torbole nach Riva del Garda zu spazieren. Nach 2 Stunden treten Sie die Heimreise an.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Andalusien
€ 849.00 *
ggf. zzgl. Versand

12-tägige Busreise nach Andalusien inklusive Zwischenübernachtungen im Raum Lyon/Valence bei An- und Abreise, Rundreise, Unterbringungen in 3-Sterne Hotels lt. Programm, Halbpension, vielen Tagesausflügen und Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung, Eintritt und Führung in der Alhambra und Erholungsaufenthalt am ´´Blauen Meer´´ mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Lyon. (1x HP im Raum Lyon/Valence) 2. Tag: Weiterfahrt mit 2 Stunden Aufenthalt in der berühmten Festungsstadt Aigues-Mortes. Die 1634 m lange Stadtmauer umfließt mit ihren zehn Toren und Türmen die historische Altstadt (1x HP im Raum Barcelona/Costa Brava). 3. Tag: Halbtägige Stadtbesichtigung mit örtlicher Reiseleitung in Barcelona mit der Kathedrale und Außenbesichtigung der Kirche ´´Sagrada Familia´´ von Antonio Gaudi. Nach der Stadtbesichtigung Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. (1x HP an der Costa Blanca) 4. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Granada. Hier erleben Sie bei einer Führung mit örtlicher Reiseleitung die weltberühmte Alhambra mit dem Nasridenpalast, dem Palast von Kaiser Karl V sowie den Gärten des Generalife. Am Nachmittag Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. (5x HP an der Costa del Sol) 5. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung nach Ronda. Die schönste Stadt Andalusiens fasziniert durch ihre einzigartige Lage. Nachmittags Ausflug ´´Weiße Dörfer´´ und Aufenthalt im weltberühmten Urlaubsort Marbella. Die Wahrzeichen Andalusiens sind zweifelsohne die weißen Dörfer, von denen Sie heute einige kennenlernen werden. 6. Tag: Erholungsaufenthalt am ´´Blauen Meer´´. 7. Tag: Tagesausflug mit örtlicher Reiseleitung und Bus nach entlang der andalusischen Südküste nach Gibraltar, das seit 1704 in britischer Hand ist. Zollfreie Einkaufsmöglichkeit! 8. Tag: Tagesausflug in die Hauptstadt Andalusiens, nach Sevilla. Bei Ihrer Stadtbesichtigung mit örtlicher Reiseleitung werden Sie die Eleganz von Sevilla kennen lernen. 9. Tag: Fahrt nach Málaga. Panoramarundfahrt durch Málaga mit örtlicher Reiseleitung. Vorbei am Stadtpark, dem Hafen und dem Paseo del Limonar fahren Sie bis zum Aussichtspunkt Gibralfaro. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf die Stadt. Anschließend Weiterfahrt nach Nerja. Nach der Freizeit Weiterfahrt entlang der Küste in Richtung Almunecar. Vorbei an den Ausläufern der Sierra Nevada geht es zurück zur Costa Blanca. (1x HP an der Costa Blanca) 10. Tag: Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Valencia, die drittgrößte Stadt Spaniens. Seine Berühmtheit erlangte das 2000 Jahre alte Valencia als ´´Heimat der Paella´´. Nach der Stadtbesichtigung mit örtlicher Reiseleitung haben Sie noch Zeit für einen gemütlichen Bummel durch die Altstadt. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. (1x HP Raum Costa Brava) 11. Tag: Weiterfahrt in die alte Römerstadt Nimes. In den malerischen Gassen der denkmalgeschützten Altstadt herrscht ein lebendiges Treiben. Lohnenswert ist auch eine Besichtigung des besterhaltenen Amphitheater der römischen Welt. Nach 2 Stunden Aufenthalt Fahrt zum Hotel. (1x HP im Raum Lyon/Valence). 12. Tag: Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Dec 11, 2018
Zum Angebot
Rad Lago Maggiore
€ 399.00 *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise an den Lago Maggiore inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Premeno / Lago Maggiore, Halbpension, Transport Ihrer eigenen Räder, geführten Radausflügen mit deutschsrpachiger Radreiseleitung und allen Transfers mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Premeno, dem schönsten Bergort am Lago Maggiore. Nach dem Abendessen unternehmen Sie einen geführten Spaziergang durch Premeno zum Aussichtspunkt und genießen den wunderbaren Blick auf den tief unten gelegenen Lago Maggiore. 2. Tag: In Premeno startet Ihre erste Radtour. Über Bee und Ghiffa entlang des Naturschutzgebietes gelangen Sie nach Oggebbio und Cannero Riviera. Ein zauberhafter und wenig bekannter Ort. Hier wachsen Palmen, Zitronen und sogar Bananen. Sie fahren auf der Villenstraße oberhalb der Seestraße mit einer wunderbaren Aussicht auf das Seeufer und die Berge der Lombardei. (Radstrecke ca. 37 km, Dauer ca. 3 Stunden) 3. Tag: Wieder von Premeno aus geht es hinab an die ruhigen Ufer des Lago di Mergozzo. Entlang dem munter dahin fließenden Troce radeln Sie durch die Tiefebene vom Tssola Tal bis nach Vogogna mit seinem charakteristisch historischen Zentrum aus dem Mittelalter. (Radstrecke ca. 55 km, Dauer ca. 4,5 Stunden) 4. Tag: Heute besuchen Sie mit Ihrem Radreiseleiter den Naturpark ´´Valle del Ticino´´. Durch diesen fließt das ganze Wasser vom Lago Maggiore erst in Richtung Pavia, dann in den Fluß ´´Po´´ und mündet nach einer langen Reise ins Meer. Nach dem Frühstück fahren sie mit dem Bus bis nach Sesto Calende, die südlichste Stadt am Lago Maggiore. Hier beginnt Ihre Radtour entlang des Flusses Ticino bis nach Turbigo. (Radstrecke ca. 60 km, Dauer ca. 5 Stunden) 5. Tag: Die heutige Tagestour mit Reiseleitung steht unter dem Motto ´´Im Tal der Maler und Poeten´´. Mit dem Bus geht es in das zauberhafte Städtchen Santa Maria Maggiore. Von hier aus startet Ihre heutige Radreise über die Stationen Toceno, Craveggia, Zornasco und Malesco entlang der Grenze des Nationalparks Val Grande zum schönen Canobina Tal bis nach Canobbio. (die ersten ca. 14 km der Radstrecke bergauf, dann ca. 26 km bergab und ebenerdig, Dauer ca. 3,5 Stunden) 6. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Wandern Ligurien & Côte d´Azur
€ 399.00 *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise nach Ligurien in Italien inklusive Unterbringung im guten 3***Sterne-Hotel im Raum Diano Marina, Halbpension, geführten Wanderungen, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. Mystische Wälder und steil aufragende Felsmassive, scharf gezackte Zinnen und liebliche Almwiesen, Olivenhaine und Palmen, atemberaubende Ausblicke aufs Meer und in die grandiose Bergwelt der Seealpen. 1. Tag: Busanreise durch die Schweiz zu Ihrem Übernachtungsort im Raum Diano Marina. (5x HP) 2. Tag: Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach Capo Noli, einer der schönsten Küstenwanderwege Liguriens. Ihr Anfangspunkt ist Varigotti, das sich an einen langen Sandstrand schmiegt. Besonders durch seine Architektur mit den malerischen Häusern und dem Netz von verwinkelten Gassen ist es der Stolz der Riviera di Ponente. Durch den alten Saumpfad und durch Olivenhaine erreichen Sie die mittelalterliche Kirche San Lorenzo. Das romanische Bauwerk ist sehr gut erhalten und bietet eine atemberaubende Aussicht. Danach erreichen Sie die Spitze ´´Di Capo´´ und Noli, ein antikes Zentrum der Ligurer. Heute ist es ein bekannter Badeort, von Bedeutung jedoch vor allem für seine eindrucksvolle marine Altstadt. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Gehzeit ca. 3,5 Std., ca. 6,5 km, ca. 250 Höhenmeter) 3. Tag: Nach dem Frühstück entdecken Sie Dolceacqua, eine der schönen Ortschaften des Nervia-Tals und der Blumenriviera: zu ihren Sehenswürdigkeiten gehören die ´´Ponte Vecchio di Dolceacqua´´, auch bekannt als Nerviabrücke. Der französische Maler Claude Monet wurde 1884 durch diese Brücke zu einem Gemälde inspiriert - das ´´Juwel der Leichtigkeit´´. Nachdem Sie die Ortschaft durchquert haben, geht es weiter nach Perinaldo. Napoleon wohnte hier 1797 während seines Feldzuges in Italien. Danach stimmungsvolle Wanderung durch Weingärten und Olivenhaine. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 8,5 km, ca. 450 Höhenmeter) 4. Tag: Heute lernen Sie die Halbinsel ´´Cap Ferrat´´ kennen, die sich zwischen Nizza und Monaco befindet. Ihr Wanderweg startet ab Beaulieu-sur-Mer, umgibt das ganze Cap Ferrat und erreicht Villefranche sur Mer: Sie werden von Düften und Farben begeistert sein! Während des Ausflugs haben Sie die Möglichkeit, die Villa der Baronin Beatrice Ephrussi de Rothschild zu besichtigen (Eintritt zahlbar vor Ort, ? 14,- p.P.). Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 12 km, ca. 100 Höhenmeter) 5. Tag: Ausflug nach Albenga, eine der schönsten und kunsthistorisch interessantesten Städte der ligurischen Küste. Die Stadt hat ihren mittelalterlichen Kern erhalten, in dessen Zentrum sich die Piazza San Michele befindet. Sie wandern entlang einem breiten Panorama-Wanderweg, der in kurzen Strecken die Römerstraße ´´Julia Augusta´´ erhält. Nachdem Sie die Kirche Santa Croce erreichen haben, steigen Sie bis Alassio hinab. Alassio ist einer der wenigen Orte an diesem Abschnitt der Küste mit natürlichem Sandstrand. Das ´´Mäuerchen´´ (italienisch: muretto) ist bei Kunstinteressierten ein beliebtes Stadtmonument. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Gehzeit ca. 3 Std., ca. 6 km, ca. 100 Höhenmeter) 6. Tag: Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Jungfraujoch Spezial
€ 399.00 *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise in die Schweiz inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel in Interlaken bzw. Aeschi, Halbpension, Besuch von Bern und Basel bei An- und Abreise, Tagesausflug an den Genfer See und Zahnradbahnfahrt mit der Jungfraubahn auf das Jungfraujoch und zurück inklusive 1x 3-Gang-Mittagessen in einem der Gletscherrestaurants mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise in die gemütliche Schweizer Bundeshauptstadt Bern. Das historische Zentrum gehört seit 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die mittelalterliche Atmosphäre mit den luxuriösen Geschäften in Kellergewölben ist wohl einmalig. Nach 2 Std. Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. (3x HP) 2. Tag: Mit der Zahnradbahn fahren Sie zunächst zur Kleinen Scheidegg. Sie haben Zeit zu einem Spaziergang auf den Sattel, der zwischen dem Lauterbrunnental und Grindelwald liegt. Anschließend geht es mit der Jungfraubahn durch den Eiger zur höchstgelegenen Bahnstation Europas, dem Jungfraujoch in 3.454 Metern Höhe. Eine technische Meisterleistung stellt die Zahnradbahn dar, die sich durch die Eigernordwand windet. Auf dem Jungfraujoch angekommen, erwarten Sie einmalige Erlebnisse. Besichtigen Sie die Aussichtsplattform Sphinx mit ihrem einzigartigen Blick auf den Aletschgletscher und den Eispalast im Gletscher mit wunderschönen Eisskulpturen. Zum 100-jährigen Jubiläum der Jungfraubahn wurde der neue Erlebnisrundgang Alpine Sensation eröffnet. Er erzählt die Geschichte der Jungfraubahn und des Tourismus in der Region. Von den verschieden Aussichtspunkten auf dem Jungfraujoch haben Sie immer wieder eine grandiose Sicht in die Bergwelt der Viertausender. Gehen Sie auf dem Gletscher spazieren und staunen Sie über die faszinierende Welt der Berge und des ewigen Eises. Rückfahrt mit der Jungfraubahn bis Grindelwald, anschließend mit dem Bus zu Ihrem Hotel. 3. Tag: Der Genfer See steht im Mittelpunkt des heutigen Tagesausfluges. Der erste Stopp ist Lausanne. Die Stadt in traumhafter Hanglage ist vor allem als ´´Hauptstadt der Olympischen Bewegung´´ sowie für seine Kathedrale im Herzen der malerischen Altstadt bekannt. Ab 13.00 Uhr fahren Sie am See entlang nach Montreux. Der beliebte Kurort ist für seine außergewöhnliche Lage direkt am See und zu Füßen der majestätischen Alpen bekannt. Ab 17.00 Uhr Rückfahrt in Ihr Hotel. 4. Tag: Rückreise mit 2 Stunden Aufenthalt in Basel - der ´´Großstadt im Kleinformat´´. Neben der romantischen Altstadt mit ihren Bauten aus dem Mittelalter und versteckten Innenhöfen bilden moderne Bauten renommierter Architekten einen spannenden Kontrast.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 2, 2018
Zum Angebot
Glacier Express
€ 399.00 *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise in die Schweiz inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Les Mosses / Leysin (3x), im Raum Feldkirch (1x), Halbpension, Tagesausflüge nach Martigny & Chamonix und ins Greyerzerland, Zugfahrt mit dem Glacier Express inklusive Mittagessen und Besuch von Murten und Bregenz bei An- und Abreise mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Murten. Entdecken Sie bei einem Bummel die mittelalterliche Altstadt mit der vollständig erhaltenen und einzig, begehbaren Ringmauer der Schweiz, die malerischen Arkaden sowie die schöne Seepromenade entlang des Murtensees. Nach 2 Stunden Aufenthalt Fahrt in Ihr Hotel. 2. Tag: Durch das Unterwallis erreichen Sie Martigny, die älteste Stadt im Wallis. Nach 2 Stunden Aufenthalt geht die Fahrt weiter über den Forclaz Pass in den weltberühmten Alpenort Chamonix, welcher direkt am Mont Blanc liegt. Genießen Sie die frische Bergluft und bummeln Sie durch den malerischen Ortskern mit seinen Cafés, Boutiquen und Museen. 3. Tag: Der heutige Tagesausflug führt Sie zunächst ins Greyerzerland. Die malerische Landschaft mit seiner intakten Natur ist Heimat des beliebten Greyerzer Käse. In Gruyères, am Fuße der Voralpen gelegen, scheint die Zeit still zu stehen. Das mittelalterliche Städtchen wurde 2014 zum schönsten Dorf der Westschweiz gekürt. Nach einem 2-stündigen Aufenthalt fahren Sie weiter nach Fribourg. Die Universitätsstadt mit ihrer reichen Geschichte verbindet die Kulturräume der deutschsprachigen und der französischen Schweiz. Bummeln Sie durch den mittelalterlichen Stadtkern und lassen Sie den multikulturellen Charme auf sich wirken. 4. Tag: Heute fahren Sie mit dem Bus bis nach Brig. Von hier bringt Sie der Glacier Express in einer ca. 4-stündigen Fahrt nach Chur. Der Zug schlängelt sich vorbei an idyllischen Bergdörfern, schroffen Felswänden und gibt den Blick frei in tiefe Schluchten, Täler und Gletscher. Dank den großen Panoramafenstern im Glacier Express ist freie Sicht garantiert - auch auf die UNESCO Welterbegebiete an der Strecke. Ein besonderes Highlight kommt auch aus der Bordküche. Das Mittagessen wird frisch zubereitet und komfortabel am Sitzplatz serviert. Nach der Ankunft in Chur fahren Sie mit Ihrem Bus in Ihr gebuchtes Hotel im Raum Feldkirch. 5. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Bregenz am Bodensee. Bekannt durch das ´´Spiel auf dem See´´ zählt Bregenz zu den schönsten Städten am Bodensee. Genießen Sie die sorglose Atmosphäre bei einem Spaziergang entlang der Promenade oder lassen Sie in einem Café die Seele baumeln. Nach 2 Stunden Aufenthalt Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 20, 2018
Zum Angebot
Rad Gardasee
€ 299.00 *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise zur Zeit des Blütenzaubers nach Südtirol in Italien inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Auer / Trentino, Halbpension, Transport Ihrer eigenen Räder und geführten Radausflügen mit Radreiseleitung ´´von Meran zum Gardasee´´ mit Leitner Reisen. Im April werden Sie in Südtirol von einem Blütenmeer verzaubert. Frühling in Südtirol, die Zeit der Apfelblüte. Schneebedeckte Berggipfel und im Tal eine verlockende, weiß-rosa Traumlandschaft aus Millionen von Blüten voller Frühlingsduft und dazu die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut, der Zauber von Wäldern und Bergen, ein Gefühl wie im Garten Eden. 1. Tag: Busanreise nach Bozen. Möglichkeit zum Mittagessen. Ab 14.00 Uhr beginnt Ihre erste Radetappe mit Radreiseleiter (ca. 30 km) durch die blühenden Weingärten von Bozen nach Meran. Ab 18.00 Uhr fahren Sie mit Ihrem Bus zum Übernachtungshotel im Raum Auer / Trentino. 2. Tag: Heute begleitet Sie Ihr Radreiseleiter durch den Blütenzauber im Vinschgau. (Radetappe ca. 60 km). Verlockende, weißrosa Traumlandschaft aus Millionen von Blüten, voller Frühlingsduft und dazu die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut. 3. Tag: Ihre heutige Radetappe mit Radreiseleiter (ca. 50 km) geht von Bozen nach Trient. Sie starten südlich von Bozen, fahren entlang der Etsch, vorbei an kleinen Dörfern und durch ein Meer von blühenden Obstbäumen geht es heute nach Trient. 4. Tag: Vorletzte Radetappe mit Radreiseleiter (ca. 50 km) von Trient zum Gardasee. Mediterrane Einflüsse mischen sich hier in wunderbarer Weise mit dem alpenländischen Ambiente. Die Flora zeigt sich von Mitte April bis Anfang Mai besonders üppig. 5. Tag: Heute starten Sie zu Ihrer Abschiedstour mit Radreiseleiter (Radetappe ca. 20 km). Ab 12.00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Dec 8, 2018
Zum Angebot
Rad Apfelblüte in Südtirol
€ 299.00 *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise zur Zeit der Apfelblüte nach Südtirol inklusive Unterbringen im 3***Sterne-Hotel im Raum Südtirol / Trentino, Halbpension, allen Transfers und Transport Ihrer eigenen Räder, geführten Radausflügen durch die blühenden Obst- und Weingärten Südtirols und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. 1. Tag: Anreise mit dem Bus nach Sterzing. Ab der Fuggerstadt Sterzing radeln Sie mit Ihrem Radreiseleiter bis nach Franzensfeste bei Brixen. (Radstrecke ca. 30 km, ca. 2,5 Stunden, ca. 100 Höhenmeter) Ab 18.00 Uhr Transfer zum Hotel. (4x HP) 2. Tag: Willkommen im größten Obst- und Weingebiet Südtirols. Im April werden Sie in Südtirol von einem Blütenmeer verzaubert. Frühling in Südtirol, die Zeit der Apfelblüte. Schneebedeckte Berggipfel und im Tal eine verlockende, weiß-rosa Traumlandschaft aus Millionen von Blüten voller Frühlingsduft und dazu die wärmenden Sonnenstrahlen auf der Haut, der Zauber von Wäldern und Bergen, ein Gefühl wie im Garten Eden. Radeln Sie mit Ihrem Radreiseleiter durch das Obst- und Weingebiet des Überetsch/Unterland mit den Orten Eppan, Kaltern, Tramin, Auer und Neumarkt. (Radstrecke ca. 50 km, ca. 3,5 Stunden, ca. 200 Höhenmeter) 3. Tag: Heute geht es ´´quer Feld ein´´ - Sie fahren mit Ihrem Radreiseleiter auf sehr schönen Radwegen von Naturns über Meran nach Bozen direkt durch die Obstgärten des Etschtals. (Radstrecke ca. 50 km, ca. 3,5 Stunden, ca. 150 Höhenmeter) 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Radreiseleiter im südlichsten Teil Südtirols und über die deutsche Sprachgrenze hinaus ins Obst-/Weingebiet des Trentino hinein. Sie besuchen dabei die Orte Margreid - Kurting - Salurn und Mezzocorona. (Radstrecke ca. 55 km, ca. 4 Stunden, ca. 200 Höhenmeter) 5. Tag: Auf Ihrer Abschiedstour radeln Sie gemeinsam mit Ihrem Radreiseleiter von Bruneck leicht bergab und entlang des Flusses Rienz bis nach Mühlbach. Danach Heimreise. (Radstrecke ca. 25 km, ca. 2 Stunden, ca. 100 Höhenmeter)

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 13, 2018
Zum Angebot
Tulpenblüte im Keukenhof
€ 379.00 *
ggf. zzgl. Versand

1.Tag: Busanreise nach Köln mit zwei Std. Aufenthalt. Die lebensfrohe Stadt am Rhein ist vor allem für ihren Dom weltbekannt. Bummeln Sie durch die Altstadt mit ihrem historischen Charme oder kehren Sie in einem der unzähligen Brauhäuser ein. Danach Weiterfahrt zu Ihrem Hotel, Zimmerbezug und Abendessen. 2. Tag: Nach dem Frühstück starten Sie nach Amsterdam. Lernen Sie die Weltmetropole während einer halbtägigen Stadtrundfahrt mit Reiseleitung kennen. Der Nachmittag steht zu Ihrer freien Verfügung. Lassen Sie sich verzaubern von den vielen Grachten mit den weit mehr als 1000 Brücken. Bummeln Sie durch die bezaubernden Gassen dieser multikulturellen Stadt oder besuchen Sie eines der zahlreichen Museen. Am Abend Rückfahrt zum Hotel und Abendessen. 3. Tag: Der heutige Tag steht ganz im Zeichen des Reise-Highlights: der Keukenhof in Lisse! Lernen Sie den wohl schönsten Frühlingspark der Welt kennen (geöffnet: 21.03.-19.05.2019). Die sieben Millionen Tulpen, Narzissen und Hyazinthen geben dem 32 Hektar großen Park Duft und Farbe. In den Pavillons wechseln sich 30 Blumen- und Pflanzenshows ab. Entdecken Sie aktuelle Trends für den Garten und lassen Sie sich von den 7 Inspirationsgärten anregen. Die vielen Kunstwerke kommen inmitten der Blumen wunderbar zur Geltung. Gegen Mittag haben Sie die Möglichkeit, mit dem Bus nach Noordwijk zu fahren. Besuchen Sie das berühmte Seebad und lassen Sie sich auf der belebten Promenade einen Kaffee schmecken. Wer lieber im Keukenhof bleibt, wird dort gegen 17:30 Uhr wieder abgeholt. Anschließend Rückfahrt ins Hotel und Abendessen. 4. Tag: Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in das autofreie Giethoorn. 50 schmale, hölzerne Brückchen und die hübschen Reetdach-Häuser aus dem 19. Jahrhundert sorgen für ein stimmungsvolles Bild entlang des acht Kilometer langen Hauptkanals. Zeit zur freien Verfügung. Wir empfehlen eine Bootsfahrt oder einen Bummel entlang der Dorpsgracht. Am frühen Abend Rückfahrt zum Hotel und Abendessen. 5. Tag: Heute heißt es nach dem Frühstück ?Tot ziens! Auf Wiedersehen!?. Auf dem Weg Richtung Heimat steht ein Zwischenstopp im Designer Outlet Roermond auf dem Programm. Bummeln Sie durch die Ladenstraßen oder nutzen Sie Ihren ?Fashion Passport?, mit dem Sie 10% Extra-Rabatt auf den Outletpreis in ausgewählten Geschäften erhalten. Erstehen Sie das ein oder andere Schnäppchen für sich und Ihre Lieben zuhause. Anschließend Heimfahrt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: Nov 10, 2018
Zum Angebot