Stöbern Sie durch unsere Angebote (274 Treffer)

Geführte Wanderreise Gardasee inklusive Bus
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige geführte Wanderreise Gardasee in Italien zur Zeit des Blütenzaubers inklusive Bus, Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Gardasee / Trentino, Halbpension, geführten Wanderungen mit Wander-Reiseleitung, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. Ab Anfang April erwacht der Gardasee aus seinem ´´Winterschlaf´´. Entdecken Sie ein Blütenmeer vor einer Panoramakulisse. Krokussen und Veilchen folgen zarte Mimosen und ein kräftiges Gelb der Forsythien. Höhepunkt am Gardasee ist, wenn die Landschaft vom endlosen Weiß der Kirsch- und Pfirsichblüte verzaubert wird. 1. Tag: Busanreise nach Riva del Garda. Am Nachmittag wandern Sie mit Ihrem Wanderführer zur Bastion Belvedere. Von hier aus genießen Sie einen schönen Blick auf Riva del Garda. Anschließend Fahrt zu Ihrem gebuchten Hotel im Raum Gardasee/Trentino. (Wanderung leicht, ca. 5 km) 2. Tag: Die heutige Wanderung mit Ihrem Wanderführer beginnt bei Riva del Garda und führt Sie auf die Ponalestraße. Sie wurde ursprünglich erbaut, um das Ledrotal mit dem Gardagebiet zu verbinden. Im Laufe dieser Wanderung erwarten Sie atemberaubende Ausblicke auf den Gardasee, auf Riva und auf den gegenüberliegenden Bergrücken des Monte Baldo. (Wanderung mittel, ca. 8 km) 3. Tag: Heute entdecken Sie mit Ihrem Wanderführer den Ledro See, in dem sich die wunderbare Bergwelt romantisch in dem kristallklarem Wasser spiegelt. Ihre Rundwanderung um den See erfolgt meist auf ebenen Wegen und garantiert Ihnen wunderbare Blicke auf den See und die Gebirgslandschaft. In Molina di Ledro mit seiner sehenswerten Altstadt endet Ihre Wanderung. Bekannt geworden ist das Städtchen durch den Fund von Überresten eines Pfahlbautendorfes aus der Bronzezeit. Mit dem Bus fahren Sie anschließend weiter zum Städtchen Canale, dem ältesten mittelalterlichen Dorf der Gegend. Heute wird es hauptsächlich von Künstlern aller Art bewohnt und wurde zu einem der 100 schönsten Orte Italiens gekrönt. Es erwarten Sie enge gepflasterte Gassen, Bogengänge, kleine Innenhöfe und Häuser, die sich wie in den alten Dörfern aus dem 13. Jahrhundert aneinander reihen. Nach einer kurzen Besichtigung wandern Sie weiter durch die beschauliche Landschaft, die von Kirsch- und Wallnussbäumen, Wiesen und Weinbergen gesäumt ist bis zum Tennosee. (Wanderung mittel, ca. 12 km) 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Torbole, wo Sie Ihre heutige Wanderung mit Wanderführer beginnen. Der Weg führt Sie zunächst bergan zur Kirche Sant´Andrea, die malerisch inmitten eines Olivenhaines liegt. Anschließend beginnt der Panoramaweg, der grandiose Aussichten auf den See und die umliegende Landschaft für Sie bereit hält. Der schmale Weg liegt auf ca. 280 Metern Höhe und wird von Eichen und kleinen Judasbäumchen gesäumt. Am Ende dieses erlebnisreichen Panoramaweges beginnt der Abstieg in Richtung Gardasee. Über eine ´´Himmelsleiter´´ mit zahlreichen Treppenstufen, die es Ihnen ermöglicht über das ´´Valle di Ledro´´ zu blicken, geht es stetig bergab, bis Sie wieder das Ufer erreichen. (Wanderung mittel, ca. 10 km) 5. Tag: Wunderschöne Tage mit herrlichen Aussichten neigen sich dem Ende entgegen. Nach dem Frühstück haben Sie noch einmal die Möglichkeit am See entlang von Torbole nach Riva del Garda zu spazieren. Nach 2 Stunden treten Sie die Heimreise an.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Prag
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise nach Prag in der Tschechischen Republik inklusive Unterbringung im 4****Sterne-Hotel im Stadtgebiet Prag, Halbpension, Tagesausflug mit Reiseleitung zu den schönsten Schlössern und Klöstern im Prager Umland und drei interessante Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung in Prag mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise zum Kloster Strahov in der UNESCO Stadt Prag. Im Komplex eines der ältesten Prämonstratenserklosters erwarten Sie malerische Architekturelemente und die eleganten Türme der Basilika. Im Anschluss geht es weiter zur Prager Burg mit der St. Vitus Kathedrale und dem Goldenen Gässchen. Im Schatten des imposanten Weißen Turms und des Daliborka Turms schmücken kleine farbenfrohe Häuschen die Straße. Nach Ihrer halbtägigen Stadtbesichtigung mit Reiseleitung Fahrt mit dem Bus zum Hotel. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs in der Nähe Ihres Hotels. Mit Bus & Metro erreichen Sie problemlos die Prager Innenstadt und können Ihr Abendprogramm flexibel gestalten. Wie wäre es mit einer Moldauschifffahrt, dem Besuch des ´´Schwarzen Theaters´´ oder einem gemütlichen Bummel durch die Gassen mit den urigen Kneipen und Bars? !!! Übrigens !!! Gäste über 70 Jahre können den öffentlichen Personennahverkehr (Metro, Bus etc.) gegen Vorlage Ihres Personalausweises oder Reisepasses kostenfrei nutzen. Gäste unter 70 Jahren können am ersten Tag beim Reiseleiter vor Ort ein 3-Tages-Ticket des öffentlichen Personennahverkehrs zum Preis von 310,- Kronen (ca. ? 14,-) erwerben. 2. Tag: Nach dem Frühstück halbtägige Stadtbesichtigung unter dem Motto ´´Prager Alt- und Neustadt´´. Sehen Sie unter anderem den Wenzelsplatz mit den weltberühmten Passagen Lucerna und Koruna, die städtische Naturoase Franziskanergarten, den Altstädterring, die Pariser Straße und das Jüdische Viertel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie das wundervolle Ambiente der goldenen Stadt. Wie wäre es z.B. mit einem Besuch der Teynkirche? Die Marienkirche ist einer der eindrucksvollsten Sakralbauten Prags. Ab 18:00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. 3. Tag: Nach dem Frühstück ganztägiger Ausflug mit Reiseleitung zu den schönsten Schlössern und Klöstern im Prager Umland. Zunächst geht es zum Schloss Konopiste. Die ursprünglich nach dem Vorbild der französischen Schlösser errichtete Anlage ist von bezaubernden Rosengärten und Wildparks umgeben. Anschließend Weiterfahrt zum neugotischen Schloss Vrchotovy Janovice. Schon von weitem zieht die ehemalige gotische Veste mit ihrem imposanten Bau und dem herrlichen Park die Besucher in ihren Bann. Letzter Halt Ihres Tagesauausfluges ist Svata Hora, der bekannte Wallfahrtsort am Stadtrand von Pribram mit dem beeindruckenden gleichnamigen Kloster. Ab 18:00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. 4. Tag: Nach dem Frühstück halbtägige Stadtbesichtigung unter dem Motto ´´Prager Gärten und Brücken´´. Sehen Sie unter anderem den frühbarocken Wallenstein Garten aus dem 17. Jahrhundert, wo sie auf den ersten Blick die ´´Sala Terrena, der kolossale Drei-Achsen-Bau sowie die künstliche Tropfsteinhöhle fesseln wird, die Kirche ´´Maria vom Siege´´ mit der Statue des Prager Jesuskinds und die weltberühmte Karlsbrücke. Ab 13:00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 21.06.2018
Zum Angebot
Venedig mit Teatro La Fenice
489,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise nach Venedig in Italien inklusive Unterbringung im 4-Sterne Hotel DoubleTree by Hilton in Venedig, Frühstücksbuffet, 2x Abendessen und 1x Mittagessen in einem guten typischen Restaurant in Venedig, alle Transferfahrten, Schiffsausflug nach Murano & Burano mit Reiseleitung und Besuch der Opernvorstellung lt. Ausschreibung im Gran Teatro La Fenice in Venedig mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Venedig zu Ihrem 4-Sterne Hotel DoubleTree by Hilton. Ab 19.00 Uhr treffen Sie Ihren Reiseleiter im Hotel und fahren mit dem Bus zum Tronchetto, und anschließend mit dem Boot zuerst zum Abendessen in ein typisches Restaurant in Venedig. Anschließend zeigt Ihnen Ihr Reiseleiter Venedig bei Nacht - Venedig für Romantiker und Verliebte. Ca. 23.00 Uhr Rückfahrt zum Hotel Hilton. 2. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Mestre, und weiter mit dem Zug zum Bahnhof Santa Lucia. Anschließend steht eine Stadtführung auf Ihrem Programm. Lassen Sie sich faszinieren vom Dogenpalast und vom Markusplatz mit Markusturm. Der fast 100 m hohe Glockenturm ist vom Markusplatz nicht wegzudenken. Mittagessen in einem typischen Restaurant in Venedig, bevor Sie zum Hotel aufbrechen. Hier haben Sie genügend Zeit sich frisch zu machen für das Highlight dieser Reise, den Besuch des Teatro La Fenice. Das Teatro La Fenice ist eine der großen Opernbühnen der Welt - mit einer bewegten Geschichte. Nicht weniger als drei Mal hat das Opernhaus gebrannt. Das jetzige Gebäude ist eine exakte Wiederherstellung der historischen Bausubstanz aus dem Jahr 1873, mit hochmoderner Theatertechnik, einer beeindruckenden Akustik und mit Platz für ca. 1.000 Zuschauer. Nach der Aufführung Rücktransfer mit Schiff und Bus zum Hotel. 3. Tag: Heute steht ein Ausflug zu den Inseln der Laguna auf Ihrem Programm. Auf Murano besichtigen Sie eine traditionelle Glasbläserei. Weiterfahrt nach Burano, die Insel der Kunst-Spitze und der bunten Fischerhäuser. 4. Tag: Ab 9.00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 08.06.2018
Zum Angebot
Rad Rabac
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise nach Rabac / Istrien in Kroatien in ein 3***Sterne-Hotel inklusive Halbpension, Transport Ihrer eigenen Räder, geführten Radausflügen mit Radreiseleitung, vielen Besichtigungen und allen Transfers mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Rabac, Ihrem Urlaubsort am Meer. 2. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Labin mit wunderschöner Altstadt und starten von hier Ihre 1. Rad-Etappe bis zum alten Schloss Pineta. Das große Landhaus, das einst im Besitz der Adelsfamilie Lazzarini aus Labin war, fällt Ihnen gleich ins Auge, wenn Sie in das kleine Dorf Sveti Martin hineinfahren (Pause/Einkehrmöglichkeit). Anschließend Weiterfahrt mit Ihren Rädern durch ein wunderschönes Tal zum kleinen Fischerort Trget. (Fahrtstrecke ca. 55 km, leicht) 3. Tag: Heute fahren Sie mit Ihren Rädern zu einem der interessantesten Naturparks in Kroatien - dem Kap Kamenjak. Der fast 10 km lange und 1 - 1,5 km breite Naturpark liegt an der Spitze der Halbinsel Premantura und bietet traumhafte Ausblicke auf das Meer. (Fahrtstrecke ca. 45 km, leicht bis mittelschwer) 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihren Rädern zunächst in das bekannte Künstlerdorf Groznjan. Rundgang mit Ihrem Radreiseleiter durch die mittelalterliche Altstadt und Möglichkeit zur Mittagspause. Am Nachmittag fahren Sie mit Ihren Rädern meist bergab und auf kleinen Nebenstraßen in die Trüffelhauptstadt Livade. (Fahrtstrecke ca. 45 km leicht bis mittelschwer) 5. Tag: Heute fahren Sie mit Ihren Rädern durch kleine Dörfer bis Zminj im Herzen der Halbinsel Istrien. Nach der Mittagspause fahren Sie weiter nach Barban. Stufenweise wird der Ort zur Festung mit Mauern, runden und viereckigen Türmen, Bollwerken, großen und kleinen städtischen Toren sowie einer Burg. Nach einem Besichtigungsaufenthalt fahren Sie mit Ihrem Bus zurück nach Rabac. (Fahrtstrecke ca. 45 km, leicht) 6. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Opernfestspiele in der Arena di Verona & Gardasee
288,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise zu den Opernfestspielen in der Arena di Verona in Italien inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Trentino / Gardasee, Frühstücksbuffet, 3x Abendessen, Tagesausflüge rund um den Gardasee, Tagesausflug mit Bus & Zug nach Venedig, Besuch von Ellmau und Going am Wilden Kaiser bei An- und Abreise und Transfer inkl. Eintritt für die gebuchte Vorstellung lt. Termin mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Ellmau, dem Bergdoktordorf am Wilden Kaiser. Im oberhalb von Ellmau gelegenen Ortsteil Faistenbichl 15 liegt der Bauernhof, der im Film die Praxis des Bergdoktors ist. Wenn Sie vor der Bergdoktorpraxis stehen, liegt Ihnen das Dorf Ellmau zu Füßen und der Wilde Kaiser zeigt sich von seiner ganzen Pracht. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem Hotel (4x HP). 2. Tag: Gegen Mittag fahren Sie nach Torri del Benaco, am Ostufer des Gardasees gelegen. Der idyllische Hafen mit seinen vielen bunten Fischerbooten wird von der mächtigen Skaligerburg - dem Wahrzeichen der Stadt - überragt. In ihr ist ein sehenswertes Volkskundemuseum untergebracht. Flanieren Sie durch die engen Altstadtgässchen oder entlang der Uferpromenade. Nach 2 1/2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt nach Verona. Abends steht dann das Highlight Ihrer Reise auf dem Programm: Ihre gebuchte Opernvorstellung lt. Termin in der Arena di Verona. 3. Tag: Sie fahren mit Ihrem Busfahrer nach Mira, wo Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet werden. Mit dem Zug geht es dann weiter nach Venedig. Nach 4 1/2 Stunden Aufenthalt Rückfahrt mit Zug & Bus bis zu Ihrem Hotel. 4. Tag: Halbtagesausflug nach Bardolino und Lazise am Gardasee. Der lebhafte Weinort Bardolino zählt zu den bekanntesten Orten am Gardasee und seine offen gebaute Altstadt mit den breiten Gassen und der langen Uferpromenade laden zum Verweilen ein. Anschließend Fahrt nach Lazise, dessen Stadtbild durch eine landschaftliche Schönheit und Vielfalt fasziniert. Hier wachsen Zypressen, Oleander und Olivenbäume und paradiesische Palmen werfen ihre Schatten auf die hübsche Uferpromenade. 5. Tag: Heimreise mit 1 1/2 Stunden Aufenthalt in Going am Wilden Kaiser. Der Kirchplatz ist das Herzstück von Going und einer der Hauptdrehorte der Bergdoktorserie. Hier befinden sich die wunderschöne, spätbarocke Kirche und der Film-Gasthof ´´Wilder Kaiser´´.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
Glacier Express & Gornergrat Zahnradbahn
499,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise in die Schweiz inklusive Unterbringung in 3***Sterne-Hotels lt. Ausschreibung, Halbpension, vielen Ausflügen und Besichtigungen, Zugfahrt mit dem Glacier Express und Fahrt mit der Gornergrat Zahnradbahn mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach St. Gallen. Bummeln Sie durch die attraktive Altstadt mit ihren schönen Gassen und belebten Plätzen. Verweilen Sie in einem der hübschen Straßencafés. 111 Erker schmücken die Häuserfassaden in der Fußgängerzone und erzählen von den erfolgreichen Textilkaufleuten. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt in Ihr Hotel. (3x HP) 2. Tag: Heute erwartet Sie ein Höhepunkt Ihrer Reise. Mit Ihrem Bus erreichen Sie Täsch, von wo aus Sie mit dem Zug in das Matterhorndorf Zermatt fahren. Hier beginnt Ihre Fahrt mit der höchsten im Freien gelegenen Zahnradbahn Europas auf den 3.089 m hohen Gornergrat. Die 9339 m lange Strecke führt über eindrucksvolle Brücken, durch Galerien und Tunnel, vorbei an Steinschluchten und Gebirgsseen und überwindet dabei eine Steigung bis 20% sowie eine Höhendifferenz von 1485 m. Bei guter Sicht genießen Sie einen fantastischen Fernblick auf 29 Viertausender, die gewaltigen Gletscher des Monte-Rosa-Massivs und natürlich auf das eindrucksvolle Matterhorn. 3. Tag: Der Genfer See steht im Mittelpunkt des heutigen Tagesausfluges. Der erste Stopp ist Lausanne. Die Stadt in traumhafter Hanglage ist vor allem als ´´Hauptstadt der Olympischen Bewegung´´ sowie für seine Kathedrale im Herzen der malerischen Altstadt bekannt. Ab 13.00 Uhr fahren Sie am See entlang nach Montreux. Der beliebte Kurort ist für seine außergewöhnliche Lage direkt am See und zu Füßen der majestätischen Alpen bekannt. Ab 17.00 Uhr Rückfahrt in Ihr Hotel. 4. Tag: Heute fahren Sie mit dem Bus bis nach Brig. Von hier bringt Sie der Glacier Express in einer ca. 6ündigen Fahrt nach St. Moritz, über 291 Brücken, durch 91 Tunnels, über den 2033 m hohen Oberalppass - eine Panoramafahrt durch die Hochalpen im Herzen der Schweiz. Glacier Express - der schönste Reiseweg zwischen den Sehenswürdigkeiten in der Ferienstube Graubünden, dem Hochtal Engadin, dem sonnigen Wallis mit seiner Gletscherwelt und den südlich anregenden Regionen. Nach der Ankunft in St. Moritz fahren Sie mit Ihrem Bus in Ihr gebuchtes Hotel. (1x HP) 5. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Auf dem Weg durch die traumhafte Landschaft vom sonnigen Tessin ins Engadin, darf ein Fotostopp auf dem Bernina Pass nicht fehlen. In Chur, mit seiner über 5000jährigen Siedlungsgeschichte und seiner berühmten Altstadt, haben Sie einen 2-stündigen Aufenthalt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Glacier Express & Gornergrat Zahnradbahn
599,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise in die Schweiz inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel Walliser Hof in Täsch (mit Hallenbad - 3x) im Raum Lombardei / Trentino (1x), Halbpension, vielen Ausflügen und Besichtigungen, Zugfahrt mit dem Glacier Express und Fahrt mit der Gornergrat Zahnradbahn mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach St. Gallen. Bummeln Sie durch die attraktive Altstadt mit ihren schönen Gassen und belebten Plätzen. Verweilen Sie in einem der hübschen Straßencafés. 111 Erker schmücken die Häuserfassaden in der Fußgängerzone und erzählen von den erfolgreichen Textilkaufleuten. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt in Ihr Hotel Walliser Hof. (3x HP) 2. Tag: Heute erwartet Sie ein Höhepunkt Ihrer Reise. Mit Ihrem Bus erreichen Sie Täsch, von wo aus Sie mit dem Zug in das Matterhorndorf Zermatt fahren. Hier beginnt Ihre Fahrt mit der höchsten im Freien gelegenen Zahnradbahn Europas auf den 3.089 m hohen Gornergrat. Die 9339 m lange Strecke führt über eindrucksvolle Brücken, durch Galerien und Tunnel, vorbei an Steinschluchten und Gebirgsseen und überwindet dabei eine Steigung bis 20% sowie eine Höhendifferenz von 1485 m. Bei guter Sicht genießen Sie einen fantastischen Fernblick auf 29 Viertausender, die gewaltigen Gletscher des Monte-Rosa-Massivs und natürlich auf das eindrucksvolle Matterhorn. 3. Tag: Der Genfer See steht im Mittelpunkt des heutigen Tagesausfluges. Der erste Stopp ist Lausanne. Die Stadt in traumhafter Hanglage ist vor allem als ´´Hauptstadt der Olympischen Bewegung´´ sowie für seine Kathedrale im Herzen der malerischen Altstadt bekannt. Ab 13.00 Uhr fahren Sie am See entlang nach Montreux. Der beliebte Kurort ist für seine außergewöhnliche Lage direkt am See und zu Füßen der majestätischen Alpen bekannt. Ab 17.00 Uhr Rückfahrt in Ihr Hotel. 4. Tag: Heute fahren Sie mit dem Bus bis nach Brig. Von hier bringt Sie der Glacier Express in einer ca. 6-stündigen Fahrt nach St. Moritz, über 291 Brücken, durch 91 Tunnels, über den 2033 m hohen Oberalppass - eine Panoramafahrt durch die Hochalpen im Herzen der Schweiz. Glacier Express - der schönste Reiseweg zwischen den Sehenswürdigkeiten in der Ferienstube Graubünden, dem Hochtal Engadin, dem sonnigen Wallis mit seiner Gletscherwelt und den südlich anregenden Regionen. Nach der Ankunft in St. Moritz fahren Sie mit Ihrem Bus in Ihr gebuchtes Hotel. (1x HP) 5. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an. Auf dem Weg durch die traumhafte Landschaft vom sonnigen Tessin ins Engadin, darf ein Fotostopp auf dem Bernina Pass nicht fehlen. In Chur, mit seiner über 5000jährigen Siedlungsgeschichte und seiner berühmten Altstadt, haben Sie einen 2-stündigen Aufenthalt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Sylt & Helgoland
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise an die Nordsee inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel lt. Ausschreibung, Halbpension, Tagesausflüge und Schifffahrten zu den bekanntesten Inseln der Nordsee z. B. Helgoland, Amrum, Hallig Hooge und Sylt und Inselrundfahrten mit Reiseleitung mit Leitner Reise. 1. Tag: Busanreise zu Ihrem Übernachtungshotel lt. Termin. 2. Tag: Heute steht die Insel Helgoland auf Ihrem Programm. Sie fahren mit dem Bus nach Büsum, von wo Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter mit einem Seebäderschiff auf das ca. 50 km vom Festland entfernte Helgoland übersetzen. Helgoland ist bekannt für seinen charakteristischen roten Buntsandsteinfels. Bei einem Spaziergang mit Ihrem Reiseleiter lernen Sie die Insel näher kennen. Nach ca. 4 Stunden Aufenthalt fahren Sie wieder zum Festland und fahren mit dem Bus zurück zum Hotel. 3. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie heute nach Schlüttsiel. Der Hafenort in Nordfriesland ist Ausgangspunkt der Schiffsverbindungen zu den verschiedenen Halligen und zur Insel Amrum. Mit Ihrem Reiseleiter fahren Sie mit dem Schiff zur Hallig Hooge, der zweitgrößten der zehn Halligen im Wattenmeer Schleswig-Holsteins. Anders als die anderen Halligen im Wattenmeer ist Hallig Hooge von einem Steindeich umgeben, der die Hallig und die Bevölkerung vor Überflutungen und leichteren Sturmfluten schützt. Sie sehen sich auf der Marschinsel um und können auch die typische Bauweise der Häuser auf den künstlich angelegten Erhöhungen, den Warften, sehen. Am Nachmittag fahren Sie wieder mit dem Schiff zurück nach Schlüttsiel. Rückfahrt nach Schleswig mit 1 Std. Aufenthalt in Husum mit dem den Stadtkern prägenden Tiedehafen. 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung über den knapp 9,2 km langen Römö-Damm auf die südlichste dänische Nordseeinsel Römö nach Havneby. Von dort aus setzen Sie mit der Fähre auf die ca. 6 km südlich gelegene größte deutsche Nordseeinsel Sylt über. Die Insel ist vor allem bekannt für die weitläufigen weißen Sandstrände und die typischen Häuser mit Ihren Reetdächern. Sie unternehmen eine Inselrundfahrt und fahren unter anderem in die nördlichste Gemeinde Deutschlands nach List, über das durch das rote Kliff bekannte Kampen weiter nach Keitum sowie Hörnum und schließlich in das Nordseebad Westerland, dem Hauptort der Insel. Nach 2 Stunden Aufenthalt in Westerland fahren Sie mit dem Sylt Shuttle der Deutschen Bahn über den Hindenburgdamm nach Niebüll. Anschließend Weiterfahrt zum Hotel. 5. Tag: Heute heißt es von Nordfriesland Abschied nehmen. Ab 10:00 Uhr starten Sie an den St. Pauli Landungsbrücken in der Hansestadt Hamburg mit Reiseleitung zu einer Stadtbesichtigung durch die Metropole an der Elbe. Gegen 12:00 Uhr treten Sie die Rückreise an.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Wandern Ligurien & Côte d´Azur
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise nach Ligurien in Italien inklusive Unterbringung im guten 3***Sterne-Hotel im Raum Diano Marina, Halbpension, geführten Wanderungen, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. Mystische Wälder und steil aufragende Felsmassive, scharf gezackte Zinnen und liebliche Almwiesen, Olivenhaine und Palmen, atemberaubende Ausblicke aufs Meer und in die grandiose Bergwelt der Seealpen. 1. Tag: Busanreise durch die Schweiz zu Ihrem Übernachtungsort im Raum Diano Marina. (5x HP) 2. Tag: Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach Capo Noli, einer der schönsten Küstenwanderwege Liguriens. Ihr Anfangspunkt ist Varigotti, das sich an einen langen Sandstrand schmiegt. Besonders durch seine Architektur mit den malerischen Häusern und dem Netz von verwinkelten Gassen ist es der Stolz der Riviera di Ponente. Durch den alten Saumpfad und durch Olivenhaine erreichen Sie die mittelalterliche Kirche San Lorenzo. Das romanische Bauwerk ist sehr gut erhalten und bietet eine atemberaubende Aussicht. Danach erreichen Sie die Spitze ´´Di Capo´´ und Noli, ein antikes Zentrum der Ligurer. Heute ist es ein bekannter Badeort, von Bedeutung jedoch vor allem für seine eindrucksvolle marine Altstadt. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung mittel, ca. 3,5 Stunden, 300 Höhenmeter) 3. Tag: Nach dem Frühstück entdecken Sie Dolceacqua, eine der schönen Ortschaften des Nervia-Tals und der Blumenriviera: zu ihren Sehenswürdigkeiten gehören die ´´Ponte Vecchio di Dolceacqua´´, auch bekannt als Nerviabrücke. Der französische Maler Claude Monet wurde 1884 durch diese Brücke zu einem Gemälde inspiriert - das ´´Juwel der Leichtigkeit´´. Nachdem Sie die Ortschaft durchquert haben, geht es weiter nach Perinaldo. Napoleon wohnte hier 1797 während seines Feldzuges in Italien. Danach stimmungsvolle Wanderung durch Weingärten und Olivenhaine. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung mittel, ca. 4 Stunden, 460 Höhenmeter) 4. Tag: Heute lernen Sie die Halbinsel ´´Cap Ferrat´´ kennen, die sich zwischen Nizza und Monaco befindet. Ihr Wanderweg startet ab Beaulieu-sur-Mer, umgibt das ganze Cap Ferrat und erreicht Villefranche sur Mer: Sie werden von Düften und Farben begeistert sein! Während des Ausflugs haben Sie die Möglichkeit, die Villa der Baronin Beatrice Ephrussi de Rothschild zu besichtigen (Eintritt zahlbar vor Ort, ? 14,- p.P.). Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung leicht, ca. 4 Stunden, 100 Höhenmeter) 5. Tag: Ausflug nach Albenga, eine der schönsten und kunsthistorisch interessantesten Städte der ligurischen Küste. Die Stadt hat ihren mittelalterlichen Kern erhalten, in dessen Zentrum sich die Piazza San Michele befindet. Sie wandern entlang einem breiten Panorama-Wanderweg, der in kurzen Strecken die Römerstraße ´´Julia Augusta´´ erhält. Nachdem Sie die Kirche Santa Croce erreichen haben, steigen Sie bis Alassio hinab. Alassio ist einer der wenigen Orte an diesem Abschnitt der Küste mit natürlichem Sandstrand. Das ´´Mäuerchen´´ (italienisch: muretto) ist bei Kunstinteressierten ein beliebtes Stadtmonument. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung mittel, ca. 3 Stunden, 100 Höhenmeter) 6. Tag: Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Weinernte in der Cinque Terre
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise an die Versiliaküste in der Toskana zur Zeit der Weinernte in ein 3***Sterne-Hotel inklusive Halbpension, vielen Tagesausflügen, Besuch eines Wein- und Oliven-Landgutes inklusive Verkostung, Weinprobe, Schiffs- und Zugfahrten mit Leitner Reisen. Die Dörfer des UNESCO Weltkulturerbes Cinque Terre sind nicht nur berühmt wegen ihrer farbenfrohen Häuser, sondern auch für ihren Weinanbau. Über mehrere Generationen wurden die Weinhänge terrassenförmig angelegt. In Handarbeit und ohne Zement, Mörtel oder Bindemittel wurden die Trockenmauern errichtet, deren Instandhaltung Können, Geduld und Einsatz erfordert. 1. Tag: Busanreise zu Ihrem Urlaubsort an der Versiliaküste. 2. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt in das hübsche Hafenstädtchen Lerici. Nach einer Besichtigung mit Reiseleitung Schifffahrt durch die Bucht von La Spezia zum malerischen Hafen- und Fischerdorf Portovenere, das am südlichen Zipfel der Cinque Terre liegt. Das historische Zentrum von Portovenere mit seinen schmalen Häuserreihen und Gassen hat seinen mittelalterlichen Charakter bewahrt. Rückfahrt mit dem Schiff nach La Spezia und weiter mit dem Bus in Ihr Hotel. 3. Tag: Busfahrt mit Reiseleitung nach Manarola. Besichtigung von Manarola und Rundgang durch die Weinberge. Die Weintrauben, die für die DOC-Weine der Cinque Terre geerntet werden, müssen per Hand gepflückt und in Körben nach oben transportiert werden. Der ´´Trenino´´, eine Zahnradbahn, ist das einzige Beförderungsmittel durch die steilen Berge. Am Nachmittag Zugfahrt nach Riomaggiore, hier Rundgang und Besichtigung mit einer Weinprobe. Weiterfahrt nach La Spezia mit dem Zug. 4. Tag: Mit dem Zug geht es heute nach Vernazza. Vernazza ist der Ort der Cinque Terre, der das noble und elegante Aussehen und die Charakteristik am besten bewahrt hat. Das bekannte Fotomotiv von Vernazza mit der kleinen Halbinsel um das Hafenbecken und den antiken Burgtürmen ist Symbol für die faszinierende Schönheit der Cinque Terre. Mit dem Zug fahren Sie weiter nach Monterosso al Mare, das nördlichste und größte Dorf der Cinque Terre und Besichtigung. Weiterfahrt mit dem Zug nach Levanto und Rückfahrt ins Hotel mit dem Bus. 5. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 05.05.2018
Zum Angebot