Angebote zu "Isola" (8 Treffer)

Lago Maggiore & Comer See
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise an den Lago Maggiore und zum Matterhorn inklusive Unterbringung in einem 3*** oder 4****Sterne-Hotel lt. Ausschreibung im Raum Lago Maggiore, Halbpension, vielen Tagesausflügen und Stadtbesichtigung mit Reiseleitung mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Lugano am Luganer See. Als Kulturzentrum des Tessin bietet Lugano viele Sehenswürdigkeiten wie die eindrucksvollen Kathedralen San Lorenzo und Santa Maria degli Angioli, die mit wunderschönen Renaissance-Fresken ausgestattet sind. In der Altstadt können Sie an der Piazza Riforma und Via Nassa flanieren. Nach 2 Std. Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. 2. Tag: Tagesausflug ins autofreie Matterhorndorf Zermatt (6 Std. Aufenthalt - Fahrtstrecke ca. 160 km). Wir fahren mit dem Bus bis Täsch und von dort mit der Bahn oder Kleinbus nach Zermatt am Fuß des Matterhorns, einer der eindruckvollsten Alpengipfel. Versäumen Sie nicht, den Gornergrat (3135 m) mit Hilfe der Zahnradbahn zu erobern. Auf dem Gornergrat erwartet Sie ein Winter-Wunderland! Genießen Sie 29 mit Eis und Schnee bepackte Viertausender der Region, darunter berühmte Bergriesen wie Matterhorn (4478 m), Liskamm (4527 m) oder Dufour-Spitze (4634 m). Auch kulinarisch bietet Ihnen der Gornergrat alles was Sie sich wünschen. Es bleibt auch Zeit für Spaziergänge in der Natur der Bergwelt. 3. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung zum Comer See. Etwas Besonderes war der See schon immer. Am Seeufer besuchen Sie den Garten der Villa Carlotta. Der Botanische Garten ist berühmt für die über 150 Arten von Rhododendren und Azaleen. Hier wachsen und gedeihen unter anderem Kamelienhecken, südliche Riesenfarne, Palmen, Tropenpflanzen und Bambus. Gleichzeitig bietet der Garten eine herrliche Aussicht auf den Comer See. 4. Tag: Tagesausflug in die Metropole Mailand. Entdecken Sie während einer 2 1/2 stündigen Stadtbesichtigung mit Reiseleitung die gut erhaltenen Kulturdenkmäler wie das weltberühmte Opernhaus, die Mailänder Scala, und den gotischen Dom. Nutzen Sie die Zeit, um nach Herzenslust einkaufen zu gehen. Ab 17.00 Uhr Rückfahrt zum Hotel. 5. Tag: Mit privaten Motorbooten geht es zu den drei borromäischen Inseln. Die Madre (Mutterinsel), ein fantastischer subtropischer Garten mit Pflanzen aus allen 5 Kontinenten sowie dem ersten Palast der borromäischen Familie (ca. 2 Std. Aufenthalt). Die Pescatori (Fischerinsel), auf der Sie 1 Std. Zeit haben, sich die verträumten schmalen Gassen mit ihren alten Gebäuden anzusehen. Die Isola Bella (Isabella), auf der Sie Fischspezialitäten kosten können. Hier befindet sich der herrschaftliche Palast, der auch heute noch Residenz der Prinzessin ist (ca. 3 1/2 Std.). Ab 19.00 Uhr Rückfahrt zum Hotel. 6. Tag: Heimreise mit 2 Std. Aufenthalt in Bregenz am Bodensee. Lernen Sie die Hauptstadt des Bundeslandes Vorarlberg, inmitten der idyllischen Landschaft mit der schier endlosen Wasserfläche des Bodensees und den schneebedeckten Schweizer und Österreichischen Alpengipfeln, kennen. Bewundern Sie den historischen Altstadtkern von Bregenz mit seinem Fachwerk-Rathaus und dem barocken Zwiebelturm.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Gardasee
248,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise an den Gardasee in Italien inklusive Unterbringung im 3-Sterne Hotel im Raum Gardasee, Halbpension, Besuch von Hopfgarten im Brixental und dem Hechtsee bei An- und Abreise, Tagesausflug inklusive Schifffahrt auf dem Iseosee und Tagesausflug nach Malcesine am Gardasee mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Hopfgarten im Brixental. Wir empfehlen einen Rundgang auf der Kulturmeile durch den historischen Ortskern, den schmalen Gässchen und zu der prächtigen Barockkirche. Die Kirche wird auf Grund ihrer imposanten Erscheinung auch der ´´Dom des Brixentals´´ genannt. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. 2. Tag: Ab 8.00 Uhr Tagesausflug zum Iseosee, der ´´kleine Bruder des Gardasees´´. Der See, welcher eingebettet in einer wildromantischen Natur liegt, ist ein Stück ursprüngliches Italien und ein Platz zum Träumen. Ab Sulzano Überfahrt mit Privatbooten zur autofreien Insel Monte Isola. Der Hauptort Peschiera Maraglio ist steil an einen Hang gebaut. An der idyllischen Seepromenade wachsen Zypressen und die verschlungenen Gassen der Altstadt laden zum Stadtbummel ein. Wir empfehlen einen Spaziergang auf der ca. 9 km langen Straße, die rund um die Insel führt. Für die Inselumrundung benötigen Sie mit dem Fahrrad ca. 1 1/2 Stunden (Fahrräder können vor Ort gemietet werden!) oder zu Fuß ca. 4 Stunden (inkl. Foto-Pausen bei gemütlichem Tempo). Der Weg liegt oft direkt am Wasser, führt durch alte Dörfer und bietet traumhafte Ausblicke. Die Insel gilt mit ihren vielen Kirsch-, Oliven und Kastanienbäumen als das Juwel des Iseosees. Fotoapparat nicht vergessen. Ab 17:00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus ab Sulzano zu Ihrem Hotel. 3. Tag: Ab 10.00 Uhr Tagesausflug nach Malcesine am Gardasee mit der berühmten Scaligerburg aus der Langobardenzeit. Die Burg steht auf einem Felsvorsprung über dem Gardasee und bietet einen faszinierenden Panoramablick. Zuerst empfehlen wir Ihnen einen leichten Spaziergang entlang der südlich von Malcesine liegenden Seepromenade bis zur üppig bewachsenen Halbinsel Val di Sogno und weiter zum Ortsteil Cassone, wo Sie den kürzesten, nur 175 Meter langen, Fluss der Welt bestaunen können. Genießen Sie einen letzten Cappuccino in der herrlichen Altstadt, die auf einem Felsvorsprung direkt am Gardasee liegt. Ab 17.00 Uhr Rückfahrt zum Hotel. 4. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise mit 2 Stunden Aufenthalt am Hechtsee, in malerischer Bergkulisse. Wir empfehlen Ihnen einen ca. 1-stündigen leichten Rundgang am See entlang, der Ihnen die ganze Schönheit des Bergsees zeigt. Das Seerestaurant ist für seine guten Torten und Kuchen bekannt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Gardasee und sein ´´kleiner Bruder´´
268,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise an den Gardasee in Italien inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Gardasee, Halbpension, Besuch von Hopfgarten im Brixental und dem Hechtsee bei An- und Abreise, Tagesausflug an den Gardasee inklusive Schiffsrundfahrt und Tagesausflug inklusive Schifffahrt auf dem Iseosee mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Hopfgarten im Brixental. Wir empfehlen einen Rundgang auf der Kulturmeile durch den historischen Ortskern, den schmalen Gässchen und zu der prächtigen Barockkirche. Die Kirche wird auf Grund ihrer imposanten Erscheinung auch der ´´Dom des Brixentals´´ genannt. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. 2. Tag: Ab 8.00 Uhr Tagesausflug zum Iseosee, der ´´kleine Bruder des Gardasees´´. Der See, welcher eingebettet in einer wildromantischen Natur liegt, ist ein Stück ursprüngliches Italien und ein Platz zum Träumen. Ab Sulzano Überfahrt mit Privatbooten zur autofreien Insel Monte Isola. Der Hauptort Peschiera Maraglio ist steil an einen Hang gebaut. An der idyllischen Seepromenade wachsen Zypressen und die verschlungenen Gassen der Altstadt laden zum Stadtbummel ein. Wir empfehlen einen Spaziergang auf der ca. 9 km langen Straße, die rund um die Insel führt. Für die Inselumrundung benötigen Sie mit dem Fahrrad ca. 1 1/2 Stunden (Fahrräder können vor Ort gemietet werden!) oder zu Fuß ca. 4 Stunden (inkl. Foto-Pausen bei gemütlichem Tempo). Der Weg liegt oft direkt am Wasser, führt durch alte Dörfer und bietet traumhafte Ausblicke. Die Insel gilt mit ihren vielen Kirsch-, Oliven und Kastanienbäumen als das Juwel des Iseosees. Fotoapparat nicht vergessen. Ab 17:00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus ab Sulzano zu Ihrem Hotel. 3. Tag: Tagesausflug nach Malcesine mit der historischen Altstadt und den engen Gassen und historischen Bauwerken auf einem Felsenvorsprung direkt am Gardasee. Ab 10.00 Uhr startet Ihre Schiffsrundfahrt mit Aufenthalt in Malcesine - Torbole - Riva del Garda und Limone. Ab 18.00 Uhr Rückfahrt ab Malcesine zu Ihrem Hotel. 4. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise mit 2 Stunden Aufenthalt am Hechtsee, in malerischer Bergkulisse gelegen. Wir empfehlen Ihnen einen ca. 1-stündigen leichten Rundgang am See entlang, der Ihnen die ganze Schönheit des Bergsees zeigt. Das Seerestaurant ist für seine guten Torten und Kuchen bekannt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Wandern Lago Maggiore
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise an den Lago Maggiore in Italien inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Premeno, Halbpension, geführten Wanderungen mit Wander-Reiseleitung, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück, vielen Besichtigungen und Schifffahrt zu den Borromäischen Inseln mit Leitner Reisen. Der Lago Maggiore mit seiner einzigartigen Lage zwischen der Schweiz und Italien ist seit jeher ein Sinnbild von Eindrücken, Farben, Düften und Traditionen. Auf Ihrer Wanderreise lernen Sie ganz neue eindrucksvolle Winkel des Sees und der Seeumgebung kennen, in denen es scheint, als wäre die Zeit stehen geblieben. Tauchen Sie in die wunderschöne Landschaft ein und entdecken Sie die Schönheit der Region auf dieser abwechslungsreichen Wanderreise in einer Traumumgebung. 1. Tag: Busanreise in das idyllisch am Lago Maggiore gelegene Locarno mit seinen pittoresken Gassen. Bummeln Sie unterhalb der Wallfahrtskirche Madonna del Sasso durch die verträumte Altstadt oder spazieren Sie über die bezau-bernde Seepromenade mit ihren kleinen Geschäften und Cafes. Nach 2 Stunden Weiterfahrt in Ihr 3***Sterne-Hotel im Raum Premeno am Lago Maggiore. 2. Tag: Ihre erste Wanderung führt Sie heute rund um Premeno zu den Aussichtspunkten Tornicco mit herrlichem Blick über den Lago Maggiore und weiter zum General Cadorna mit Blick auf die Monte Rosa Gipfel. Über Manegra gelangen Sie zurück nach Premeno. (Gehzeit ca. 4 Stunden, mittlere Schwierigkeit) Am Nachmittag fahren Sie mit Ihrem Busfahrer an den Lago Maggiore und setzen mit privaten Motorbooten auf die Borromäischen Inseln über. Die Insel Pescatori (1 Stunde Aufenthalt) verzaubert mit ihren schmalen Gassen und alten Gebäuden. Danach fahren Sie weiter zur Isola Bella mit ihrem herrschaftlichen Palast und Terrassen-Garten (2 Stunden Aufenthalt). Rückfahrt in Ihr Hotel. 3. Tag: Heute fahren Sie durch das Ossola- und Anzascatal nach Macugnaga am Monte Rosa Bergmassiv. Mit dem Sessellift fahren Sie zur Berggaststätte ´´Belvedere´´ am Fuße des Gletschers. Entlang des Gletschers gelangen Sie zum Rifugio Zamboni, wo Sie einen grandiosen Blick auf die Gipfel des Monte Rosa haben. An malerischen Bergseen entlang wandern Sie zurück zum ´´Belvedere´´. Genießen Sie nach Ihrer Wanderung zur Stärkung eine typische Almmahlzeit, das traditionelle Hirschgulasch mit Steinpilzen auf Polenta (im Preis enthalten). Auf der Rückfahrt zu Ihrem Hotel haben Sie noch die Möglichkeit, sich im Holzfällerort Macugnaga umzusehen. (Gehzeit ca. 4 Stunden, mittlere Schwierigkeit) 4. Tag: Entlang der Küste des Lago Maggiore fahren Sie in die Schweiz. Über Ascona und Gordola erreichen Sie Lavertezzo, Ihren heutigen Ausgangspunkt der Wanderung. Im Verzascatal, eines der schönsten Täler im Tessin, wandern Sie immer entlang des türkisgrünen Wassers durch wunderschöne Schluchten und Wasserfälle. Ihre Wanderung endet in Sogno, wo Sie noch die Möglichkeit haben, die berühmten kulinarischen Spezialitäten des Tessins zu probieren. (Gehzeit ca. 4 Stunden, mittlere Schwierigkeit) 5. Tag: Nach dem Frühstück heißt es vom Lago Maggiore Abschied nehmen und Sie treten die Heimreise an. Genießen Sie auf der Rückfahrt noch Ihren 2-stündigen Aufenthalt in Bellinzona, der Hauptstadt des Tessins. Die Stadt ist vor allem bekannt durch das UNESCO Weltkulturerbe der drei Burgen, die gut erhaltene Stadtmauer und die schöne Altstadt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
´´Der Berg ruft´´
268,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise zur Zeit der Alpenrosenblüte nach Südtirol inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Trentino/Südtirol, Halbpension, Besuch vom oberbayerischen Sudelfeld und der Gramai Alm bei An- und Abreise, Tagesausflug zur Alpenrosenblüte aufs Penser Joch und ins Sarntal, Tagesausflug inkl. Bootsfahrt zum Iseosee und Tagesausflug nach Maria Weißenstein und zum Jochgrimm mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise ins oberbayerische Sudelfeld zum Berggasthof Sonnenalm, wo Sie sich auf 1250 m Höhe bei unbeschreiblichem Panorama einen leckeren Apfelstrudel (im Preis enthalten) schmecken lassen können. Namensgeber für die Voralpen-Berglandschaft mit den weiten, geschwungenen Wiesenflächen im Mangfallgebirge ist der Berg Sudelfeldkopf. Das Gebiet am Sudelfeld, welches wunderschön eingebettet in die Wendelsteinregion zwischen Bayrischzell und Oberaudorf liegt, wird in den Sommermonaten bis in den Herbst almwirtschaftlich genutzt. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem gebuchten Hotel (4x HP). 2. Tag: Ab 9.00 Uhr Tagesausflug zum Naturschauspiel Alpenrosenblüte Penser Joch. Einen Blütenzauber der ganz besonderen Art kann man von Mitte Juni bis Mitte Juli entlang der Panoramastraße erleben, wenn links und rechts neben der Südtiroler Traumstraße die Almhänge in einem roten Meer aus Alpenrosen erstrahlen. Genießen Sie im Gasthof Alpenrosenhof in Freienfeld, umgeben von Gipfeln der Alpen, bei atemberaubender Aussicht auf 2.211 m Meereshöhe Ihren Jausenteller (im Preis enthalten). Rückfahrt mit Freizeit in Sarnthein im Sarntal. Noch heute wird hier die Tradition und Kultur mit viel Stolz gelebt und gefeiert. Nach 2 Stunden Aufenthalt Rückfahrt zum Hotel. 3. Tag: Nach dem Frühstück Tagesausflug zum Iseosee - ein See zum Träumen. Der ´´kleine Bruder des Gardasees´´ liegt eingebettet in einer wildromantischen Landschaft mit steilen Hängen. Erste Station ist der attraktivste Urlaubsort am nördlichen See: Lovere - ein reizvolles, mittelalterliches Städtchen mit beeindruckendem Yachthafen, bemerkenswertem alten Stadtturm, der bedeutenden Basilika di Santa Maria, gepflegten Restaurants, urigen Pizzerien und schönen Cafés. Nach 2 Stunden Aufenthalt bzw. Möglichkeit zum Mittagessen Weiterfahrt nach Sulzano, von wo aus Ihre Fahrt mit privaten Motorbooten zur Monte Isola (im Preis enthalten) startet. Die Insel liegt inmitten des Iseosees. Der malerische Insel-Hauptort Peschiera Maraglio ist steil an einen Hang gebaut. An der idyllischen Seepromenade wachsen Zypressen und die verschlungenen Gassen der Altstadt laden zum Stadtbummel ein. Wir empfehlen eine Insel-Umrundung auf der ca. 9 km langen Straße, die rund um die Insel führt. Mit dem Fahrrad benötigen Sie ca. 1 1/2 Stunden (Fahrräder können vor Ort gemietet werden!). Der Weg liegt oft direkt am Wasser, führt durch alte Dörfer und bietet traumhafte Ausblicke. Die Insel gilt mit ihren vielen Kirsch-, Oliven und Kastanienbäumen als das Juwel des Iseosees. Fotoapparat nicht vergessen. Ab 17:00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus ab Sulzano zu Ihrem Hotel. 4. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt in den bedeutendsten Wallfahrtsort Südtirols nach Maria Weißenstein (1520 m Meereshöhe) mit 2 Stunden Aufenthalt. Das Kloster Maria Weißenstein gehört zu den am meisten verehrten Gnadenstätten des Landes. Sogar Papst Johannes Paul I. verbrachte hier seine Sommerfrische. Beeindruckend ist der lange Gang im Kloster, der mit vielen, teilweise sehr ergreifenden Dankes-Votivtafeln geschmückt ist. Anschließend Weiterfahrt zum sagenumwobenen Jochgrimm auf knapp 2000 m Meereshöhe. Sie können am Fuße des Schwarz- und des Weißhorns in der atemberaubenden Landschaft der Fleimstaler Dolomiten noch einmal die Alpenrosen bestaunen. Genießen Sie die wirklich beeindruckende Aussicht auf die Ortlergruppe, die Ötztaler Alpen, den Rosengarten, auf die Brentagruppe sowie auf Etsch- und Eisacktal. Im Berghotel Jochgrimm können Sie zum Kaffee trinken einkehren oder Sie unternehmen eine ca. 20-minütige gemütliche Wanderung auf die Gurndin Alm. Ab 16:30 Uhr Rückfahrt ins Hotel. 5. Tag: Ab 07:30 Uhr Heimreise mit Zwischenstopp auf der Gramai Alm bei Pertisau am Achensee. Eingebettet in eine traumhafte Naturkulisse liegt die Gramai Alm auf 1.267 m und ist von der atemberaubenden Bergwelt umgeben. Wir empfehlen eine leichte Wanderung (ca. 200 Höhenmeter / 1,5 Stunden) auf dem Almwiesenweg hinab zur Falzthurnalm. Nach 2,5 Stunden Aufenthalt Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
Alpenrosenblüte & Sudelfeld, Penser Joch, Jochg...
268,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise zur Zeit der Alpenrosenblüte nach Südtirol inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Trentino/Südtirol, Halbpension, Besuch vom oberbayerischen Sudelfeld und der Gramai Alm bei An- und Abreise, Tagesausflug zur Alpenrosenblüte aufs Penser Joch und ins Sarntal, Tagesausflug inkl. Bootsfahrt zum Iseosee und Tagesausflug nach Maria Weißenstein und zum Jochgrimm mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise ins oberbayerische Sudelfeld zum Berggasthof Sonnenalm, wo Sie sich auf 1250 m Höhe bei unbeschreiblichem Panorama einen leckeren Apfelstrudel (im Preis enthalten) schmecken lassen können. Namensgeber für die Voralpen-Berglandschaft mit den weiten, geschwungenen Wiesenflächen im Mangfallgebirge ist der Berg Sudelfeldkopf. Das Gebiet am Sudelfeld, welches wunderschön eingebettet in die Wendelsteinregion zwischen Bayrischzell und Oberaudorf liegt, wird in den Sommermonaten bis in den Herbst almwirtschaftlich genutzt. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem gebuchten Hotel (4x HP). 2. Tag: Ab 9.00 Uhr Tagesausflug zum Naturschauspiel Alpenrosenblüte Penser Joch. Einen Blütenzauber der ganz besonderen Art kann man von Mitte Juni bis Mitte Juli entlang der Panoramastraße erleben, wenn links und rechts neben der Südtiroler Traumstraße die Almhänge in einem roten Meer aus Alpenrosen erstrahlen. Genießen Sie im Gasthof Alpenrosenhof in Freienfeld, umgeben von Gipfeln der Alpen, bei atemberaubender Aussicht auf 2.211 m Meereshöhe Ihren Jausenteller (im Preis enthalten). Rückfahrt mit Freizeit in Sarnthein im Sarntal. Noch heute wird hier die Tradition und Kultur mit viel Stolz gelebt und gefeiert. Nach 2 Stunden Aufenthalt Rückfahrt zum Hotel. 3. Tag: Nach dem Frühstück Tagesausflug zum Iseosee - ein See zum Träumen. Der ´´kleine Bruder des Gardasees´´ liegt eingebettet in einer wildromantischen Landschaft mit steilen Hängen. Erste Station ist der attraktivste Urlaubsort am nördlichen See: Lovere - ein reizvolles, mittelalterliches Städtchen mit beeindruckendem Yachthafen, bemerkenswertem alten Stadtturm, der bedeutenden Basilika di Santa Maria, gepflegten Restaurants, urigen Pizzerien und schönen Cafés. Nach 2 Stunden Aufenthalt bzw. Möglichkeit zum Mittagessen Weiterfahrt nach Sulzano, von wo aus Ihre Fahrt mit privaten Motorbooten zur Monte Isola (im Preis enthalten) startet. Die Insel liegt inmitten des Iseosees. Der malerische Insel-Hauptort Peschiera Maraglio ist steil an einen Hang gebaut. An der idyllischen Seepromenade wachsen Zypressen und die verschlungenen Gassen der Altstadt laden zum Stadtbummel ein. Wir empfehlen eine Insel-Umrundung auf der ca. 9 km langen Straße, die rund um die Insel führt. Mit dem Fahrrad benötigen Sie ca. 1 1/2 Stunden (Fahrräder können vor Ort gemietet werden!). Der Weg liegt oft direkt am Wasser, führt durch alte Dörfer und bietet traumhafte Ausblicke. Die Insel gilt mit ihren vielen Kirsch-, Oliven und Kastanienbäumen als das Juwel des Iseosees. Fotoapparat nicht vergessen. Ab 17:00 Uhr Rückfahrt mit dem Bus ab Sulzano zu Ihrem Hotel. 4. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt in den bedeutendsten Wallfahrtsort Südtirols nach Maria Weißenstein (1520 m Meereshöhe) mit 2 Stunden Aufenthalt. Das Kloster Maria Weißenstein gehört zu den am meisten verehrten Gnadenstätten des Landes. Sogar Papst Johannes Paul I. verbrachte hier seine Sommerfrische. Beeindruckend ist der lange Gang im Kloster, der mit vielen, teilweise sehr ergreifenden Dankes-Votivtafeln geschmückt ist. Anschließend Weiterfahrt zum sagenumwobenen Jochgrimm auf knapp 2000 m Meereshöhe. Sie können am Fuße des Schwarz- und des Weißhorns in der atemberaubenden Landschaft der Fleimstaler Dolomiten noch einmal die Alpenrosen bestaunen. Genießen Sie die wirklich beeindruckende Aussicht auf die Ortlergruppe, die Ötztaler Alpen, den Rosengarten, auf die Brentagruppe sowie auf Etsch- und Eisacktal. Im Berghotel Jochgrimm können Sie zum Kaffee trinken einkehren oder Sie unternehmen eine ca. 20-minütige gemütliche Wanderung auf die Gurndin Alm. Ab 16:30 Uhr Rückfahrt ins Hotel. 5. Tag: Ab 07:30 Uhr Heimreise mit Zwischenstopp auf der Gramai Alm bei Pertisau am Achensee. Eingebettet in eine traumhafte Naturkulisse liegt die Gramai Alm auf 1.267 m und ist von der atemberaubenden Bergwelt umgeben. Wir empfehlen eine leichte Wanderung (ca. 200 Höhenmeter / 1,5 Stunden) auf dem Almwiesenweg hinab zur Falzthurnalm. Nach 2,5 Stunden Aufenthalt Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
dwt-Zelte Schlafzelt für Isola Buszelt
70,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Reichen die Schlafplätze im Zelt nicht aus, können mit dem dwt Schlafzelt Isola ganz einfach und problemlos zwei zusätzliche Schlafplätze geschaffen werden. Viele weitere Produkte vom Hersteller dwt-Zelte finden Sie in der Kategorie Bus- und Wohnwagenzelte.

Anbieter: Xtend-Adventure
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot
dwt-Zelte Isola Air Turbo Buszelt grau
619,00 €
Angebot
556,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das dwt Isola Air Turbo ist für abwechslungsreiche Ferien der ideale Begleiter. Auf der quadratischen Fläche gibt es viel Platz. Besonders praktisch ist, dass das Kuppelzelt auch freistehend verwendet werden kann. Viele weitere Produkte vom Hersteller dwt-Zelte finden Sie in der Kategorie Bus- und Wohnwagenzelte.

Anbieter: Xtend-Adventure
Stand: 23.03.2018
Zum Angebot