Angebote zu "Schwarz" (9.709 Treffer)

Prag
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise nach Prag in der Tschechischen Republik inklusive Unterbringung im 4****Sterne-Hotel im Stadtgebiet Prag, Halbpension, Tagesausflug mit Reiseleitung zu den schönsten Schlössern und Klöstern im Prager Umland und drei interessante Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung in Prag mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise zum Kloster Strahov in der UNESCO Stadt Prag. Im Komplex eines der ältesten Prämonstratenserklosters erwarten Sie malerische Architekturelemente und die eleganten Türme der Basilika. Im Anschluss geht es weiter zur Prager Burg mit der St. Vitus Kathedrale und dem Goldenen Gässchen. Im Schatten des imposanten Weißen Turms und des Daliborka Turms schmücken kleine farbenfrohe Häuschen die Straße. Nach Ihrer halbtägigen Stadtbesichtigung mit Reiseleitung Fahrt mit dem Bus zum Hotel. Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen die Haltestellen des öffentlichen Nahverkehrs in der Nähe Ihres Hotels. Mit Bus & Metro erreichen Sie problemlos die Prager Innenstadt und können Ihr Abendprogramm flexibel gestalten. Wie wäre es mit einer Moldauschifffahrt, dem Besuch des ´´Schwarzen Theaters´´ oder einem gemütlichen Bummel durch die Gassen mit den urigen Kneipen und Bars? !!! Übrigens !!! Gäste über 70 Jahre können den öffentlichen Personennahverkehr (Metro, Bus etc.) gegen Vorlage Ihres Personalausweises oder Reisepasses kostenfrei nutzen. Gäste unter 70 Jahren können am ersten Tag beim Reiseleiter vor Ort ein 3-Tages-Ticket des öffentlichen Personennahverkehrs zum Preis von 310,- Kronen (ca. ? 14,-) erwerben. 2. Tag: Nach dem Frühstück halbtägige Stadtbesichtigung unter dem Motto ´´Prager Alt- und Neustadt´´. Sehen Sie unter anderem den Wenzelsplatz mit den weltberühmten Passagen Lucerna und Koruna, die städtische Naturoase Franziskanergarten, den Altstädterring, die Pariser Straße und das Jüdische Viertel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Genießen Sie das wundervolle Ambiente der goldenen Stadt. Wie wäre es z.B. mit einem Besuch der Teynkirche? Die Marienkirche ist einer der eindrucksvollsten Sakralbauten Prags. Ab 18:00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. 3. Tag: Nach dem Frühstück ganztägiger Ausflug mit Reiseleitung zu den schönsten Schlössern und Klöstern im Prager Umland. Zunächst geht es zum Schloss Konopiste. Die ursprünglich nach dem Vorbild der französischen Schlösser errichtete Anlage ist von bezaubernden Rosengärten und Wildparks umgeben. Anschließend Weiterfahrt zum neugotischen Schloss Vrchotovy Janovice. Schon von weitem zieht die ehemalige gotische Veste mit ihrem imposanten Bau und dem herrlichen Park die Besucher in ihren Bann. Letzter Halt Ihres Tagesauausfluges ist Svata Hora, der bekannte Wallfahrtsort am Stadtrand von Pribram mit dem beeindruckenden gleichnamigen Kloster. Ab 18:00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. 4. Tag: Nach dem Frühstück halbtägige Stadtbesichtigung unter dem Motto ´´Prager Gärten und Brücken´´. Sehen Sie unter anderem den frühbarocken Wallenstein Garten aus dem 17. Jahrhundert, wo sie auf den ersten Blick die ´´Sala Terrena, der kolossale Drei-Achsen-Bau sowie die künstliche Tropfsteinhöhle fesseln wird, die Kirche ´´Maria vom Siege´´ mit der Statue des Prager Jesuskinds und die weltberühmte Karlsbrücke. Ab 13:00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
´´Der Berg ruft´´
268,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise zur Zeit der Alpenrosenblüte nach Südtirol inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Trentino/Südtirol, Halbpension, Besuch vom oberbayerischen Sudelfeld und der Gramai Alm bei An- und Abreise, Tagesausflug zur Alpenrosenblüte aufs Penser Joch und ins Sarntal, Tagesausflug inkl. Bootsfahrt zum Iseosee und Tagesausflug nach Maria Weißenstein und zum Jochgrimm mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise ins oberbayerische Sudelfeld zum Berggasthof Sonnenalm, wo Sie sich auf 1250 m Höhe bei unbeschreiblichem Panorama einen leckeren Apfelstrudel (im Preis enthalten) schmecken lassen können. Namensgeber für die Voralpen-Berglandschaft mit den weiten, geschwungenen Wiesenflächen im Mangfallgebirge ist der Berg Sudelfeldkopf. Das Gebiet am Sudelfeld, welches wunderschön eingebettet in die Wendelsteinregion zwischen Bayrischzell und Oberaudorf liegt, wird in den Sommermonaten bis in den Herbst almwirtschaftlich genutzt. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem gebuchten Hotel (4x HP). 2. Tag: Ab 9.00 Uhr Tagesausflug zum Naturschauspiel Alpenrosenblüte Penser Joch. Einen Blütenzauber der ganz besonderen Art kann man von Mitte Juni bis Mitte Juli entlang der Panoramastraße erleben, wenn links und rechts neben der Südtiroler Traumstraße die Almhänge in einem roten Meer aus Alpenrosen erstrahlen. Genießen Sie im Gasthof Alpenrosenhof in Freienfeld, umgeben von Gipfeln der Alpen, bei atemberaubender Aussicht auf 2.211 m Meereshöhe Ihren Jausenteller (im Preis enthalten). Rückfahrt mit Freizeit in Sarnthein im Sarntal. Noch heute wird hier die Tradition und Kultur mit viel Stolz gelebt und gefeiert. Nach 2 Stunden Aufenthalt Rückfahrt zum Hotel. 3. Tag: Nach dem Frühstück Tagesausflug zum Iseosee - ein See zum Träumen. Der ´´kleine Bruder des Gardasees´´ liegt eingebettet in einer wildromantischen Landschaft mit steilen Hängen. Erste Station ist der attraktivste Urlaubsort am nördlichen See: Lovere - ein reizvolles, mittelalterliches Städtchen mit beeindruckendem Yachthafen, bemerkenswertem alten Stadtturm, der bedeutenden Basilika di Santa Maria, gepflegten Restaurants, urigen Pizzerien und schönen Cafés. Nach 2 Stunden Aufenthalt bzw. Möglichkeit zum Mittagessen Weiterfahrt nach Sulzano, von wo aus Ihre Fahrt mit privaten Motorbooten zur Monte Isola (im Preis enthalten) startet. Die Insel liegt inmitten des Iseosees. Der malerische Insel-Hauptort Peschiera Maraglio ist steil an einen Hang gebaut. An der idyllischen Seepromenade wachsen Zypressen und die verschlungenen Gassen der Altstadt laden zum Stadtbummel ein. Wir empfehlen eine Insel-Umrundung auf der ca. 9 km langen Straße, die rund um die Insel führt. Mit dem Fahrrad benötigen Sie ca. 1 1/2 Stunden (Fahrräder können vor Ort gemietet werden!). Der Weg liegt oft direkt am Wasser, führt durch alte Dörfer und bietet traumhafte Ausblicke. Die Insel gilt mit ihren vielen Kirsch-, Oliven und Kastanienbäumen als das Juwel des Iseosees. Fotoapparat nicht vergessen. Ab 17:00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus ab Sulzano zu Ihrem Hotel. 4. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt in den bedeutendsten Wallfahrtsort Südtirols nach Maria Weißenstein (1520 m Meereshöhe) mit 2 Stunden Aufenthalt. Das Kloster Maria Weißenstein gehört zu den am meisten verehrten Gnadenstätten des Landes. Sogar Papst Johannes Paul I. verbrachte hier seine Sommerfrische. Beeindruckend ist der lange Gang im Kloster, der mit vielen, teilweise sehr ergreifenden Dankes-Votivtafeln geschmückt ist. Anschließend Weiterfahrt zum sagenumwobenen Jochgrimm auf knapp 2000 m Meereshöhe. Sie können am Fuße des Schwarz- und des Weißhorns in der atemberaubenden Landschaft der Fleimstaler Dolomiten noch einmal die Alpenrosen bestaunen. Genießen Sie die wirklich beeindruckende Aussicht auf die Ortlergruppe, die Ötztaler Alpen, den Rosengarten, auf die Brentagruppe sowie auf Etsch- und Eisacktal. Im Berghotel Jochgrimm können Sie zum Kaffee trinken einkehren oder Sie unternehmen eine ca. 20-minütige gemütliche Wanderung auf die Gurndin Alm. Ab 16:30 Uhr Rückfahrt ins Hotel. 5. Tag: Ab 07:30 Uhr Heimreise mit Zwischenstopp auf der Gramai Alm bei Pertisau am Achensee. Eingebettet in eine traumhafte Naturkulisse liegt die Gramai Alm auf 1.267 m und ist von der atemberaubenden Bergwelt umgeben. Wir empfehlen eine leichte Wanderung (ca. 200 Höhenmeter / 1,5 Stunden) auf dem Almwiesenweg hinab zur Falzthurnalm. Nach 2,5 Stunden Aufenthalt Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
Alpenrosenblüte & Sudelfeld, Penser Joch, Jochg...
268,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise zur Zeit der Alpenrosenblüte nach Südtirol inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Trentino/Südtirol, Halbpension, Besuch vom oberbayerischen Sudelfeld und der Gramai Alm bei An- und Abreise, Tagesausflug zur Alpenrosenblüte aufs Penser Joch und ins Sarntal, Tagesausflug inkl. Bootsfahrt zum Iseosee und Tagesausflug nach Maria Weißenstein und zum Jochgrimm mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise ins oberbayerische Sudelfeld zum Berggasthof Sonnenalm, wo Sie sich auf 1250 m Höhe bei unbeschreiblichem Panorama einen leckeren Apfelstrudel (im Preis enthalten) schmecken lassen können. Namensgeber für die Voralpen-Berglandschaft mit den weiten, geschwungenen Wiesenflächen im Mangfallgebirge ist der Berg Sudelfeldkopf. Das Gebiet am Sudelfeld, welches wunderschön eingebettet in die Wendelsteinregion zwischen Bayrischzell und Oberaudorf liegt, wird in den Sommermonaten bis in den Herbst almwirtschaftlich genutzt. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem gebuchten Hotel (4x HP). 2. Tag: Ab 9.00 Uhr Tagesausflug zum Naturschauspiel Alpenrosenblüte Penser Joch. Einen Blütenzauber der ganz besonderen Art kann man von Mitte Juni bis Mitte Juli entlang der Panoramastraße erleben, wenn links und rechts neben der Südtiroler Traumstraße die Almhänge in einem roten Meer aus Alpenrosen erstrahlen. Genießen Sie im Gasthof Alpenrosenhof in Freienfeld, umgeben von Gipfeln der Alpen, bei atemberaubender Aussicht auf 2.211 m Meereshöhe Ihren Jausenteller (im Preis enthalten). Rückfahrt mit Freizeit in Sarnthein im Sarntal. Noch heute wird hier die Tradition und Kultur mit viel Stolz gelebt und gefeiert. Nach 2 Stunden Aufenthalt Rückfahrt zum Hotel. 3. Tag: Nach dem Frühstück Tagesausflug zum Iseosee - ein See zum Träumen. Der ´´kleine Bruder des Gardasees´´ liegt eingebettet in einer wildromantischen Landschaft mit steilen Hängen. Erste Station ist der attraktivste Urlaubsort am nördlichen See: Lovere - ein reizvolles, mittelalterliches Städtchen mit beeindruckendem Yachthafen, bemerkenswertem alten Stadtturm, der bedeutenden Basilika di Santa Maria, gepflegten Restaurants, urigen Pizzerien und schönen Cafés. Nach 2 Stunden Aufenthalt bzw. Möglichkeit zum Mittagessen Weiterfahrt nach Sulzano, von wo aus Ihre Fahrt mit privaten Motorbooten zur Monte Isola (im Preis enthalten) startet. Die Insel liegt inmitten des Iseosees. Der malerische Insel-Hauptort Peschiera Maraglio ist steil an einen Hang gebaut. An der idyllischen Seepromenade wachsen Zypressen und die verschlungenen Gassen der Altstadt laden zum Stadtbummel ein. Wir empfehlen eine Insel-Umrundung auf der ca. 9 km langen Straße, die rund um die Insel führt. Mit dem Fahrrad benötigen Sie ca. 1 1/2 Stunden (Fahrräder können vor Ort gemietet werden!). Der Weg liegt oft direkt am Wasser, führt durch alte Dörfer und bietet traumhafte Ausblicke. Die Insel gilt mit ihren vielen Kirsch-, Oliven und Kastanienbäumen als das Juwel des Iseosees. Fotoapparat nicht vergessen. Ab 17:00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus ab Sulzano zu Ihrem Hotel. 4. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt in den bedeutendsten Wallfahrtsort Südtirols nach Maria Weißenstein (1520 m Meereshöhe) mit 2 Stunden Aufenthalt. Das Kloster Maria Weißenstein gehört zu den am meisten verehrten Gnadenstätten des Landes. Sogar Papst Johannes Paul I. verbrachte hier seine Sommerfrische. Beeindruckend ist der lange Gang im Kloster, der mit vielen, teilweise sehr ergreifenden Dankes-Votivtafeln geschmückt ist. Anschließend Weiterfahrt zum sagenumwobenen Jochgrimm auf knapp 2000 m Meereshöhe. Sie können am Fuße des Schwarz- und des Weißhorns in der atemberaubenden Landschaft der Fleimstaler Dolomiten noch einmal die Alpenrosen bestaunen. Genießen Sie die wirklich beeindruckende Aussicht auf die Ortlergruppe, die Ötztaler Alpen, den Rosengarten, auf die Brentagruppe sowie auf Etsch- und Eisacktal. Im Berghotel Jochgrimm können Sie zum Kaffee trinken einkehren oder Sie unternehmen eine ca. 20-minütige gemütliche Wanderung auf die Gurndin Alm. Ab 16:30 Uhr Rückfahrt ins Hotel. 5. Tag: Ab 07:30 Uhr Heimreise mit Zwischenstopp auf der Gramai Alm bei Pertisau am Achensee. Eingebettet in eine traumhafte Naturkulisse liegt die Gramai Alm auf 1.267 m und ist von der atemberaubenden Bergwelt umgeben. Wir empfehlen eine leichte Wanderung (ca. 200 Höhenmeter / 1,5 Stunden) auf dem Almwiesenweg hinab zur Falzthurnalm. Nach 2,5 Stunden Aufenthalt Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
Rad Neusiedler See
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise in die Steiermark in Österreich in das 3***Sterne-Hotel ´´Schwarzer Adler´´ in Friedberg inklusive Halbpension, Transport Ihrer eigenen Räder, geführten Radausflügen mit Radreiseleitung rund um den Neusiedler See, allen Transfers und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise in das Tal der Myra Wasserfälle, wo bereits Ihr Radreiseleiter auf Sie wartet. Nach einer kurzen Besichtigung mit Rundgang startet Ihre erste Etappe nach Wiener Neustadt. Von dort aus geht es weiter durch die wundervolle steirische Landschaft bis zu Ihrem 3***Sterne-Hotel ´´Schwarzer Adler´´ in Friedberg, wo man Sie mit einem Radlergeist und steirischer Musik begrüßt (4x HP). Radstrecke ca. 20 km, leicht 2. Tag: Mit dem Radbus und Ihrem Radreiseleiter geht es heute nach Winten am See. Am Nordufer des Neusiedler Sees radeln sie über Neusiedl durch die romantische Wildnis des gleichnamigen Naturschutzgebietes bis nach Illmitz, der tiefstgelegene Ort Österreichs. Radstrecke ca. 50 km, leicht 3. Tag: Gemeinsam mit Ihrem Radreiseleiter fahren Sie heute von Winten am See entlang des östlichen Ufers des Neusiedler Sees nach Ungarn hinein. Zielort Ihrer Etappe ist Sopron, dessen Stadtbild von zahlreichen historischen Renaissancehäusern geprägt ist. Radstrecke ca. 40 km, leicht 4. Tag: Heute radeln Sie gemeinsam mit Ihrem Radreiseleiter durch das südliche Burgenland. Von Friedberg führt Sie Ihr Weg durch die idyllische Landschaft nach Pinkafeld. Fundstücke deuten auf eine über 5000-jährige Geschichte der Stadt hin. Weiter geht es durch das Burgenland bis in die Region Eisenberg, die ihre große historische Bedeutung der langjährigen Weinbaugeschichte verdankt. Radstrecke ca. 50 km, leicht 5. Tag: Zum Abschluss Ihrer Radreise radeln Sie noch einmal mit Ihrem Radreiseleiter durch das Wechselland. Genießen Sie die wundervolle Landschaft bevor Sie ab 13:00 Uhr die Heimreise antreten. Radstrecke ca. 20 km, leicht

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Bulgarien
799,00 € *
ggf. zzgl. Versand

9-tägige Busrundreise durch Bulgarien inklusive Unterbringung in 3***Sterne-Hotels, Halbpension, vielen Tagesausflügen und interessanten Besichtigungen und Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung und Aufenthalt in Wien und Melk bei An- und Abreise mit Leitner Reisen. Lassen Sie sich auf dieser Rundreise von der traumhaften Landschaft, dem historisch wertvollen Kulturgut und der tausendjährigen Geschichte des Landes begeistern und entdecken Sie auf der Reise mehrere UNESCO-Weltkulturerbestätten. 1. Tag: Busanreise nach Wien. Der Bus bringt Sie in die Innenstadt. Von dort aus können Sie sich bei einem Spaziergang den Stephansdom, das Wahrzeichen Wiens, oder die Hofburg ansehen. Lassen Sie die typische Wiener Atmosphäre auf sich wirken, beispielsweise bei einer Wiener Melange und einem Stück Sachertorte in einem der vielen Cafés der Stadt. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. (1x HP im Raum Szeged) 2. Tag: Ab der serbischen Grenze begleitet Sie heute Ihre Reiseleitung bis Nis. Sie reisen weiter nach Belgrad. Bei einem Altstadtrundgang durch die Hauptstadt Serbiens, die auch ´´Tor zum Balkan´´ genannt wird, sehen Sie unter anderem die bekannte Einkaufsstraße Knez Mihailova. Das Stadtbild prägt die größte orthodoxe Kirche, die Kathedrale des Heiligen Sava. Nach der Stadtbesichtigung Weiterfahrt in Ihr Hotel. (1x HP im Raum Nis, Tagesetappe ca. 460 km) 3. Tag: Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Veliko Tarnovo in Bulgarien. Sie besichtigen die Stadt mit Ihrer Reiseleitung, die Sie die nächsten Tage in Bulgarien begleiten wird. Bestaunen Sie die Ausgrabungen der alten Festung auf dem Zaravetz-Hügel und die hübsche Altstadt mit der Handwerkerstraße. Anschließend fahren Sie ins nahegelegene Museumsdorf Arbanasi, das für die festungsähnlichen Häuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert sowie eine der ältesten Kirchen des Balkans bekannt ist. (1x HP im Raum Veliko Tarnovo, Tagesetappe ca. 400 km) 4. Tag: Heute fahren Sie mit Ihrer Reiseleitung nach Shumen, wo Sie die größte Moschee Bulgariens besichtigen. Die Tombul-Moschee stammt aus dem osmanischen Barock und ist somit vor über 270 Jahren erbaut worden. Anschließend sehen Sie das in Europa einzigartige frühmittelalterliche Felsenrelief, das einen Reiter mit seinem Pferd zeigt und von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Noch vor Varna liegt das faszinierende Naturphänomen ´´Pobiti Kamani´´ (dt. Steinwald). Den Namen trägt diese Landschaft vermutlich wegen der Steinformationen, die bis zu 8 Meter hoch und 2,5 Meter dick aus dem Boden ragen und daher an Bäume erinnern. Wegen der spärlichen Vegetation und dem Sand wirkt das Areal wie eine Wüste. Anschließend geht die Fahrt weiter zum bekannten Urlaubsort Varna am Schwarzen Meer, der drittgrößten Stadt Bulgariens. (1x HP im Raum Varna, Tagesetappe ca. 240 km) 5. Tag: Nach dem Frühstück Weiterfahrt entlang der Schwarzmeerküste zur Stadt Nessebar, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und spektakulär auf einer kleinen felsigen Halbinsel gelegen ist. Hier sehen Sie mit Reiseleitung die wunderschöne Altstadt mit der imponierenden byzantinischen Stefanskirche, deren Ursprünge auf das 10. Jahrhundert zurückgehen. Nachmittags erreichen Sie Kazanlak, die Stadt der Rosen. Sie ist berühmt für das gute und kostbare Rosenöl, das seit mehreren Jahrhunderten hier produziert wird. Es wird aus ölhaltigen Rosen (z.B. Rosa Damascena) gewonnen, die auf großen Rosenfeldern gedeihen. (1x HP im Raum Kazanlak, Tagesetappe ca. 320 km) 6. Tag: Kazanlak ist auch das Tal der thrakischen Könige. Im Jahr 1944 wurde Gold der Thraker in einem Hügelgrab gefunden. Besonders sehenswert ist die Kopie des thrakischen Fürstengrabes mit den prächtigen Wandfresken, das im Hügelpark Tjulbe liegt. Lassen Sie sich anschließend bei einem Besuch einer Rosen-Destillerie in eine Duftwelt verführen. Danach Weiterfahrt nach Plovdiv, eine der ältesten Städte Europas. Typisch für die Stadt sind die mit Malereien und Schnitzereien verzierten Patrizierhäuser, die Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurden. Die Stadtbesichtigung mit Reiseleitung führt Sie durch historische Gassen hin zu Moscheen, Kirchen und Kaufmannshäusern. Anschließend erreichen Sie den Luftkurort Bansko im Piringebirge. (1x HP im Raum Bansko, Tagesetappe ca. 280 km) 7. Tag: Erstes heutiges Ziel ist das Rila Kloster, das landschaftlich idyllisch gelegen ist und wertvolle Kunstsammlungen, Handschriften, Ikonen und seltene Holzschnitzarbeiten, unter anderem Raffails Kreuz, beherbergt. Das Holzkreuz

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Rumänien & Donaudelta
899,00 € *
ggf. zzgl. Versand

11-tägige Busreise nach Rumänien inklusive Rundreise, Unterbringung in 3***Sterne-Hotels lt. Ausschreibung, Halbpension, vielen Tagesausflügen, interessanten Besichtigungen und Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung, Aufenthalt in Budapest und in Wien bei An- und Abreise und Schiffsausflug von Tulcea bis ins Donaudelta und zurück mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise in die ungarische Hauptstadt Budapest. Die Stadt, die einst zur Doppelmonarchie Österreich-Ungarn gehörte, ist heute voller Leben und strahlt im Glanz der Prachtbauten der Belle Epoque und des Jugendstils. (1x HP im Raum Budapest) 2. Tag: Der heutige Tag führt Sie nach Rumänien. An der Staatsgrenze treffen Sie auf Ihre Reiseleitung. Anschließend Weiterfahrt durch die abwechslungsreiche Landschaft Rumäniens bis nach Cluj Napoca / Klausenburg. (1x HP im Raum Cluj, Tagesetappe ca. 450km) 3. Tag: Heute sehen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Altstadt von Klausenburg mit Sehenswürdigkeiten wie der orthodoxen Kathedrale, der Oper und der Hl. Michael Kirche. Anschließend Weiterfahrt durch die wunderschöne Landschaft Rumäniens zu den Klöstern Moldovita und Humor, deren Klosterkirchen seit 1993 fester Bestandteil des UNESCO-Weltkulturerbes sind. (1x HP im Raum Gura Humorului, Tagesetappe ca. 300km) 4. Tag: Fahrt mit Reiseleiter zum Kloster Voronet, der ´´Sixtinischen Kapelle des Ostens´´, wo Sie das monumentale Fresko des Jüngsten Gerichts sehen. Danach Weiterfahrt nach Dobrogea, dem östlichsten Teil Rumäniens. (2x HP im Raum Tulcea, Tagesetappe ca. 440km) 5. Tag: Am heutigen Tag besteigen Sie Ihr Ausflugsschiff in Tulcea und fahren durch ein Labyrinth von Wasserläufen, Seen und Urwäldern bis ins Donaudelta. In dieser einzigartigen Naturlandschaft haben die unterschiedlichsten Pflanzen- und Tierarten eine Heimat gefunden. Lassen Sie sich von der Artenvielfalt der Fauna und Flora verzaubern. Nach dem Mittagessen auf Ihrem Ausflugsschiff geht es am Nachmittag durch die verwinkelten Wasserwege wieder zurück nach Tulcea. 6. Tag: Vormittags fahren Sie mit Reiseleitung in die Hauptstadt Rumäniens, nach Bukarest. Bei einer Stadtrundfahrt durch die Millionenmetropole sehen Sie das Athenaeum, das ehemalige Königsschloss und die Patriarchenkirche. Zu den wichtigsten Straßen Bukarests gehört die Calea Victoriei. Hier reihen sich die eleganten Paläste der ehemaligen Bojaren und Prachtbauten aneinander. Anschließend Weiterfahrt nach Predeal. (2x HP im Raum Predeal, Tagesetappe ca. 400km) 7. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Brasov / Kronstadt. Bei einem Stadtrundgang mit Reiseleitung sehen Sie den Markt und viele historischen Bauten. Höhepunkt dieser Besichtigung ist die Schwarze Kirche, die aus dem 14. Jh. stammt. Anschließend folgt ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise: die Besichtigung des Schlosses Bran in Transsilvanien. Seit den 70er Jahren wird die alte Burg aus der zweiten Hälfte des 14. Jahrhunderts als einstiger Wohnsitz von Dracula präsentiert und ist für die Öffentlichkeit zugänglich. 8. Tag: Am Vormittag Fahrt nach Sighisoara / Schäßburg, wo das wohl schönste mittelalterliche Stadtbild Rumäniens auf Sie wartet. Bei Ihrer Stadtbesichtigung sehen Sie u.a. den Stundturm, die Bergkirche und das Geburtshaus des Fürsten Vlad Dracul. Anschließend Weiterfahrt zum ehemaligen Bischofssitz Biertan / Birthälm mit seiner hervorragend restaurierten Wehrkirche, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und nach Sibiel, wo Sie das Hinterglasikonenmuseum besuchen. (1x HP im Raum Sibiel, Tagesetappe ca. 280km) 9. Tag: Nach dem Frühstück entdecken Sie während eines geführten Rundgangs mit Reiseleitung die Altstadt von Sibiu. Die Harteneckgasse mit ihren drei Türmen, Kirchen, Patrizier- und Zunfthäuser erzählen von der großartigen Geschichte der europäischen Kulturhauptstadt des Jahres 2007. Anschließend Weiterfahrt nach Alba Iulia / Karlsburg, wo Sie die orthodoxe Krönungskirche, die Bischofskirche und die Festung sehen. (1x HP im Raum Timisoara, Tagesetappe ca. 260km) 10. Tag: Heute besichtigen Sie während einer Stadtbesichtigung gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter u.a. den Dom, die Pestsäule und das Rathaus von Timisoara. Nach einem ereignisreichen Tag Weiterfahrt nach Budapest. (1x HP im Raum Budapest, Tagesetappe ca. 350km) 11. Tag: Heimreise mit Aufenthalt in Wien. Der Bus bringt Sie in die Innenstadt. Sie können sich im weltbekannten Café Sacher bei einer Sachertorte stärken oder durch die Altstadt spazieren. Nach 2 Stunden Aufenthalt Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Alpenrosenblüte Jochgrimm
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise zur Zeit der Alpenrosenblüte nach Südtirol inklusive Unterbringung im 3-Sterne Hotel im Raum Trentino/Südtirol, Halbpension, Besuch von Ellmau und Going am Wilden Kaiser bei An- und Abreise, Tagesausflug nach Sand in Taufers und Tagesausflug nach Maria Weißenstein und zur Alpenrosenblüte auf dem Jochgrimm mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Ellmau, dem Bergdoktordorf am Wilden Kaiser. Im oberhalb von Ellmau gelegenen Ortsteil Faistenbichl 15 liegt der Bauernhof, der im Film die Praxis des Bergdoktors ist. Wenn Sie vor der Bergdoktorpraxis stehen, liegt Ihnen das Dorf Ellmau zu Füßen und der Wilde Kaiser zeigt sich von seiner ganzen Pracht. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem Hotel (3x HP). 2. Tag: Tagesausflug mit Ihrem Busfahrer nach Sand in Taufers, im Reich der imposanten 80 Dreitausender. Die mächtige mittelalterliche Burganlage im Taufers, zählt zu den größten und schönsten Burgen des gesamten Tiroler Raumes. Wir empfehlen Ihnen einen Spaziergang auf dem Franziskusweg zu den imposanten Reiner Wasserfällen, eines der schönsten Naturschauspiele im Tauferer Ahrntal. Nach 3 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zur Schnitzerei Klaus in St. Johann. Erfahren Sie bei einer Führung mehr über die traditionelle Schnitz- und Handwerkskunst im Ahrntal. Nach 1 1/2 Stunden Rückfahrt zum Hotel. 3. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Busfahrer zum bedeutendsten Wallfahrtsort Südtirols nach Maria Weißenstein (1520 m Meereshöhe). Das Kloster Maria Weißenstein gehört zu den am meisten verehrten Gnadenstätten des Landes. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zum sagenumwobenen Jochgrimm auf knapp 2000 m Meereshöhe. Sie können am Fuße des Schwarz- und des Weißhorns die Alpenrosenblüte bestaunen. Genießen Sie die wirklich beeindruckende Aussicht auf die Ortlergruppe, die Ötztaler Alpen, den Rosengarten, auf die Brentagruppe sowie auf Etsch- und Eisacktal. 4. Tag: Heimreise mit 1 1/2 Stunden Aufenthalt in Going am Wilden Kaiser. Der Kirchplatz ist das Herzstück von Going und einer der Hauptdrehorte der Bergdoktorserie. Hier befinden sich die wunderschöne, spätbarocke Kirche und der Film-Gasthof ´´Wilder Kaiser´´.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Musikfestspiele Krumau
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

3-tägige Busreise zu den Musikfestspielen in Krumau in der Tschechischen Republik inklusive Unterbringung im 4****Sterne-Hotel in Böhmen, Halbpension, allen Transfers und interessanten Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise durch den Böhmerwald nach Prachatitz (Prachatice). Das reizvolle Städtchen am Ende des ´´Goldenen Steig´´ steht unter Denkmalschutz und gilt heute als eines der besterhaltenen Beispiele böhmischer Renaissance. Wir empfehlen einen Spaziergang entlang der Altstadtmauer (2 Std. Aufenthalt). Weiterfahrt zum herrlich 83 m über der Moldau gelegenen Prunkschloss Frauenberg (Hluboka), dem ´´Neuschwanstein Böhmens´´. 2. Tag: Heute lernen Sie ab 13.00 Uhr bei einer Stadtbesichtigung mit Reiseleitung das malerische UNESCO Kulturdenkmal Krumau (Cesky Krumlov) kennen. Krumau ist eine der besterhaltenen mittelalterlichen Städte in Mitteleuropa. Nach dem Abendessen Fahrt nach Krumau und Besuch der Opernaufführung ´´Il Trovatore´´ von Giuseppe Verdi auf der Freilichtbühne mit drehbarer Zuschauertribüne im Krumauer Schlossgarten. 3. Tag: Ab 10.00 Uhr Stadtbesichtigung mit Reiseleitung in Budweis (Ceske Budejovice). Vor allem durch das ´´Budvar´´ Bier weltbekannt, bietet Budweis viel mehr als nur Bier. Im historischen Zentrum befindet sich der wunderschöne alte Marktplatz. Umsäumt von Renaissance- und Barockhäusern, dominieren hier der imposante Brunnen des biblischen Helden Samson und der Schwarze Turm.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Breslau
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise nach Schlesien in Polen inklusive Unterbringung im 3-Sterne Hotel Festival in Oppeln, Halbpension, Hallenbadbenutzung und Tagesausflüge inklusive Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung nach Krakau, Tschenstochau und Breslau mit Leitner Reisen. 1. Tag: Anreise vorbei an Dresden und Breslau zu Ihrem Hotel in Oppeln. 2. Tag: Tagesausflug nach Krakau. Während der Stadtbesichtigung mit örtlicher Reiseleitung sehen Sie altstädtische Gassen, die alten Tuchhallen aus dem 14. Jh. auf einem der größten Marktplätze Europas und die imposante Marienkirche mit dem kostbaren Hauptaltar von Veit Stoß. Am Nachmittag Besichtigungsmöglichkeit des Königsschlosses, der bedeutendsten polnischen Schlossanlage. 3. Tag: Tagesausflug zum berühmten Wallfahrtsort Tschenstochau am Westufer der Wartha. Von Rynek führt genau in Westrichtung die Allee der ´´Allerheiligsten Jungfrau Maria´´. Sie endet an der Anhöhe Heller Berg (Jasna Gora). Hier liegt der Klosterkomplex, der alljährlich von ca. 1,5 Millionen Pilgern aus aller Welt besucht wird. In der Kirche wird das Gnadenbild der ´´Schwarzen Madonna´´ verehrt. Nach der Ankunft Klosterführung mit örtlicher Reiseleitung. 4. Tag: Tagesausflug nach Breslau, der ehemaligen Hauptstadt Schlesiens. Heute lernen Sie während einer Stadtrundfahrt mit örtlicher Reiseleitung die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Breslaus kennen. Die überwiegend barocken und gotischen Bauwerke haben Breslau in der ganzen Welt berühmt gemacht. 5. Tag: Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Elbphilharmonie Hamburg Dionne Warwick
528,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise nach Hamburg inklusive Unterbringung im 3-Sterne Hotel im Raum Hamburg / Bad Oldesloe, Frühstücksbuffet, 2x Abendessen, drei interessante Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung, Hafenrundfahrt, Eintritt Rickmer Rickmers und Transfer und Eintritt für das Konzert von Dionne Warwick in der Elbphilharmonie Hamburg mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Hamburg. Die Stadt hat viele Titel und Gesichter und wird gerne als ´´Tor zur Welt´´ bezeichnet. Genießen Sie 2 Stunden Aufenthalt. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. 2. Tag: Am Vormittag ca. 5-stündige Stadtbesichtigung unter dem Motto Hauptsehenswürdigkeiten Hamburgs. Sie sehen u.a. den weltberühmten Hamburger Michel, die größte der fünf Hamburger Hauptkirchen. Ihre Stadtrundfahrt endet mit einem Spaziergang durch den 426 m langen ´´Alten Elbtunnel´´. Von außen deutet nur ein Gebäude mit grüner Kuppel auf die beiden denkmalgeschützten Röhren hin. Fahrstühle bringen Sie in die Tiefe. Anschließend besuchen Sie dann die Rickmer Rickmers, ein dreimastiges stählernes Frachtsegelschiff, das heute als Museums- und Denkmalschiff im Hamburger Hafen liegt. Bei einer 1-stündige Hafenrundfahrt sehen Sie die historische Speicherstadt mit ihren Fleeten, die Hamburger Elbbrücken und vieles mehr. 3. Tag: Heute erwartet Sie eine interessante ca. 2 1/2-stündige Besichtigung der größten Speicherstadt der Welt mit Hafencity. Den spannenden Wandel vom größten zusammenhängenden Lagerhauskomplex der Welt zum modernen Wohn- und Arbeitsquartier können Sie heute mit Ihrem Reiseleiter erkunden. Ihre Führung endet an der ´´Markthalle´´ inmitten der Hamburger Speicherstadt. Anschließend Rückfahrt ins Hotel. Sie haben genügend Zeit sich umzuziehen, bevor Sie zum Highlight Ihrer Reise aufbrechen, dem Konzert von Dionne Warwick. Der Rolling Stone bezeichnet sie als ´´Pionier-Chanteuse des schwarzen Middle-of-the-Road Pop´´. In der über vierzig Jahre umfassenden Karriere von Dionne Warwick, die in einer Familie von Gospel-Sängern in New Jersey aufwuchs, gab es viele musikalische Highlights. Die Erfolgstitel ´´Thats What Friends Are For´´, ´´Do You Know The Way To San Jose´´ und selbstverständlich ´´Heartbreaker´´ sind nur drei Beispiele für eine Vielzahl von Hits, die Dionne Warwick zu internationaler Anerkennung verhalfen. Erleben Sie die Schwester von Dee Dee Warwick und Cousine von Whitney Houston live - in der Elbphilharmonie! 45 Min. nach Ende der Vorstellung Rückfahrt ins Hotel. 4. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 15.05.2018
Zum Angebot