Angebote zu "Oper" (18 Treffer)

Hamburg
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise nach Hamburg in das Hotel Commodore inklusive Halbpension, Stadtrundgang, Stadtrundfahrt in Hamburg zu den Hauptsehenswürdigkeiten und einer Besichtigung der Speicherstadt. Willkommen an der Waterkant! Reeperbahn, Michel, Fischmarkt, Landungsbrücken, Hafen, Speicherstadt und noch vieles mehr verbindet man mit der einzigartigen Hansestadt an der Elbe. 1. Tag: Busanreise nach Hamburg zum Hotel Commodore im Herzen Hamburgs. Nach dem Abendessen treffen Sie Ihren Reiseleiter ab 19:00 Uhr im Hotel. Sie erobern mit Ihm am Abend für ca. 2 Stunden die in unmittelbarer Nähe des Hotels liegende Reeperbahn und auch die vielen kleinen und urigen Gassen St. Paulis. Folgen Sie Ihrem Reiseleiter u. a. auf den ´´Spuren der Beatles´´ im ´´Hamburg der 60er Jahre´´. 2. Tag: Ab 8:00 Uhr starten Sie mit Ihrem örtlichen Reiseleiter zu einer ca. 5-std. Stadtrundfahrt unter dem Motto ´´die Hauptsehenswürdigkeiten Hamburgs´´. Ihre Stadtrundfahrt endet am weltberühmten Hamburger Michel. Der ´´Michel´´ ist die größte der fünf Hamburger Hauptkirchen und eine der meistbesuchten Attraktionen der Hansestadt. Von hier aus sind es ca. 10 Minuten zu Fuß zurück zu Ihrem Hotel. Nach dem Abendessen empfehlen wir Ihnen einen Bummel zu den naheliegenden Landungsbrücken. (ca. 8 Minuten zu Fuß vom Hotel) Wie wäre es z. B. mit einer romantischen Lichterfahrt durch den Hamburger Hafen? Genießen Sie die idyllische Atmosphäre der am Abend beleuchteten Speicherstadt und Hafencity! 3. Tag: Ab 8:00 Uhr erwartet Sie Ihr Reiseleiter im Hotel. Nach einem ca. 1/2-std. Spaziergang erwartet Sie eine interessante ca. 2 1/2-std. Besichtigung der größten Speicherstadt Welt mit Hafencity. Den spannenden Wandel vom größten zusammenhängendem Lagerhauskomplex der Welt zum modernen Wohn- und Arbeitsquartier können Sie heute mit Ihrem Reiseleiter erkunden. Ihre Führung endet an der ´´Markthalle´´ inmitten der Hamburger Speicherstadt. Für Ihre Mittagspause wird hier einiges geboten. Am Nachmittag empfehlen wir Ihnen den Besuch des ehemaligen Fischer- und Lotsendorfes Blankenese. Das Blankeneser Treppenviertel ist wirklich sehenswert und erinnert mit seinem Flair an Urlaubsorte an der Riviera. Für Ihren Hin- und Rückweg zu den Landungsbrücken können Sie auch den Liniendienst der Reederei HADAG nutzen. Von Ihrem Hotel bequem zu Fuß zu erreichen: Die Vorstellungshalle ´´König der Löwen´´ ca. 15 Minuten - zum Operrettenhaus mit ´´Rocky´´ sind es 10 Minuten zur Vorstellungshalle ´´Phantom der Oper´´ sind es nur ca. 15 Minuten 4. Tag: Heute können Sie etwas länger schlafen (Frühstück im Hotel bis 9:00 Uhr möglich). Ab 11:30 Uhr laden Sie Ihre Koffer in den Bus. Ab 12:00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Domstufen-Festspiele Erfurt ´´Carmen´´
279,00 € *
ggf. zzgl. Versand

3-tägige Busreise nach Erfurt inklusive Unterbringung im 4****Sterne Mercure Hotel Halle Leipzig, Halbpension, Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung in den Lutherstädten Erfurt und Eisleben und der Domstadt Naumburg und Besuch inkl. Eintritt der Domstufen-Festspiele mit Bizets Oper ´´Carmen´´ in Erfurt mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Erfurt. Erfurt ist Martin Luthers geistige Heimat. Hier studierte er von 1501 bis 1505 an der schon damals berühmten Universität. Doch ein einschneidendes persönliches Ereignis veränderte radikal sein Leben: Während eines furchtbaren Gewitters in der Nähe von Erfurt traf ihn der Blitz. Daraufhin legte er das Gelübde ab, Mönch zu werden. Am 17. Juli 1505 trat er in das Augustinerkloster ein. Im April 1507 wurde Martin Luther im Erfurter Dom zum Priester geweiht. Nach der Stadtbesichtigung mit Reiseleitung Fahrt zu Ihrem Hotel. (2x HP) 2. Tag: Heute steht die Lutherstadt Eisleben auf Ihrem Programm. Sie starten ab 9.00 Uhr zu einer Stadtbesichtigung durch die Geburtsstadt Martin Luthers. Seit 1996 gehören die Luthergedenkstätten der Stadt zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie sehen unter anderem auch das schöne Rathaus und die imposante Andreaskirche. Gegen 15.00 Uhr Rückfahrt in Ihr Hotel. Hier haben Sie Zeit zum Umziehen und Abendessen. Anschließend fahren Sie weiter nach Erfurt. Um 20.00 Uhr erleben Sie Georges Bizets Oper ´´Carmen´´ vor der großartigen Kulisse des Erfurter Domberges. Verführung, Eifersucht, Stierkampf und Mord - die betörende Zigeunerin Carmen wickelt alle Männer um den Finger. Auf den gewissenhaften Soldaten Don José hat sie so viel Einfluss, dass er ihr zur Flucht verhilft, deshalb seinen Job verliert, seine Verlobte Micaela verlässt und sich einer Schmugglerbande anschließt. Dass Carmen trotz allem dem draufgängerischen Torero Escamillo ihre Liebe schenkt, entfacht ein tödliches Eifersuchtsdrama. Nach Ende der Vorstellung Rückfahrt ins Hotel. 3. Tag: Ab 10.00 Uhr erwartet Sie eine Stadtbesichtigung mit Reiseleitung in der Domstadt Naumburg. Die prächtige Hildebrandt-Orgel in der Stadtkirche St. Wenzel wurde von Johann Sebastian Bach eingeweiht. Ab 16.00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 03.05.2018
Zum Angebot
Semperoper Dresden ´´Fidelio´´
254,00 € *
ggf. zzgl. Versand

3-tägige Busreise nach Dresden ins Hotel Hilton inklusive Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung in Dresden, Ausflug nach Meißen inkl. Eintritt in die Porzellanmanufaktur und Besuch der Vorstellung ´´Fidelio´´ in der Semperoper mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Dresden. Ab 15.00 Uhr beginnt Ihre Führung (ca. 1 Stunde) mit Reiseleitung: ´´Rund um die Frauenkirche´´. An der Münzgasse vorbei, über den Dresdner Neumarkt mit dem liebevoll restaurierten Coselpalais, erreichen Sie die Kunstakademie mit Ihrer markanten Kuppel und das Albertinum. Dort, wo Dresden am schönsten ist, im Herzen der Altstadt, steht das Hotel Hilton. Nur wenige Schritte von der berühmten Frauenkirche entfernt. Die Semperoper, den Zwinger und das Grüne Gewölbe erreichen Sie vom Hilton Hotel aus bequem zu Fuß. 2. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Meißen inkl. Eintritt in die Porzellan-Manufaktur. Die erste europäische Porzellanmanufaktur wurde bereits im Jahr 1710 gegründet. Der Nachmittag steht in Dresden zur freien Verfügung. Am Abend steht dann mit dem Besuch der Vorstellung ´´Fidelio´´ in der Semperoper das Highlight Ihrer Reise auf dem Programm. Fidelio Ludwig van Beethoven Große Oper in zwei Aufzügen Libretto von Josef Sonnleithner, Stephan von Breuning und Georg Friedrich Treitschke In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln Unter dem Namen Fidelio, ´´der Treue´´, schleicht sich Leonore als Gehilfe des Kerkermeisters ins Gefängnis ein, in dem ihr Geliebter Florestan widerrechtlich gefangen gehalten wird. Während sie vergeblich versucht, ihm zu helfen, befiehlt Gouverneur Don Pizarro Florestans Hinrichtung. Leonore ringt noch um seine Rettung, während sie bereits sein Grab gräbt. Doch nicht umsonst zählt Beethovens einzige Oper zu den ´´Befreiungsopern´´. Die Treue Leonores zu Florestan, ihr Bangen um die Befreiung, das Streben nach Gerechtigkeit und die Forderung nach Selbstverwirklichung kleidet Beethoven in eine Musik, die das anfänglich Singspielartige rasch hinter sich lässt und sich auf eine neue Ebene des Innigen und Heroischen erhebt. Als Revolutionsoper, Protest gegen jegliche Tyrannei oder politische Willkür und als Plädoyer für die Verfechtung persönlicher Freiheit ist Beethovens einzige Oper seit der Uraufführung 1805 bis heute aktuell geblieben. Direkt in den Wochen vor dem Mauerfall inszeniert, war ´´Fidelio´´ an der Semperoper den politischen Geschehnissen einen Schritt voraus und wurde gleichzeitig von ihnen überholt. 3. Tag: Ab 10.00 Uhr Stadtrundfahrt mit Reiseleitung in Dresden. Jahrhunderte lang haben Dichter und Denker Dresden umschwärmt. Das Elbflorenz Dresden begeistert mit seinen faszinierenden Bauwerken und Kunstschätzen und einer beeindruckenden Museenlandschaft. Überzeugen Sie sich selbst. Ab 14.00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
Toskana Puccini Festival
499,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise in die Toskana inklusive Unterbringung im 4****Sterne-Hotel in Montecatini Terme, Frühstücksbuffet, 2x Abendessen, 2x Mittagessen, Tagesausflüge nach Viareggio, Pisa & Florenz, Schifffahrt, Weinprobe, Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung in Pisa und Florenz und Besuch des Puccini-Festivals an der Seebühne in Torre del Lago mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise zu Ihrem Urlaubsort Montecatini Terme in der Toskana. Wegen seiner Parkanlagen, der reinen Luft und des milden Klimas selbst im Winter ist Montecatini Terme einer der größten und berühmtesten Kurorte Italiens. 2. Tag: Fahrt in das Seebad Viareggio. Nutzen Sie die Zeit und flanieren Sie entlang der tyrrhenischen See und genießen Sie den Blick auf die Apuanischen Alpen. Anschließend Weiterfahrt nach Pisa. Ihr Reiseleiter bringt Ihnen die weltberühmte Stadt mit seinem ´´Platz der Wunder´´ und dem Schiefem Turm näher. Am Abend besuchen Sie die Oper ´´lt. Ausschreibung´´ an der Seebühne in Torre del Lago. 3. Tag: Nach dem Mittagessen beginnt Ihre Schifffahrt auf dem Lago di Massaciuccoli. Die Süßwasserlagune ist ein wichtiger Rastplatz für Zugvögel und gehört zu einem der wichtigsten Naturparks Mittelitaliens. Am Nachmittag besichtigen Sie die Villa Puccini. Hier komponierte Puccini die meisten seiner Opern und fand auch seine letzte Ruhestätte. Am Abend startet der 2. Teil des Puccini Festivals. Lauschen Sie der Oper ´´lt. Ausschreibung´´. 4. Tag: Den heutigen Tag starten Sie in Florenz. Magisch, fantastisch - Florenz zählt zu den bestbesuchten und schönsten Orten Italiens. Grandiose antike Baudenkmäler reihen sich in eine perfekte Architektur ein. Bei einer Stadtführung mit Reiseleitung sehen Sie unter anderem den Dom und das Baptisterium, Palazzo Vecchio und die Kirche S. Maria Novella. Anschließend erleben Sie eine Wein-Verkostung in einem toskanischen Weingut. Die Weine der Toskana genießen einen hervorragenden Ruf unter Weinkennern. 5. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Semperoper Dresden ´´Rigoletto´´
249,00 € *
ggf. zzgl. Versand

3-tägige Busreise nach Dresden ins Hotel Hilton inklusive Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung in Dresden, Ausflug nach Meißen inkl. Eintritt in die Porzellanmanufaktur und Besuch der Vorstellung ´´Rigoletto´´ in der Semperoper mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Dresden. Ab 15.00 Uhr beginnt Ihre Führung (ca. 1 Stunde) mit Reiseleitung: ´´Rund um die Frauenkirche´´. An der Münzgasse vorbei, über den Dresdner Neumarkt mit dem liebevoll restaurierten Coselpalais, erreichen Sie die Kunstakademie mit Ihrer markanten Kuppel und das Albertinum. Dort, wo Dresden am schönsten ist, im Herzen der Altstadt, steht das Hotel Hilton. Nur wenige Schritte von der berühmten Frauenkirche entfernt. Die Semperoper, den Zwinger und das Grüne Gewölbe erreichen Sie vom Hilton Hotel aus bequem zu Fuß. 2. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Meißen inkl. Eintritt in die Porzellan-Manufaktur. Die erste europäische Porzellanmanufaktur wurde bereits im Jahr 1710 gegründet. Der Nachmittag steht in Dresden zur freien Verfügung. Am Abend steht dann mit dem Besuch der Vorstellung ´´Rigoletto´´ in der Semperoper das Highlight Ihrer Reise auf dem Programm. Rigoletto Giuseppe Verdi Oper in drei Akten Libretto von Francesco Maria Piave nach dem Versdrama ´´Le Roi s?amuse´´ von Victor Hugo In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln Giftgrün tritt der Narr des Herzogs von Mantua auf die Bühne, giftig ist sein Spott, mit dem er die von seinem Herrn entehrten Frauen, deren gehörnte Ehemänner und entsetzten Väter verhöhnt. Denn welche Dame dem notorischen Frauenhelden gefällt, die nimmt er sich, wenn nötig mit Gewalt. Doch tiefschwarz ist die Seele des Narren: Demütigungen der gewissenlosen, nachtvogelgleichen Hofgesellschaft peinigen den entstellten Rigoletto, vor allem aber die Furcht um seine einzige Tochter Gilda. Wie in einem goldenen Käfig schirmt er sie vor der Außenwelt ab, nicht wissend, dass sich der Herzog inkognito längst bei ihr eingeschlichen hat. Als sie ihm - durch Intrigen und die unfreiwillige Hilfe des Narren - schließlich zum Opfer fällt, schwört Rigoletto tödliche Rache und engagiert einen Mörder. Doch die Leiche, die ihm übergeben wird, ist nicht die des Herzogs ... Neben dem provokanten Sujet lag das Bemerkenswerte des ´´Rigoletto´´ vor allem in der Musik, die Verdi selbst als ´´revolutionär´´ bezeichnete. Erstmals löste er sich hier konsequent von der traditionellen Nummernstruktur und strebte eine durchkomponierte Oper an, bei der die populären Arien wie Gildas ´´Caro nome´´ und des Herzogs ´´La donna è mobile´´ schlüssig in die Handlung eingebunden sind - was ihrer zeitlosen Eignung als Wunschkonzert-Ohrwürmer allerdings keinerlei Abbruch tut. 3. Tag: Ab 10.00 Uhr Stadtrundfahrt mit Reiseleitung in Dresden. Jahrhunderte lang haben Dichter und Denker Dresden umschwärmt. Das Elbflorenz Dresden begeistert mit seinen faszinierenden Bauwerken und Kunstschätzen und einer beeindruckenden Museenlandschaft. Überzeugen Sie sich selbst. Ab 14.00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Bregenzer Festspiele
308,00 € *
ggf. zzgl. Versand

3-tägige Busreise zu den Bregenzer Festspielen mit der Vorstellung ´´Carmen´´ von Georges Bizet inklusive allen Transfers, Unterbringung im Hotel lt. Ausschreibung, Besuch von St. Gallen und Appenzell bei der Anreise, Erlebnisführung mit Reiseleitung in Feldkirch und Aufenthalt in Kempten bei der Abreise mit Leitner-Reisen. 1. Tag: Busanreise nach St. Gallen, die UNESCO-Welterbe-Stadt im 3-Ländereck. St. Gallen ist die Stadt der kurzen Wege. Genießen Sie diese fantastische Stadt, die alle Annehmlichkeiten einer Großstadt bietet und bei aller Überschaubarkeit weltoffen und international ist. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt nach Appenzell, malerisch inmitten einer sanften Hügellandschaft am Fuße des imposanten Alpsteins gelegen. Im autofreien Ortskern können Sie durch die schmucken Gassen mit den zahlreichen kleinen Ladengeschäften spazieren und die charakteristischen Malereien an den reich verzierten Häusern besichtigen. 2 x HP in Ihrem Hotel lt. Ausschreibung. 2. Tag: Die Altstadt von Feldkirch ist etwas Besonderes. Feldkirch hat eines der am besten erhaltenen mittelalterlichen Stadtbilder von Vorarlberg. ´´Graf Hugo & Gräfin Mechthild von Montford´´ geben sich die Ehre und bitten zu einem geführten Stadtrundgang bis hinauf zur Schattenburg (Eintritt fakultativ ca. ? 7,-). Die Schattenburg war bis 1390 Stammsitz der Grafen von Montfort. Am späten Nachmittag fahren Sie zum Highlight nach Bregenz. ´´Carmen wird von allen begehrt und fasziniert die Wachsoldaten. Eigentlich soll der Soldat Don José sie nach einer Auseinandersetzung verhaften, doch Carmen wickelt ihn um den Finger. Der stolze Stierkämpfer Escamillo, der Carmen schon längst erobert hat, bringt Don Josés Eifersucht zum Rasen.´´ Genießen Sie das Spiel auf dem See. Carmen von Georges Bizet, die zu den beliebtesten Opern gehört, fasziniert mit mitreißender Musik mit spanisch anmutenden Klängen, die die Welt eroberten. Berühmt für eine atemberaubende Kulisse machen die Bregenzer Festspiele diese Oper zu einem Erlebnis. 3. Tag: Heimreise mit 2 Stunden Aufenthalt in Kempten. Die Römerstadt zählt zu den ältesten Städten Deutschlands. Nutzen Sie die Möglichkeit zur Besichtigung des Archäologischen Parks Cambodunum (Eintritt fakultativ ca. ? 4,-).

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 19.06.2018
Zum Angebot
Paris Marriott-Hotel Le Bourget
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise nach Paris inklusive Unterbringung im Marriott-Hotel Le Bourget in Paris, Frühstücksbuffet, 3x Abendessen, 2x Mittagessen, Besuch von Reims bei der Anreise, Stadtbesichtigung mit deutschsprachiger Reiseleitung in Paris, Seine-Schifffahrt und Tagesausflug mit Reiseleitung auf die Seine-Insel Ile de la Cité und ins Künstlerviertel Montmartre mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Reims, die Hauptstadt des Champagners. Besichtigungsmöglichkeit der imposanten, gotischen Kathedrale mit den farbenprächtigen, zum Teil von Chagall entworfenen Fenstern. Nach 2 Stunden Aufenthalt Fahrt zu Ihrem Marriott-Hotel Paris Le Bourget. Lassen Sie den Abend nach Ihrem Drei-Gänge-Menü gemütlich an der Bar auf der Dachterrasse ausklingen oder schwimmen Sie noch eine Runde im hoteleigenen Innenpool und kuscheln Sie sich anschließend in die Luxus-Bettwäsche. 2. Tag: Heute lernen Sie bei unserer Stadtbesichtigung mit Reiseleitung das klassische und moderne Paris kennen. Sie sehen u. a. Oper, Triumphbogen, Champs-Elysées und den Eiffelturm. Der Eiffelturm, 1889 anlässlich der Weltausstellung erbaut, ist Blickfang und Besuchermagnet zugleich. Sie werden staunen, wenn Sie ihn das erste Mal erblicken. Ihr Mittagessen nehmen Sie in einem typisch französischen Bistro ein. Am Nachmittag geht es im modernen Stadtviertel La Défense weiter. Zum Abschluss besteigen Sie eines der schönen Ausflugsboote auf der Seine und lassen bei gemächlicher Fahrt die Häuser und Boulevards der Stadt an sich vorbeiziehen. 3. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung auf die Seine-Insel Ile de la Cité und zum Künstlerviertel Montmartre. Sie sehen zunächst die berühmte Kathedrale Notre-Dame, die durch den Roman von Victor Hugo und die Filme über den Glöckner weltberühmt wurde. Danach erfrischen Sie sich in einem kleinen Bistro mit einem Käseteller mit Salat und Wein. Nun geht es auf den Montmartre, mit knapp 130 Metern der höchste Berg in Paris. Sie sehen den Place du Tertre mit seinen Malern und werfen einen Blick in die weiße Kirche Sacre-Coeur. Danach gibt es ein leckeres französisches Menü mit musikalischer Unterhaltung in einem Restaurant. 4. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 15.06.2018
Zum Angebot
Paris Hilton Hotel Charles de Gaulle
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise nach Paris inklusive Unterbringung im Hilton Hotel Paris Charles de Gaulle in Paris, Frühstücksbuffet, 3x Abendessen, 2x Mittagessen, Stadtbesichtigung mit Reiseleitung in Paris und Seine-Schifffahrt, Tagesausflug mit Reiseleitung Ile de la Cité und Montmarte mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Reims, die Hauptstadt des Champagners. Besichtigungsmöglichkeit der imposanten, gotischen Kathedrale mit den farbenprächtigen, zum Teil von Chagall entworfenen Fenstern. Nach 2 Stunden Aufenthalt Fahrt zu Ihrem Hilton Hotel Paris Charles de Gaulle. Das Hilton Hotel Paris Charles De Gaulle wurde in einem eindrucksvollen, hellen Atrium mit majestätischem Glasdach über gläsernen Aufzügen erbaut. Das Hotel befindet sich am Eingang zum RER-Bahnhof und nur fünf Minuten von der TGV-Station Roissy Charles de Gaulle entfernt. 2. Tag: Heute lernen Sie bei unserer Stadtbesichtigung mit Reiseleitung das klassische und moderne Paris kennen. Sie sehen u. a. Oper, Triumphbogen, Champs-Elysées und den Eiffelturm. Der Eiffelturm, 1889 anlässlich der Weltausstellung erbaut, ist Blickfang und Besuchermagnet zugleich. Sie werden staunen, wenn Sie ihn das erste Mal erblicken. Ihr Mittagessen nehmen Sie in einem typisch französischen Bistro ein. Am Nachmittag geht es im modernen Stadtviertel La Défense weiter. Zum Abschluss besteigen Sie eines der schönen Ausflugsboote auf der Seine und lassen bei gemächlicher Fahrt die Häuser und Boulevards der Stadt an sich vorbeiziehen. 3. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung auf die Seine-Insel Ile de la Cité und zum Künstlerviertel Montmartre. Sie sehen zunächst die berühmte Kathedrale Nôtre-Dame, die durch den Roman von Victor Hugo und die Filme über den Glöckner weltberühmt wurde. Danach erfrischen Sie sich in einem kleinen Bistro mit einem Käseteller mit Salat und Wein. Nun geht es auf den Montmartre, mit knapp 130 Metern der höchste Berg in Paris. Sie sehen den Place du Tertre mit seinen Malern und werfen einen Blick in die weiße Kirche Sacre-Coeur. Danach gibt es ein leckeres französisches Menü mit musikalischer Unterhaltung in einem Restaurant. 4. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 14.06.2018
Zum Angebot
Toskana Puccini Festival
378,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise in die Toskana inklusive Unterbringung im 4-Sterne Hotel in Montecatini Terme, Frühstücksbuffet, 2x Abendessen, Tagesausflüge nach Viareggio, Pisa & Florenz, Schifffahrt, Weinprobe, Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung in Pisa und Florenz und Besuch des Puccini-Festivals mit der Vorstellung lt. Termin an der Seebühne in Torre del Lago mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise zu Ihrem Urlaubsort Montecatini Terme in der Toskana. Wegen seiner Parkanlagen, der reinen Luft und des milden Klimas selbst im Winter ist Montecatini einer der größten und berühmtesten Kurorte Italiens. 2. Tag: Fahrt in das Seebad Viareggio. Nutzen Sie die Zeit und flanieren Sie entlang der tyrrhenischen See und genießen Sie den Blick auf die Apuanischen Alpen. Anschließend Weiterfahrt nach Pisa. Ihr Reiseleiter bringt Ihnen die weltberühmte Stadt mit seinem ´´Platz der Wunder´´ und dem Schiefen Turm näher. Am Abend besuchen Sie die Oper lt. Termin an der Seebühne in Torre del Lago. 3. Tag: Den heutigen Tag starten Sie in Florenz. Magisch, fantastisch - Florenz zählt zu den bestbesuchten und schönsten Orten Italiens. Grandiose antike Baudenkmäler reihen sich in eine perfekte Architektur ein. Bei einer Stadtführung mit Reiseleitung sehen Sie unter anderem den Dom und das Baptisterium, Palazzo Vecchio und die Kirche S. Maria Novella. Anschließend erleben Sie eine Wein-Verkostung in einem toskanischen Weingut. Die Weine der Toskana genießen einen hervorragenden Ruf unter Weinkennern. 4. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 02.06.2018
Zum Angebot
Semperoper Dresden ´´Rigoletto´´
169,00 € *
ggf. zzgl. Versand

2-tägige Busreise nach Dresden ins Hotel Hilton inklusive Stadtbesichtigung mit Reiseleitung in Dresden und Besuch der Vorstellung ´´Rigoletto´´ in der Semperoper mit Leitner Reisen. Dort, wo Dresden am schönsten ist, im Herzen der Altstadt, steht das Hotel Hilton. Nur wenige Schritte von der berühmten Frauenkirche entfernt. Viele Sehenswürdigkeiten, wie z. B. die Semperoper, den Zwinger und das Grüne Gewölbe erreichen Sie vom Hotel Hilton aus bequem zu Fuß. 1. Tag: Busanreise zu Ihrem Hotel Hilton Dresden. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die perfekte Lage Ihres Hotels. Am Abend steht dann mit dem Besuch der Vorstellung ´´Rigoletto´´ in der Semperoper das Highlight Ihrer Reise auf dem Programm. Rigoletto Giuseppe Verdi Oper in drei Akten Libretto von Francesco Maria Piave nach dem Versdrama »Le Roi s?amuse« von Victor Hugo In italienischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln Vor dem Herzog von Mantua ist keine Frau sicher, er nimmt sich, was ihm gefällt. Mit Gewalt. Sein Narr Rigoletto ist als ebenso einfallsreicher wie mitleidloser Gehilfe bekannt. Die Höflinge wollen ihm eins auswischen. Sie haben ihm nachspioniert und wissen nun, dass er mit einer schönen jungen Frau, die sie für seine Geliebte halten, zusammenlebt. Diese entführen sie als »frische Ware« für den Herzog und bringen Rigoletto dazu, mit verbundenen Augen dabei zu helfen. Er denkt, es geht um Nachbars Tochter oder Gattin. Was die Höflinge nicht wissen: Sie entführen Rigolettos Tochter und bringen dem Herzog mit ihr jene Schöne, deren Liebe er bereits inkognito gewonnen hat. Rigoletto dürstet nach Rache und kauft sich einen Mörder. Doch die Leiche, die ihm übergeben wird, ist nicht die des Herzogs? 2. Tag: Ab 10.00 Uhr Stadtrundfahrt mit Reiseleitung in Dresden. Jahrhunderte lang haben Dichter und Denker Dresden umschwärmt. Das Elbflorenz Dresden begeistert mit seinen faszinierenden Bauwerken und Kunstschätzen und einer beeindruckenden Museenlandschaft. Überzeugen Sie sich selbst. Ab 14.00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 31.05.2018
Zum Angebot