Angebote zu "Entlang" (478 Treffer)

Die schönsten Weinregionen entlang der Donau
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise zu den schönsten Weinregionen entlang der Donau inklusive Unterbringung in einem 3***Sterne-Hotel im Raum Györ/Bratislava, Halbpension, Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung in Wien, Bratislava & Budapest, Fiaker-Fahrt durch Wien, ein Heurigenteller und Aufenthalt in Spitz und Krems an der Donau bei An- und Abreise mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise ins Herz der Wachau nach Spitz an der Donau. Die Region zählt zu den schönsten Flusslandschaften der Welt und ist zudem berühmt für seine exquisiten Weine. Unsere Empfehlung: Spazieren Sie auf einer Teilstrecke des Spitzer Weinwanderweges. Die gut beschilderte Route bietet nebst einer beeindruckenden Naturlandschaft auch Einblicke in die Wachauer Weinkultur. Anschließend gemütlicher Spaziergang (ca. 50 min.) auf dem Treppelweg entlang der Donau zum Weinort St. Michael, wo Sie bereits Ihr Fahrer erwartet. Ab 17:00 Uhr Weiterfahrt in Ihr Hotel (4x HP). 2. Tag: Nach dem Frühstück steht eine Stadtbesichtigung mit Reiseleitung in Wien auf dem Programm. Gemeinsam mit der Reiseleitung entdecken Sie unter dem Motto ´´Die einzige Weltstadt mit bedeutendem Weinanbau ist Wien´´ die Stadt, welche neben berühmten Sehenswürdigkeiten wie z. B. der Wiener Hofburg oder den Stephansdom, bekannt ist für seine Weinkultur: Mehr als 200 Winzer bewirtschaften hier mehr als 800 Hektar Rebfläche entlang der Berghänge um die Metropole. Ebenfalls im Preis inkludiert ist eine 40-minütige Fiaker-Fahrt durch die historische Altstadt Wiens. Weiterfahrt zum Weinort Heiligenstadt, einer der berühmtesten Heurigenorte von Wien und Lieblingsaufenthaltsorte Beethovens. Aufenthalt 1 Stunde. Anschließend fahren Sie mit dem Busfahrer zu einer traditionellen Heurigenvesper (im Preis enthalten). Genießen Sie regionale Köstlichkeiten in einem traditionellen Heurigengarten. Anschließend 20:00 Uhr Rückfahrt ins Hotel. 3. Tag: Heute geht es nach dem Frühstück gen Norden in die slowakische Hauptstadt Bratislava. Der Mix aus der historischen Architektur mehrerer Epochen sowie dem Modernen Neuen sind zum einen der Grund, warum diese Stadt wahrlich eine Perle an der Donau ist. Stadtführung mit Reiseleitung getreu dem Motto ´´Bratislava - Die Geschichte der Stadt und ihres Weines´´. Anschließend Ausflug mit Reiseleitung entlang der größten Weinstraße der Slowakei nach Trnava. Ab 18:00 Uhr Rückfahrt in Ihr Hotel. 4. Tag: Am heutigen Tag ruft Budapest ´´Fogadtatás´´! Nach dem Frühstück fahren Sie zur ´´Königin der Donau´´, welche Sie gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung bei einer Stadtbesichtigung entdecken. Erkunden Sie die traditionellen, aber auch die modernen Seiten der ungarischen Hauptstadt. Am Nachmittag starten Sie nun zum kulinarischen Teil der Kultur dieser einzigartigen Stadt: unter dem Motto ´´Die Geschichte des Weins in und um Budapest´´ erfahren Sie von Ihrer Reiseleitung alles über den Rebsaft sowie seine Tradition in Budapest. Anschließend Rückfahrt in Ihr Hotel ab 17:00 Uhr. 5. Tag: Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Deutschland. Unterwegs halten wir für 2 Stunden in Krems an der Donau. Die Stadt im Kremstal ist das Epizentrum der Weinproduktion der gesamten Region. Entspannen Sie bei einem Stadtspaziergang durch die Altstadt oder genießen Sie den Ausblick auf die Weinberge, welche das Bild entlang der Donau säumen. Anschließend Heimfahrt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Weinlese entlang der Donau & Höhlentheater ´´Di...
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise zur Zeit der Weinlese entlang der Donau inklusive Unterbringung in einem 3***Sterne-Hotel im Raum Hegyeshalom / Györ, Frühstücksbuffet, 1x Abendessen, 1x Mittagessen, Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung in Wien, Györ & Sopron, Besuch des Weinortes Heiligenstadt, Aufenthalt am Stift Göttweig bei der Anreise und Besuch der Operettenaufführung ´´Die Herzogin von Chicago´´ im Höhlentheater Fertörákos mit Leitner Reisen. Der Name Fertörákos ist untrennbar verbunden mit dem imposanten Steinbruch aus der Römerzeit. Nach der Schließung entstanden hier Säulenhallen, die im Sommer wegen der ausgezeichneten Akustik für Theater- und Opernaufführungen genutzt werden. Die herrliche, natürliche Umwelt und die faszinierende Kulisse bieten Ihnen ein einmaliges Erlebnis. 1. Tag: Busanreise durch die Wachau zum Stift Göttweig. Unübersehbar thront das Benediktinerstift Göttweig in 422 m Seehöhe am östlichen Rand des weltberühmten Donautales der Wachau. Die Aussichtsterrasse bietet einen weithin einmaligen Panoramablick in das Donautal und die Wachau während der Weinlese. Nach 1-stündigem Fotostopp Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. 2. Tag: Nach dem Frühstück Stadtbesichtigung mit Reiseleitung in Györ, idyllisch gelegen am Zusammenfluss des Donauarmes Raba und Rabca. Geprägt ist die Stadt vor allem durch ihr sehenswertes barockes Altstadtzentrum. Nach dem Mittagessen (im Preis enthalten) Fahrt nach Sopron. Bei Ihrer Stadtbesichtigung mit Reiseleitung lernen sie die Stadt, die als ´´Brücke zwischen Ungarn und den westlichen Nachbarn´´ gilt, kennen. Besondere Bedeutung erhielt die Stadt aufgrund ihrer wichtigen Rolle in der Reformationsbewegung, weshalb sie im Zuge des Lutherjahres 2017 auch den Titel ´´Reformationsstadt Europas´´ erhielt. Geprägt ist die Stadt durch den bekannten Stadt- oder Feuerturm und dem barocken Storno-Haus. Möglichkeit zum Abendessen und Fahrt zum Besuch der Operettenaufführung ´´Die Herzogin von Chicago´´ (in deutscher Sprache) von Emmerich Kálmán im Höhlentheater Fertörákos. Genießen Sie in atemberaubender Atmosphäre dieses unvergessliche Erlebnis. (Unser Tipp: Auch an heißen Sommertagen wird die Mitnahme eines leichten Schals, einer Jacke oder eines Jacketts sowie geschlossener Schuhe empfohlen.) 45 Minuten nach Ende der Aufführung Rückfahrt zum Hotel. 3. Tag: Heute können Sie etwas länger schlafen. Ab 10:00 Uhr Fahrt nach Wien und Stadtbesichtigung mit Reiseleitung in der einzigen Weltstadt mit bedeutendem Weinanbau. Mehr als 200 Winzer bewirtschaften mehr als 800 Hektar Rebfläche, die sich an den Berghängen im Halbkreis um die Metropole erstreckt. Anschließend Weiterfahrt zum Weinort Heiligenstadt. Einer der berühmtesten Heurigenorte von Wien und Lieblingsaufenthaltsort Beethovens. Rückkunft im Hotel um ca. 23:00 Uhr. 4. Tag: Nach dem Frühstück ab 10:00 Uhr Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Geführte Wanderreise Gardasee inklusive Bus
299,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige geführte Wanderreise Gardasee in Italien zur Zeit des Blütenzaubers inklusive Bus, Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Gardasee / Trentino, Halbpension, geführten Wanderungen mit Wander-Reiseleitung, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. Ab Anfang April erwacht der Gardasee aus seinem ´´Winterschlaf´´. Entdecken Sie ein Blütenmeer vor einer Panoramakulisse. Krokussen und Veilchen folgen zarte Mimosen und ein kräftiges Gelb der Forsythien. Höhepunkt am Gardasee ist, wenn die Landschaft vom endlosen Weiß der Kirsch- und Pfirsichblüte verzaubert wird. 1. Tag: Busanreise nach Riva del Garda. Am Nachmittag wandern Sie mit Ihrem Wanderführer zur Bastion Belvedere. Von hier aus genießen Sie einen schönen Blick auf Riva del Garda. Anschließend Fahrt zu Ihrem gebuchten Hotel im Raum Gardasee/Trentino. (Wanderung leicht, ca. 5 km) 2. Tag: Die heutige Wanderung mit Ihrem Wanderführer beginnt bei Riva del Garda und führt Sie auf die Ponalestraße. Sie wurde ursprünglich erbaut, um das Ledrotal mit dem Gardagebiet zu verbinden. Im Laufe dieser Wanderung erwarten Sie atemberaubende Ausblicke auf den Gardasee, auf Riva und auf den gegenüberliegenden Bergrücken des Monte Baldo. (Wanderung mittel, ca. 8 km) 3. Tag: Heute entdecken Sie mit Ihrem Wanderführer den Ledro See, in dem sich die wunderbare Bergwelt romantisch in dem kristallklarem Wasser spiegelt. Ihre Rundwanderung um den See erfolgt meist auf ebenen Wegen und garantiert Ihnen wunderbare Blicke auf den See und die Gebirgslandschaft. In Molina di Ledro mit seiner sehenswerten Altstadt endet Ihre Wanderung. Bekannt geworden ist das Städtchen durch den Fund von Überresten eines Pfahlbautendorfes aus der Bronzezeit. Mit dem Bus fahren Sie anschließend weiter zum Städtchen Canale, dem ältesten mittelalterlichen Dorf der Gegend. Heute wird es hauptsächlich von Künstlern aller Art bewohnt und wurde zu einem der 100 schönsten Orte Italiens gekrönt. Es erwarten Sie enge gepflasterte Gassen, Bogengänge, kleine Innenhöfe und Häuser, die sich wie in den alten Dörfern aus dem 13. Jahrhundert aneinander reihen. Nach einer kurzen Besichtigung wandern Sie weiter durch die beschauliche Landschaft, die von Kirsch- und Wallnussbäumen, Wiesen und Weinbergen gesäumt ist bis zum Tennosee. (Wanderung mittel, ca. 12 km) 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Torbole, wo Sie Ihre heutige Wanderung mit Wanderführer beginnen. Der Weg führt Sie zunächst bergan zur Kirche Sant´Andrea, die malerisch inmitten eines Olivenhaines liegt. Anschließend beginnt der Panoramaweg, der grandiose Aussichten auf den See und die umliegende Landschaft für Sie bereit hält. Der schmale Weg liegt auf ca. 280 Metern Höhe und wird von Eichen und kleinen Judasbäumchen gesäumt. Am Ende dieses erlebnisreichen Panoramaweges beginnt der Abstieg in Richtung Gardasee. Über eine ´´Himmelsleiter´´ mit zahlreichen Treppenstufen, die es Ihnen ermöglicht über das ´´Valle di Ledro´´ zu blicken, geht es stetig bergab, bis Sie wieder das Ufer erreichen. (Wanderung mittel, ca. 10 km) 5. Tag: Wunderschöne Tage mit herrlichen Aussichten neigen sich dem Ende entgegen. Nach dem Frühstück haben Sie noch einmal die Möglichkeit am See entlang von Torbole nach Riva del Garda zu spazieren. Nach 2 Stunden treten Sie die Heimreise an.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Andalusien
799,00 € *
ggf. zzgl. Versand

12-tägige Busreise nach Andalusien inklusive Zwischenübernachtungen im Raum Lyon/Valence bei An- und Abreise, Rundreise, Unterbringungen in 3-Sterne Hotels lt. Programm, Halbpension, vielen Tagesausflügen und Stadtbesichtigungen mit Reiseleitung, Eintritt und Führung in der Alhambra und Erholungsaufenthalt am ´´Blauen Meer´´ mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Lyon. (1x HP im Raum Lyon/Valence) 2. Tag: Weiterfahrt mit 2 Stunden Aufenthalt in der berühmten Festungsstadt Aigues-Mortes. Die 1634 m lange Stadtmauer umfließt mit ihren zehn Toren und Türmen die historische Altstadt (1x HP im Raum Barcelona/Costa Brava). 3. Tag: Halbtägige Stadtbesichtigung mit örtlicher Reiseleitung in Barcelona mit der Kathedrale und Außenbesichtigung der Kirche ´´Sagrada Familia´´ von Antonio Gaudi. Nach der Stadtbesichtigung Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. (1x HP an der Costa Blanca) 4. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt nach Granada. Hier erleben Sie bei einer Führung mit örtlicher Reiseleitung die weltberühmte Alhambra mit dem Nasridenpalast, dem Palast von Kaiser Karl V sowie den Gärten des Generalife. Am Nachmittag Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. (5x HP an der Costa del Sol) 5. Tag: Tagesausflug mit Reiseleitung nach Ronda. Die schönste Stadt Andalusiens fasziniert durch ihre einzigartige Lage. Nachmittags Ausflug ´´Weiße Dörfer´´ und Aufenthalt im weltberühmten Urlaubsort Marbella. Die Wahrzeichen Andalusiens sind zweifelsohne die weißen Dörfer, von denen Sie heute einige kennenlernen werden. 6. Tag: Erholungsaufenthalt am ´´Blauen Meer´´. 7. Tag: Tagesausflug mit örtlicher Reiseleitung und Bus nach entlang der andalusischen Südküste nach Gibraltar, das seit 1704 in britischer Hand ist. Zollfreie Einkaufsmöglichkeit! 8. Tag: Tagesausflug in die Hauptstadt Andalusiens, nach Sevilla. Bei Ihrer Stadtbesichtigung mit örtlicher Reiseleitung werden Sie die Eleganz von Sevilla kennen lernen. 9. Tag: Fahrt nach Málaga. Panoramarundfahrt durch Málaga mit örtlicher Reiseleitung. Vorbei am Stadtpark, dem Hafen und dem Paseo del Limonar fahren Sie bis zum Aussichtspunkt Gibralfaro. Von hier hat man einen herrlichen Blick auf die Stadt. Anschließend Weiterfahrt nach Nerja. Nach der Freizeit Weiterfahrt entlang der Küste in Richtung Almunecar. Vorbei an den Ausläufern der Sierra Nevada geht es zurück zur Costa Blanca. (1x HP an der Costa Blanca) 10. Tag: Nach dem Frühstück Weiterfahrt nach Valencia, die drittgrößte Stadt Spaniens. Seine Berühmtheit erlangte das 2000 Jahre alte Valencia als ´´Heimat der Paella´´. Nach der Stadtbesichtigung mit örtlicher Reiseleitung haben Sie noch Zeit für einen gemütlichen Bummel durch die Altstadt. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel. (1x HP Raum Costa Brava) 11. Tag: Weiterfahrt in die alte Römerstadt Nimes. In den malerischen Gassen der denkmalgeschützten Altstadt herrscht ein lebendiges Treiben. Lohnenswert ist auch eine Besichtigung des besterhaltenen Amphitheater der römischen Welt. Nach 2 Stunden Aufenthalt Fahrt zum Hotel. (1x HP im Raum Lyon/Valence). 12. Tag: Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 09.05.2018
Zum Angebot
Rad Lago Maggiore
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise an den Lago Maggiore inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Premeno / Lago Maggiore, Halbpension, Transport Ihrer eigenen Räder, geführten Radausflügen mit Radreiseleitung und allen Transfers mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Premeno, dem schönsten Bergort am Lago Maggiore. Nach dem Abendessen unternehmen Sie einen geführten Spaziergang durch Premeno zum Aussichtspunkt und genießen den wunderbaren Blick auf den tief unten gelegenen Lago Maggiore. 2. Tag: In Premeno startet Ihre erste Radtour. Über Bee und Ghiffa entlang des Naturschutzgebietes gelangen Sie nach Oggebbio und Cannero Riviera. Ein zauberhafter und wenig bekannter Ort. Hier wachsen Palmen, Zitronen und sogar Bananen. Sie fahren auf der Villenstraße oberhalb der Seestraße mit einer wunderbaren Aussicht auf das Seeufer und die Berge der Lombardei. (feste Straße ohne größere Steigungen, ca. 37 km) 3. Tag: Wieder von Premeno aus geht es hinab an die ruhigen Ufer des Lago di Mergozzo. Entlang dem munter dahin fließenden Troce radeln Sie durch die Tiefebene vom Tssola Tal bis nach Vogogna mit seinem charakteristisch historischen Zentrum aus dem Mittelalter. (Feste Straße, bergab und ebenerdig, ca. 55 km) 4. Tag: Heute besuchen Sie mit Ihrem Radreiseleiter den Naturpark ´´Valle del Ticino´´. Durch diesen fließt das ganze Wasser vom Lago Maggiore erst in Richtung Pavia, dann in den Fluß ´´Po´´ und mündet nach einer langen Reise ins Meer. Nach dem Frühstück fahren sie mit dem Bus bis nach Sesto Calende, die südlichste Stadt am Lago Maggiore. Hier beginnt Ihre Radtour entlang des Flusses Ticino bis nach Turbigo. (ebenerdiger Radweg, ca. 60 km) 5. Tag: Die heutige Tagestour mit Reiseleitung steht unter dem Motto ´´Im Tal der Maler und Poeten´´. Mit dem Bus geht es in das zauberhafte Städtchen Santa Maria Maggiore. Von hier aus startet Ihre heutige Radreise über die Stationen Toceno, Craveggia, Zornasco und Malesco entlang der Grenze des Nationalparks Val Grande zum schönen Canobina Tal bis nach Canobbio. (feste Straße, die ersten ca. 14 km bergauf, dann ca. 26 km bergab und ebenerdig. Höhenunterschied ca. 600 m) 6. Tag: Nach dem Frühstück treten Sie die Heimreise an.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 01.05.2018
Zum Angebot
Rad Südmähren
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise nach Südmähren in der Tschechischen Republik inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel, Halbpension, Getränke zum Abendessen, Transport Ihrer eigenen Räder, geführten Radausflügen mit Radreiseleitung, vielen Besichtigungen und allen Transfers mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise in die Wachau. Nutzen Sie ab Melk die Gelegenheit zum Einradeln entlang des Donauradweges und lassen Sie sich von der Landschaft der bekannten Weinregion verzaubern. Nach 2 Stunden Aufenthalt weiter mit dem Bus zu Ihrem Hotel. 2. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Radreiseleiter ab Straznice gemütlich durch die Weinberge der Region und weiter entlang der Weißen Karpaten. Die Wiesenlandschaft der Weißen Karpaten gehört zu den größten und artenreichsten in Mitteleuropa. Am Ufer des Bata-Kanals geht es anschließend wieder zurück nach Straznice wo Sie eine Rundfahrt durch den Schlosspark erwartet. Radstrecke ca. 45 km, leicht 3. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie heute mit Ihrem Radreiseleiter zunächst durch die in 200 Jahren Handarbeit entstandene, wunderschöne Welt der Gärten des Schlosses Lednice. Anschließend geht es weiter mit Ihren Rädern bis nach Janohrad, vorbei am Tempel der drei Grazien, dem Kreuzweg ´´Ladenska Allee´´ , der Waldkapelle des Hl. Hubertus und über die wundervolle Stadt Mikulov (Nikolasburg) wieder zurück nach Lednice. Radstrecke ca. 55 km, leicht 4. Tag: Heute fahren Sie mit Ihrem Radreiseleiter auf dem Radweg Nr. 47 entlang des Mars-Gebirges mit seinen sehenswerten Baudenkmälern und der bezaubernden Natur nach Buchlovice, wo Sie das barocke Schloss im Stil einer weiträumigen italienischen Villa und mit seinem schönen Schlossgarten erwartet. Weiter geht es mit Ihren Rädern zum zweitgrößten Kloster Tschechiens Velehrad. Radstrecke ca. 60 km, leicht 5. Tag: Heute fahren Sie mit Ihrem Rad-Reiseleiter ´´Auf den Spuren Kaiser Napoleons´´. Sie fahren mit Ihren Rädern vorbei an bekannten und weniger bekannten Zeugen der Dreikaiserschlacht bei Austerlitz. Radstrecke ca. 30 km, mittel bis leicht 6. Tag: Heimreise mit 2 Stunden Aufenthalt in Brünn, der mährischen Hauptstadt zwischen Tradition & Avantgarde.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Gardasee, Ledrotal & Venedig mit dem Zug
278,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise an den Gardasee und ins Ledrotal in Italien inklusive Unterbringung im 3-Sterne Hotel Cristina in Tenno, Halbpension, Tagesausflüge ins Ledrotal, nach Malcesine am Gardasee, mit dem Zug nach Venedig und zurück und Aufenthalt bei der Gramai Alm und am Hechtsee bei der An- und Abreise mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise zur Gramai Alm bei Pertisau am Achensee (2 Stunden Aufenthalt). Eingebettet in eine traumhafte Naturkulisse liegt die Gramai Alm auf 1.267und ist von der atemberaubenden Bergwelt umgeben. Wir empfehlen eine leichte Wanderung (ca. 200 Höhenmeter / ca. 1,5 Stunden) auf dem Almwiesenweg hinab zur Falzthurnalm. Anschließend Weiterfahrt in Ihr gebuchtes Hotel. 2. Tag: Heute steht das Ledrotal auf Ihrem Programm. Ein echter Geheimtipp für alle, die eine Oase der Ruhe, gute Luft und herrliche Natur suchen. In den Dörfern rund um den See sind bäuerliche Ursprünge und Traditionen noch lebendig. Genießen Sie traumhafte Ausblicke auf die Berge und das türkisblaue Wasser des Sees. Anschließend Weiterfahrt an den klaren, türkisfarbenen Bergsee Lago di Tenno. Von hier führt der ´´antike´´ Weg nach Canale, dem ältesten mittelalterlichen Dorf der Gegend, das heute hauptsächlich von Künstlern aller Art bewohnt wird und zu einem der 100 schönsten Orte Italiens gekrönt wurde. Es erwarten Sie enge gepflasterte Gassen, Bogengänge, kleine Innenhöfe und Häuser, die sich wie in den alten Dörfern aus dem 13. Jh. aneinander reihen. 3. Tag: Ab 10.00 Uhr Tagesausflug nach Malcesine am Gardasee mit der berühmten Scaligerburg aus der Langobardenzeit. Die Burg steht auf einem Felsvorsprung über dem Gardasee und bietet einen faszinierenden Panoramablick. Zuerst empfehlen wir Ihnen einen leichten Spaziergang entlang der südlich von Malcesine liegenden Seepromenade bis zur üppig bewachsenen Halbinsel Val di Sogno und weiter zum Ortsteil Cassone, wo Sie den kürzesten, nur 175 Meter langen, Fluss der Welt bestaunen können. Genießen Sie einen letzten Cappuccino in der herrlichen Altstadt, die auf einem Felsvorsprung direkt am Gardasee liegt. Ab 17.00 Uhr Rückfahrt zum Hotel. 4. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Busfahrer nach Mira, wo Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet werden. Mit dem Zug geht es dann weiter in die Lagunenstadt Venedig. Nach 4 1/2 Stunden Aufenthalt Rückfahrt mit Zug & Bus bis zu Ihrem Hotel. 5. Tag: Nach dem Frühstück Heimreise mit 2 Stunden Aufenthalt am Hechtsee, in malerischer Bergkulisse. Wir empfehlen Ihnen einen ca. 1-stündigen leichten Rundgang am See entlang, der Ihnen die ganze Schönheit des Bergsees zeigt. Das Seerestaurant ist für seine guten Torten und Kuchen bekannt.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 26.05.2018
Zum Angebot
Venedig mit dem Zug
199,00 € *
ggf. zzgl. Versand

4-tägige Busreise nach Venedig und an den Gardasee inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Trentino, Halbpension, Besuch von Ellmau und Going am Wilden Kaiser bei An- und Abreise, Tagesausflug nach Bardolino und Torri del Benaco und Zugfahrt von Mira nach Venedig und zurück mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach Ellmau, dem Bergdoktordorf am Wilden Kaiser. Im oberhalb von Ellmau gelegenen Ortsteil Faistenbichl 15 liegt der Bauernhof, der im Film die Praxis des Bergdoktors ist. Wenn Sie vor der Bergdoktorpraxis stehen, liegt Ihnen das Dorf Ellmau zu Füßen und der Wilde Kaiser zeigt sich von seiner ganzen Pracht. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt zu Ihrem Hotel (3x HP). 2. Tag: Nach dem Frühstück fahren Sie mit Ihrem Busfahrer nach Mira, wo Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet werden. Mit dem Zug geht es dann weiter in die Lagunenstadt Venedig. Nach 4 1/2 Stunden Aufenthalt Rückfahrt mit Zug & Bus bis zu Ihrem Hotel. 3. Tag: Vormittags fahren Sie zunächst nach Bardolino. Besuchen Sie die Kirche San Zeno, die zu einer der schönsten Kirchen Italiens zählen soll oder bummeln Sie entlang der Uferpromenade. Ab 13.00 Uhr Weiterfahrt nach Torri del Benaco. Lohnenswert ist ein Besuch der imposanten Skaligerburg. Im Zitronengewächshaus der Burg gedeihen noch heute Zitronen nach alter Anbauweise. Ab 17.00 Uhr Rückfahrt zum Hotel. 4. Tag: Heimreise mit 1 1/2Stunden Aufenthalt in Going am Wilden Kaiser. Der Kirchplatz ist das Herzstück von Going und einer der Hauptdrehorte der Bergdoktorserie. Hier befinden sich die wunderschöne, spätbarocke Kirche und der Film-Gasthof ´´Wilder Kaiser´´.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 26.05.2018
Zum Angebot
Wandern in der Schweiz
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

5-tägige Busreise in die Schweiz inklusive Unterbringung im 3***Sterne-Hotel im Raum Les Mosses / Leysin, Halbpension, geführten Wanderungen mit Wander-Reiseleitung und allen Transfers zu den Wanderungen und zurück mit Leitner Reisen. 1. Tag: Busanreise nach St. Gallen. Bummeln Sie durch die attraktive Altstadt mit ihren schönen Gassen und belebten Plätzen. Nach 2 Stunden Aufenthalt Weiterfahrt in Ihr Hotel. (4x HP) 2. Tag: Charmey - Jaunbachschlucht - Broc - Gruyères Liebliche Landschaften prägen das Greyerzerland - Heimat des weltbekannten Greyerzerkäses. Ringsherum türmen sich Berggipfel von beachtlichen Ausmaßen. Mit dem Bus fahren Sie nach Charmey, hier beginnt Ihre heutige Wanderung. Sie führt Sie zuerst hinunter zum Lac de Montsalvens. Von der Staumauer gehts dann in die Jaunbachschlucht. Ein schmaler Pfad mit spannenden Einblicken in die Geologie der Voralpen schlängelt sich durch die Schlucht bis nach Broc. Unterhalb der Schlucht genießen Sie den freien Blick zum Gipfel vom nahen Moléson. Vorbei an der Chapelle des Marches erreichen Sie das malerische Städtchen Gruyères. (Wanderung mittel - ca. 14 km) 3. Tag: Rebenwanderung von Aigle nach Bex Sie fahren mit dem Bus nach Aigle. Die Rebenwanderung beginnt am Bahnhof von Aigle und führt mitten durch die verwinkelten Gassen. Nach einem kurzen Anstieg erreichen Sie einen abwechslungsreichen Wanderweg, welcher sich dem Hang entlang in Richtung Ollon schlängelt. Jenseits des Rhônetals ragt das mächtige Massiv der Dents du Midi in den Himmel. Durch die Rebberge von Ollon geht´s weiter in Richtung Bex. Prächtige Ausblicke ins Rhônetal begleiten diesen Abschnitt. Ein kurzer Abstieg führt ans Ufer des Bergbachs Gryonne. Der letzte Abschnitt geht ins Zentrum von Bex. Die Entwicklung des Städtchens ist eng mit dem Salzbergbau verbunden. (Wanderung mittel - ca. 14 km) 4. Tag: Col des Mosses - Lac Lioson - Vers les Lacs - Col des Mosses Drei Bergseen bilden den landschaftlichen Rahmen zu dieser Bergwanderung durch die Waadtländer Alpenwelt. Der Start- und Endpunkt der Wanderung befindet sich auf dem Col des Mosses. Im Gegensatz zu vielen hochalpinen Pässen wirkt hier die Landschaft weit und offen. Der Wanderweg steigt auf der Ostseite des Passes hinauf zur Alp Lioson den Bas. Von dort führt ein Weg zum malerischen Lac Lioson. Ein gemütliches ´´Beizli´´ lädt gleich neben dem Ufer zu Speis und Trank. Ein aussichtsreicher Bergwanderweg führt Sie weiter zu einem namenlosen Pass am Fuss des Pic Chaussy. Jenseits des Passes öffnet sich der Blick zu den Freiburger Alpen und ins Pays dEnhaut. Der Abstieg führt durch einen Talkessel hinunter zu den Petits-Lacs. Einem rauschenden Bach folgend geht es wieder hinunter zur Alp Lioson den Bas. (Wanderung mittel - ca. 9 km) 5. Tag: Nach dem Frühstück Fahrt in die schönste Barockstadt der Schweiz, nach Solothurn. Lernen Sie bei einem Bummel durch die Altstadt das Baseltor und den Zeitglockenturm kennen. Nach 2 Stunden Aufenthalt Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot
Wandern Ligurien & Côte d´Azur
399,00 € *
ggf. zzgl. Versand

6-tägige Busreise nach Ligurien in Italien inklusive Unterbringung im guten 3***Sterne-Hotel im Raum Diano Marina, Halbpension, geführten Wanderungen, allen Transfers zu den Wandertouren und zurück und vielen Besichtigungen mit Leitner Reisen. Mystische Wälder und steil aufragende Felsmassive, scharf gezackte Zinnen und liebliche Almwiesen, Olivenhaine und Palmen, atemberaubende Ausblicke aufs Meer und in die grandiose Bergwelt der Seealpen. 1. Tag: Busanreise durch die Schweiz zu Ihrem Übernachtungsort im Raum Diano Marina. (5x HP) 2. Tag: Ihr heutiger Ausflug führt Sie nach Capo Noli, einer der schönsten Küstenwanderwege Liguriens. Ihr Anfangspunkt ist Varigotti, das sich an einen langen Sandstrand schmiegt. Besonders durch seine Architektur mit den malerischen Häusern und dem Netz von verwinkelten Gassen ist es der Stolz der Riviera di Ponente. Durch den alten Saumpfad und durch Olivenhaine erreichen Sie die mittelalterliche Kirche San Lorenzo. Das romanische Bauwerk ist sehr gut erhalten und bietet eine atemberaubende Aussicht. Danach erreichen Sie die Spitze ´´Di Capo´´ und Noli, ein antikes Zentrum der Ligurer. Heute ist es ein bekannter Badeort, von Bedeutung jedoch vor allem für seine eindrucksvolle marine Altstadt. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung mittel, ca. 3,5 Stunden, 300 Höhenmeter) 3. Tag: Nach dem Frühstück entdecken Sie Dolceacqua, eine der schönen Ortschaften des Nervia-Tals und der Blumenriviera: zu ihren Sehenswürdigkeiten gehören die ´´Ponte Vecchio di Dolceacqua´´, auch bekannt als Nerviabrücke. Der französische Maler Claude Monet wurde 1884 durch diese Brücke zu einem Gemälde inspiriert - das ´´Juwel der Leichtigkeit´´. Nachdem Sie die Ortschaft durchquert haben, geht es weiter nach Perinaldo. Napoleon wohnte hier 1797 während seines Feldzuges in Italien. Danach stimmungsvolle Wanderung durch Weingärten und Olivenhaine. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung mittel, ca. 4 Stunden, 460 Höhenmeter) 4. Tag: Heute lernen Sie die Halbinsel ´´Cap Ferrat´´ kennen, die sich zwischen Nizza und Monaco befindet. Ihr Wanderweg startet ab Beaulieu-sur-Mer, umgibt das ganze Cap Ferrat und erreicht Villefranche sur Mer: Sie werden von Düften und Farben begeistert sein! Während des Ausflugs haben Sie die Möglichkeit, die Villa der Baronin Beatrice Ephrussi de Rothschild zu besichtigen (Eintritt zahlbar vor Ort, ? 14,- p.P.). Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung leicht, ca. 4 Stunden, 100 Höhenmeter) 5. Tag: Ausflug nach Albenga, eine der schönsten und kunsthistorisch interessantesten Städte der ligurischen Küste. Die Stadt hat ihren mittelalterlichen Kern erhalten, in dessen Zentrum sich die Piazza San Michele befindet. Sie wandern entlang einem breiten Panorama-Wanderweg, der in kurzen Strecken die Römerstraße ´´Julia Augusta´´ erhält. Nachdem Sie die Kirche Santa Croce erreichen haben, steigen Sie bis Alassio hinab. Alassio ist einer der wenigen Orte an diesem Abschnitt der Küste mit natürlichem Sandstrand. Das ´´Mäuerchen´´ (italienisch: muretto) ist bei Kunstinteressierten ein beliebtes Stadtmonument. Rückfahrt mit dem Bus zum Hotel. (Wanderung mittel, ca. 3 Stunden, 100 Höhenmeter) 6. Tag: Heimreise.

Anbieter: Leitner-reisen.de
Stand: 30.04.2018
Zum Angebot