Stöbern Sie durch unsere Angebote (264 Treffer)

Wandern Ligurien & Côte d´Azur
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise nach Ligurien in Italien inklusive Unterbringung im guten 3***Sterne-Hotel im Raum Diano Marina, Halbpension, geführten Wanderungen, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. Mystische Wälder und steil aufragende Felsmassive, scharf gezackte Zinnen und liebliche Almwiesen, Olivenhaine und Palmen, atemberaubende Ausblicke aufs Meer und in die grandiose Bergwelt der Seealpen. 1. Tag: Busanreise durch die Schweiz zu Ihrem Übernachtungsort im Raum Diano Marina. (5x HP) 2. Tag: Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach Capo Noli, einer der schönsten Küstenwanderwege Liguriens. Ihr Anfangspunkt ist Varigotti, das sich an einen langen Sandstrand schmiegt. Besonders durch seine Architektur mit den malerischen Häusern und dem Netz von verwinkelten Gassen ist es der Stolz der Riviera di Ponente. Durch den alten Saumpfad und durch Olivenhaine erreichen Sie die mittelalterliche Kirche San Lorenzo. Das romanische Bauwerk ist sehr gut erhalten und bietet eine atemberaubende Aussicht. Danach erreichen Sie die Spitze ´´Di Capo´´ und Noli, ein antikes Zentrum der Ligurer. Heute ist es ein bekannter Badeort, von Bedeutung jedoch vor allem für seine eindrucksvolle marine Altstadt. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung mittel, ca. 3,5 Stunden, 300 Höhenmeter) 3. Tag: Nach dem Frühstück entdecken Sie Dolceacqua, eine der schönen Ortschaften des Nervia-Tals und der Blumenriviera: zu ihren Sehenswürdigkeiten gehören die ´´Ponte Vecchio di Dolceacqua´´, auch bekannt als Nerviabrücke. Der französische Maler Claude Monet wurde 1884 durch diese Brücke zu einem Gemälde inspiriert - das ´´Juwel der Leichtigkeit´´. Nachdem Sie die Ortschaft durchquert haben, geht es weiter nach Perinaldo. Napoleon wohnte hier 1797 während seines Feldzuges in Italien. Danach stimmungsvolle Wanderung durch Weingärten und Olivenhaine. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung mittel, ca. 4 Stunden, 460 Höhenmeter) 4. Tag: Heute lernen Sie die Halbinsel ´´Cap Ferrat´´ kennen, die sich zwischen Nizza und Monaco befindet. Ihr Wanderweg startet ab Beaulieu-sur-Mer, umgibt das ganze Cap Ferrat und erreicht Villefranche sur Mer: Sie werden von Düften und Farben begeistert sein! Während des Ausflugs haben Sie die Möglichkeit, die Villa der Baronin Beatrice Ephrussi de Rothschild zu besichtigen (Eintritt zahlbar vor Ort, ? 14,- p.P.). Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung leicht, ca. 4 Stunden, 100 Höhenmeter) 5. Tag: Ausflug nach Albenga, eine der schönsten und kunsthistorisch interessantesten Städte der ligurischen Küste. Die Stadt hat ihren mittelalterlichen Kern erhalten, in dessen Zentrum sich die Piazza San Michele befindet. Sie wandern entlang einem breiten Panorama-Wanderweg, der in kurzen Strecken die Römerstraße ´´Julia Augusta´´ erhält. Nachdem Sie die Kirche Santa Croce erreichen haben, steigen Sie bis Alassio hinab. Alassio ist einer der wenigen Orte an diesem Abschnitt der Küste mit natürlichem Sandstrand. Das ´´Mäuerchen´´ (italienisch: muretto) ist bei Kunstinteressierten ein beliebtes Stadtmonument. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung mittel, ca. 3 Stunden, 100 Höhenmeter) 6. Tag: Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 06.02.2018
Zum Angebot
Rad Lago Maggiore
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise an den Lago Maggiore inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Premeno / Lago Maggiore, Halbpension, Transport Ihrer eigenen Räder, geführten Radausflügen mit Radreiseleitung und allen Transfers mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Premeno, dem schönsten Bergort am Lago Maggiore. Nach dem Abendessen unternehmen Sie einen geführten Spaziergang durch Premeno zum Aussichtspunkt und genießen den wunderbaren Blick auf den tief unten gelegenen Lago Maggiore. 2. Tag: In Premeno startet Ihre erste Radtour. Über Bee und Ghiffa entlang des Naturschutzgebietes gelangen Sie nach Oggebbio und Cannero Riviera. Ein zauberhafter und wenig bekannter Ort. Hier wachsen Palmen, Zitronen und sogar Bananen. Sie fahren auf der Villenstraße oberhalb der Seestraße mit einer wunderbaren Aussicht auf das Seeufer und die Berge der Lombardei. (feste Straße ohne größere Steigungen, ca. 37 km) 3. Tag: Wieder von Premeno aus geht es hinab an die ruhigen Ufer des Lago di Mergozzo. Entlang dem munter dahin fließenden Troce radeln Sie durch die Tiefebene vom Tssola Tal bis nach Vogogna mit seinem charakteristisch historischen Zentrum aus dem Mittelalter. (Feste Straße, bergab und ebenerdig, ca. 55 km) 4. Tag: Heute besuchen Sie mit Ihrem Radreiseleiter den Naturpark ´´Valle del Ticino´´. Durch diesen fließt das ganze Wasser vom Lago Maggiore erst in Richtung Pavia, dann in den Fluß ´´Po´´ und mündet nach einer langen Reise ins Meer. Nach dem Frühstück fahren sie mit dem Bus bis nach Sesto Calende, die südlichste Stadt am Lago Maggiore. Hier beginnt Ihre Radtour entlang des Flusses Ticino bis nach Turbigo. (ebenerdiger Radweg, ca. 60 km) 5. Tag: Die heutige Tagestour mit Reiseleitung steht unter dem Motto ´´Im Tal der Maler und Poeten´´. Mit dem Bus geht es in das zauberhafte Städtchen Santa Maria Maggiore. Von hier aus startet Ihre heutige Radreise über die Stationen Toceno, Craveggia, Zornasco und Malesco entlang der Grenze des Nationalparks Val Grande zum schönen Canobina Tal bis nach Canobbio. (feste Straße, die ersten ca. 14 km bergauf, dann ca. 26 km bergab und ebenerdig. Höhenunterschied ca. 600 m) 6. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 18.04.2018
Zum Angebot
Rad Apfelland Südtirol
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise ins Apfelland Südtirol inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Südtirol/Trentino/Auer, Halbpension, allen Transfers, geführten Radausflügen durch die Obst- und Weingärten Südtirols und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. 1. Tag: Anreise mit dem Bus nach Sterzing. Ab der Fuggerstadt Sterzing radeln Sie mit Ihrem Radreiseleiter bis nach Franzensfeste bei Brixen (Radstrecke ca. 30 km, leicht). Ab 18.00 Uhr Transfer zum Hotel. (4x HP) 2. Tag: Willkommen im größten Obst- und Weingebiet Südtirols. Mit rund 18.400 Hektar ist Südtirol das größte geschlossene Apfelanbaugebiet der EU. Radeln Sie mit Ihrem Radreiseleiter durch das Obst- und Weingebiet des Überetsch/Unterland mit den Orten Eppan, Kaltern, Tramin, Auer und Neumarkt (Radstrecke ca. 50 km, leicht). 3. Tag: Heute geht es ´´quer Feld ein´´ - Sie fahren mit Ihrem Radreiseleiter auf sehr schönen Radwegen von Naturns über Meran nach Bozen direkt durch die Obstgärten des Etschtals (Radstrecke ca. 50 km, leicht). 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Radreiseleiter im südlichsten Teil Südtirols und über die deutsche Sprachgrenze hinaus ins Obst-/Weingebiet des Trentino hinein. Sie besuchen dabei die Orte Margreid, Kurting, Salurn und Mezzocorona (Radstrecke ca. 55 km, leicht). 5. Tag: Auf Ihrer Abschiedstour radeln Sie gemeinsam mit Ihrem Radreiseleiter von Bruneck leicht bergab und entlang des Flusses Rienz bis nach Mühlbach. Danach Heimreise (Radstrecke ca. 25 km, leicht).

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 07.03.2018
Zum Angebot
Rad Apfelernte in Südtirol
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise zur Zeit der Apfelernte nach Südtirol in ein 3***Sterne-Hotel inklusive Halbpension, allen Transfers, Transport Ihrer eigenen Räder, geführten Radausflügen mit Radreiseleitung durch die Obst- und Weingärten Südtirols und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. 1. Tag: Anreise mit dem Bus nach Sterzing. Ab der Fuggerstadt Sterzing radeln Sie mit Ihrem Radreiseleiter bis nach Franzensfeste bei Brixen. (Radstrecke ca. 30 km, leicht) Ab 18.00 Uhr Transfer zum Hotel. (4x HP) 2. Tag: Willkommen im größten Obst- und Weingebiet Südtirols. Mit rund 18.400 Hektar ist Südtirol das größte geschlossene Apfelanbaugebiet der EU. Die jährliche Apfelernte (von August bis Oktober) liegt bei rund 950.000 Tonnen - das ergibt ca. 4,5 Milliarden Äpfel. Durchschnittlich 300 Sonnentage pro Jahr sorgen für eine gute Reifung der Äpfel. Radeln Sie mit Ihrem Radreiseleiter durch das Obst- und Weingebiet des Überetsch/Unterland mit den Orten Eppan, Kaltern, Tramin, Auer und Neumarkt. (Radstrecke ca. 50 km, leicht) 3. Tag: Heute geht es ´´quer Feld ein´´ - Sie fahren mit Ihrem Radreiseleiter auf sehr schönen Radwegen von Naturns über Meran nach Bozen direkt durch die Obstgärten des Etschtals. (Radstrecke ca. 50 km, leicht) 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Radreiseleiter im südlichsten Teil Südtirols und über die deutsche Sprachgrenze hinaus ins Obst-/Weingebiet des Trentino hinein. Sie besuchen dabei die Orte Margreid - Kurting - Salurn und Mezzocorona. (Radstrecke ca. 55 km, leicht) 5. Tag: Auf Ihrer Abschiedstour radeln Sie gemeinsam mit Ihrem Radreiseleiter von Bruneck leicht bergab und entlang des Flusses Rienz bis nach Mühlbach. Ab 12:00 Uhr Heimreise. (Radstrecke ca. 25 km, leicht)

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 10.02.2018
Zum Angebot
Rad Gardasee
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise nach Südtirol in Italien inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Auer / Trentino, Halbpension, Transport Ihrer eigenen Räder und geführten Radausflügen mit Radreiseleitung ´´von Meran zum Gardasee´´ mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Bozen. Möglichkeit zum Mittagessen. Ab 14.00 Uhr beginnt Ihre erste Radetappe mit Radreiseleiter (ca. 30 km) durch die Weingärten von Bozen nach Meran. Ab 18.00 Uhr fahren Sie mit Ihrem Bus zum Übernachtungshotel im Raum Auer/Trentino. 2. Tag: Heute begleitet Sie Ihr Radreiseleiter durch den Apfelgarten Vinschgau (Radetappe ca. 60 km). ´´... dem Paradies ziemlich nah´´ Apfelbäume soweit das Auge reicht - so präsentiert sich das größte geschlossene Anbaugebiet Europas, das sich von Salurn im Süden hinauf durch das Etschtal bis in den Vinschgau erstreckt. 3. Tag: Ihre heutige Radetappe mit Radreiseleiter (ca. 50 km) geht von Bozen nach Trient. Sie starten südlich von Bozen, fahren entlang der Etsch, vorbei an kleinen Dörfern und durch ein Meer von Obstbäumen geht es heute nach Trient. 4. Tag: Vorletzte Radetappe mit Radreiseleiter (ca. 50 km) von Trient zum Gardasee. Mediterrane Einflüsse mischen sich hier in wunderbarer Weise mit dem alpenländischen Ambiente. 5. Tag: Heute starten Sie zu Ihrer Abschiedstour mit Radreiseleiter (Radetappe ca. 20 km). Ab 12.00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 07.02.2018
Zum Angebot
Andreas Gabalier - Mountain Open Air Schladming
258,00 € *
ggf. zzgl. Versand

3-tägige Busreise nach Österreich inklusive Übernachtung in einem 3***Sterne-Hotel / Gasthof in der Region Salzburger Land, Frühstücksbuffet, 1x Abendessen, Besuch von Salzburg bei der Anreise und Besuch des Open Air Konzertes von Andras Gabalier in Schladming mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Salzburg. Nehmen Sie sich die Zeit und entdecken Sie die attraktivsten Ecken der Stadt. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem gebuchten Hotel. 2. Tag: Ab 13.00 Uhr fahren Sie mit dem Bus nach Schladming. Ursprüngliche Landschaften, saftige, grüne Alpentäler und die prächtigen Kalkwände des vergletscherten Dachsteins bilden eine malerische Kulisse. Um 20.00 Uhr besuchen Sie ANDREAS GABALIER - Mountain Open Air ´´Das Heimspiel 2018´´ Am 25.08.2018 wird Andreas Gabalier den WM-Park Planai in Schladming erneut zum Beben bringen. Bereits bei der Ski-WM 2013 hat der Volks-Rock´n´Roller zehntausende Besucher begeistert. Andreas Gabalier ist einer der bekanntesten österreichischen Musiker und seit zwei Jahren ist die Region Schladming-Dachstein nicht nur seine Zweitheimat, sondern auch Schauplatz für sein Steiermark-Heimspiel im Planai-Stadion, umgeben von der Kulisse eines eintigartigen Gebirgspanoramas. Ob er eines seiner altbekannten Lieder oder neuere Songs zum Besten gibt, seine Fans stimmen mit ein. Der Volks-Rock´n´Roller versteht es einfach, die Menge immer wieder zu begeistern. Anschließend Rückfahrt zu Ihrem Übernachtungsort. 3. Tag: Heute sagen Sie der Bergwelt leider ´´Auf Wiedersehen´´. Ab 13.00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 06.02.2018
Zum Angebot
Wandern Gardasee Zitronenblüte
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise zur Zeit der Zitronenblüte nach Italien an den Gardasee inklusive Unterbringung im 3-Sterne Hotel im Raum Gardasee, Halbpension, geführten Wanderungen, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Innsbruck zur Bergisel-Schanze. Hier springt die Welt. 1964 und 1976 war die Bergisel-Schanze der Austragungsort der Olympischen Winterspiele. Sportlicher Höhepunkt im Januar jeden Jahres ist das Bergiselspringen im Rahmen der Vierschanzentournee. Ein Schrägaufzug befördert die Gäste in nur 2 Minuten auf rund 250 Meter über Innsbruck - hier befindet sich neben einem Panorama-Restaurant auch eine Aussichtsterrasse mit herrlichem 360-Grad-Rundblick auf die Landeshauptstadt und die umliegende Bergwelt. Im Stadion selbst informieren 13 Tafeln über die Schanze und ihre Geschichte sowie übers Skispringen. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. 2. Tag: Die heutige Wanderung mit Ihrem Wanderführer beginnt bei Riva del Garda und führt Sie auf die Ponalestraße. Sie wurde ursprünglich erbaut, um das Ledrotal mit dem Gardagebiet zu verbinden. Im Laufe dieser Wanderung erwarten Sie atemberaubende Ausblicke auf den Gardasee, auf Riva und auf den gegenüberliegenden Bergrücken des Monte Baldo (Wanderung mittel, ca. 8 km). 3. Tag: Heute entdecken Sie mit Ihrem Wanderführer den Ledro See, in dem sich die wunderbare Bergwelt romantisch in dem kristallklaren Wasser spiegelt. Ihre Rundwanderung um den See erfolgt meist auf ebenen Wegen und garantiert Ihnen wunderbare Blicke auf den See und die Gebirgslandschaft. In Molina di Ledro mit seiner sehenswerten Altstadt endet Ihre Wanderung. Mit dem Bus fahren Sie anschließend weiter zum Städtchen Canale, dem ältesten mittelalterlichen Dorf der Gegend. Heute wird es hauptsächlich von Künstlern aller Art bewohnt und wurde zu einem der 100 schönsten Orte Italiens gekrönt. Nach einer kurzen Besichtigung wandern Sie weiter durch die beschauliche Landschaft, die von Kirsch- und Wallnussbäumen, Wiesen und Weinbergen gesäumt ist bis zum Tennosee (Wanderung mittel, ca. 12 km). 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Torbole, wo Sie Ihre heutige Wanderung mit Wanderführer beginnen. Der Weg führt Sie zunächst bergan zur Kirche Sant´Andrea, die malerisch inmitten eines Olivenhaines liegt. Anschließend beginnt der Panoramaweg, der grandiose Aussichten auf den See und die umliegende Landschaft für Sie bereit hält. Der schmale Weg liegt auf ca. 280 Metern Höhe und wird von Eichen und kleinen Judasbäumchen gesäumt. Am Ende dieses erlebnisreichen Panoramaweges beginnt der Abstieg in Richtung Gardasee. Über eine ´´Himmelsleiter´´ mit zahlreichen Treppenstufen, die es Ihnen ermöglicht über das Valle di Ledro zu blicken, geht es stetig bergab, bis Sie wieder das Ufer erreichen (Wanderung mittel, ca. 10 km). 5. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise mit 2 Stunden Aufenthalt am Hechtsee, in malerischer Bergkulisse. Wir empfehlen Ihnen einen ca. 1-stündigen leichten Rundgang am See entlang, der Ihnen die ganze Schönheit des Bergsees zeigt. Das Seerestaurant ist für seine guten Torten und Kuchen bekannt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 06.04.2018
Zum Angebot
Wandern Cinque Terre
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise nach Italien in die Cinque Terre in der Toskana inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel an der toskanischen Versiliaküste, Halbpension, vielen geführten Wanderungen mit Wander-Reiseleitung, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und Besichtigungen mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise zu Ihrem Urlaubsort an der Versiliaküste. 2. Tag: Die heutige Wanderung beginnt am Rand des mittelalterlichen Dorfes Ameglia. Sie gehen steil hinauf bis zum Kamm, von hier haben Sie einen wunderschönen Ausblick auf den blauen Golf von La Spezia. Ein Paradies mit üppiger Natur und kleinen Ortschaften. Sie laufen weiter abwärts bis zur zauberhaften Stadt Lerici. Diese Wanderung entführt Sie durch schöne Steineichen- und Esskastanienwälder bis zum Meer. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Gehzeit ca. 5 Std., ca. 9 km, ca. 400 Höhenmeter, mittelschwere Wanderung) 3. Tag: Nach dem Frühstück geht es nach Sestri Levante. Hier wandern Sie mit Ihrem Wanderführer auf Naturwegen über leichte Anstiege hinweg zur Aussichtsplattform Punta Manara. Dieser natürliche Vorsprung diente zu früheren Zeiten den Küstenbewohnern als Ausguck, um rechtzeitig vor Piraten und anderen bösen Weggefährten warnen zu können. Lassen Sie sich vom faszinierenden Ausblick auf Sestri Levante überwältigen. Genießen Sie das einmalige Panorama über den Golfo del Tigullio und den Buchten von Rapallo und Santa Margherita. Der Abstieg führt Sie durch einen Kiefernwald und auf guten Pfaden geht es zurück zu Ihrem Ausgangsort. Am Nachmittag haben Sie Gelegenheit, die Altstadt von Sestri Levante zu erkunden. (Gehzeit ca. 4 Std., ca. 7 km, ca. 225 Höhenmeter, mittelschwere Wanderung) 4. Tag: Nach dem Frühstück beginnt Ihre Küstenwanderung, die Sie auf den Punta Mesco führt, ein felsiger Vorsprung der die Städte Levanto und Monterosso trennt. Sie besuchen zunächst das alte Stadtzentrum von Levanto und machen sich dann auf den Weg Richtung Meer. Auf Ihrer Wanderung werden Sie begleitet vom blauen Meer, schönen Pinien, Ginstersträuchern und vielen anderen Pflanzenarten. Das Highlight dieses Tages ist dann die Ankunft in Monterosso al Mare. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Gehzeit ca. 5 Std., ca. 8 km, ca. 400 Höhenmeter, mittelschwere Wanderung) 5. Tag: Nach dem Frühstück Busfahrt nach Manarola. Entdecken Sie die antike Gemeinde, die unmittelbar am ligurischen Meer liegt, bei einem geführten Spaziergang durch das Städtchen, bevor Sie mit Ihrem Wanderführer über Groppo nach Corniglia gehen. Genießen Sie die einmalige Aussicht auf die Olivenhaine, Olivenbäume und Weinberge, die diesem speziellen Landstrich seinen unverwechselbaren Charakter geben. Von Corniglia aus fahren Sie das letzte Stück mit der Bahn nach La Spezia, wo Ihr Reisebus bereits auf Sie wartet. (Gehzeit ca. 3 Std., ca. 5 km, ca. 370 Höhenmeter, mittelschwere Wanderung) 6. Tag: Frühstück im Hotel. Anschließend Heimfahrt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 06.02.2018
Zum Angebot
Prag & Straßenbahn
188,00 € *
ggf. zzgl. Versand

3-tägige Busreise nach Prag inklusive Unterbringung im 4****Sterne-Hotel im Stadtgebiet Prag, Halbpension, drei interessanten halbtägigen Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung, einer abendlichen Stadtführung unter dem Motto Prager Legenden und Mysterien und Fahrt mit der nostalgischen Straßenbahn inkl. Reiseleitung durch Prag mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise in die UNESCO Stadt Prag. Nutzen Sie die Möglichkeit eines Mittagessens. Ab 14:00 Uhr Fahrt zum Klosters Strahov. Im Komplex eines der ältesten Prämonstratenserklosters erwarten Sie malerische Architekturelemente und die eleganten Türme der Basilika. Im Anschluss geht es weiter zur Prager Burg mit der St. Vitus Kathedrale und dem Goldenen Gässchen. Im Schatten des imposanten Weißen Turms und des Daliborka Turms schmücken kleine farbenfrohe Häuschen die Straße, die nach den Alchemisten, die dort im 16. Jahrhundert künstliches Gold für den Kaiser produzieren sollten, benannt ist. Nach Ihrer halbtägigen Stadtbesichtigung mit Reiseleitung Fahrt mit dem Bus zum Hotel. 2. Tag: Nach dem Frühstück erwartet Sie eine nostalgische Straßenbahnfahrt, bei der Sie die unterschiedlichen Facetten Prags kennenlernen. Ein Erlebnis: Die Fahrt mit der nostalgischen Straßenbahn durch Prag! In jedem Waggon ist ein Reiseleiter, der die Gäste über die Sehenswürdigkeiten informiert. Vom Straßenbahndepot Stresovice geht es hoch zur Prager Burg, am Nationaltheater vorbei zur Kleinseite. Nach der Straßenbahnfahrt Stadtbesichtigung mit Reiseleitung unter dem Motto ´´Prager Gärten und Brücken´´. Sehen Sie unter anderem den frühbarocken Wallenstein Garten aus dem 17. Jh., wo Sie auf den ersten Blick die ´´Sala Terrena´´, der kolossale Drei-Achsen-Bau sowie die künstliche Tropfsteinhöhle fesseln wird, die Kirche ´´Maria vom Siege´´ mit der Statue des Prager Jesuskinds und die weltberühmte Karlsbrücke. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie das wundervolle Ambiente der goldenen Stadt in einem der zahlreichen, idyllischen Cafés und Restaurants oder erkunden Sie die Metropole auf eigene Faust. Wie wäre es z.B. mit einem Besuch der Teynkirche? Die Marienkirche ist einer der eindrucksvollsten Sakralbauten Prags, errichtet zwischen dem 14. und 16. Jh. Ab 17:00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. Nach dem Abendessen Stadtführung mit Reiseleitung unter dem Motto ´´Prager Legenden und Mysterien´´. Was hat es mit dem ´´erstickenden Skelett´´ und dem ´´wütenden Barbier´´ auf sich und welche Legenden ranken sich um den Baum der Karlsbrücke. Entdecken Sie Prag auf eine völlig neue Weise! 3. Tag: Nach dem Frühstück halbtägige Stadtbesichtigung unter dem Motto ´´Prager Alt- und Neustadt´´. Sehen Sie unter anderem den Wenzelsplatz mit den weltberühmten Passagen Lucerna und Koruna, die städtische Naturoase Franziskanergarten, den Altstädterring, die Pariser Straße und das Jüdische Viertel. Ab 13:00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 06.02.2018
Zum Angebot
Herz Jesu Feuer
268,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise nach Südtirol inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Trentino / Gardasee, Halbpension, Besuch der Gramai Alm und Aufenthalt am Hechtsee bei An- und Abreise, Zugfahrt von Mira nach Venedig und zurück Besichtigung der schönsten Herz-Jesu-Feuer mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise zur Gramai Alm bei Pertisau am Achensee (2 Stunden Aufenthalt). Eingebettet in eine traumhafte Naturkulisse liegt die Gramai Alm auf 1.267 m und ist von einer atemberaubenden Bergwelt umgeben. Wir empfehlen eine leichte Wanderung (ca. 200 Höhenmeter / ca. 1,5 Stunden) auf dem Almwiesenweg hinab zur Falzthurnalm. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. (3x HP) 2. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus bis zum Bahnhof nach Mira-Mirano. Ihr Reiseleiter wird unterwegs zusteigen und Ihnen Wissenswertes über Ihr heutiges Ziel - die Lagunenstadt Venedig - erzählen. Nach einer ca. 25-minütigen Zugfahrt erreichen Sie den Bahnhof Venezia Santa Lucia. Zusammen mit Ihrem Reiseleiter unternehmen Sie einen Spaziergang zum berühmten Markusplatz (ca. 2 km, 30 min. Fußweg), bevor Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden können. Nach 4,5 Stunden treffen Sie sich wieder mit dem Reiseleiter und laufen zurück zum Bahnhof. Die Rückfahrt erfolgt erst mit dem Zug und dann ab Mira mit dem Bus ins Hotel zum Abendessen. 3. Tag: Heute bringen wir Sie zum Tor der Dolomiten. Ihr erster Stopp ist Kastelruth, die Heimat von Stars der Volksmusik wie den Kastelruther Spatzen oder Alexander Rier liegt idyllisch am Fuße der weltbekannten Gebirgskette. Bei einem 2-stündigen Aufenthalt in dem lebendigen Dorf mit viel Charme können Sie das Panorama der majestätischen Felsformationen genießen. Von dort fahren Sie nach St. Christina. Das lebendige Dörfchen im Grödnertal, umgeben von saftigen Wiesen und den beeindruckenden Felszacken der Dolomiten, lädt zum Verweilen ein. Nach einem 2-stündigen Aufenthalt Rückfahrt ins Hotel. Nach dem Abendessen erwartet Sie der Höhepunkt dieser Reise. Einmal im Jahr lodert und züngelt es auf Südtirols Bergen, um dem Freiheitskämpfer Andreas Hofer und seinen Taten zu gedenken. Bestaunen Sie die schönsten Herz-Jesu-Feuer und lassen Sie dieses einmalige Spektakel der ´´brennenden Berge´´ auf sich wirken. Kunstvolle, religiöse Symbole wie Kreuze, Tauben oder Herzen sind bei Einbruch der Dunkelheit für rund zwei Stunden auf den Bergen zu sehen. 4. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise mit 2 Stunden Aufenthalt am Hechtsee, in malerischer Bergkulisse. Wir empfehlen Ihnen einen ca. 1-stündigen leichten Rundgang am See entlang, der Ihnen die ganze Schönheit des Bergsees zeigt. Das Seerestaurant ist für seine guten Torten und Kuchen bekannt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 06.02.2018
Zum Angebot